Die schönsten Blütenwanderungen in Wien, Niederösterreich und Burgenland

von Martin Burger 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die schönsten Blütenwanderungen in Wien, Niederösterreich und Burgenland
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Die schönsten Blütenwanderungen in Wien, Niederösterreich und Burgenland"

In Berg- und Wanderschuhen zu den Blüten

Österreichs Osten – Wien, Niederösterreich und das Burgenland – lädt ein, seine Flora wandernd zu erforschen. Aha-Erlebnisse garantiert!

Es müssen nicht unbedingt im Prater die Bäume blühen, um im Osten Österreichs Haus oder Wohnung zu verlassen. Autor Martin Burger beschreibt in seinem Buch „Blütenwanderungen in Wien, Niederösterreich und im Burgenland“ viele unterschiedliche (blühende) Anlässe, um sich auf den Weg zu machen. Die Wanderungen umfassen alle Jahreszeiten von Frühling bis Winter; und jeder Wanderung liegen eine oder mehrere botanische Besonderheiten zugrunde.
Um einige zu nennen: Im Frühjahr führt die Route ins Marchtal mit seinem „Stiefmütterchen-Dreiklang“, zu den Schachblumen an der burgenländisch-steirischen Grenze oder nach Bernstein, wo mit dem Steppen-Aschenkraut eine absolute Besonderheit gedeiht.
Die höchsten Fichten der Alpen bei Dürrenstein, Orchideen in der Stadt Wien und die Kirschen, die das Westufer des Neusiedler Sees in ein Blütenmeer verwandeln, locken im Frühsommer. Später, im Hochsommer, stehen gelber Lauch und weißer Mohn in den Hainburger Bergen, Steppen-Wermut am Bisamberg oder Spreublume und schwarze Küchenschelle in der Nähe des Leithagebirges auf der Wanderkarte. Sogar die größte „Gstettn“ von Wien, der ehemalige Frachtenbahnhof Breitenlee, lohnt wegen seiner botanischen Bewohner einen Ausflug auf Schusters Rappen.
Die Mürzsteger Alpen mit Sonnentau im Herbstnebel, die Blütezeit der legendären Herbstblumen schlechthin – der Astern – im Seewinkel und eine alte Obstbaumallee im Naturpark St. Anna lassen im Herbst in die Wanderschuhe steigen. Und sogar für den Winter hält das Buch einige Tipps bereit.
All das reichlich bebildert und mit vielen Informationen zu den einzelnen Routen ausgestattet – (Wanderer-)Herz, was willst du mehr?

Der Autor
Martin Burger, studierter Publizist und Botaniker, arbeitet als Redakteur für eine große österreichische Tageszeitung schwerpunktmäßig in den Themenfeldern Wissenschaft und Natur, Garten und Wandern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783702014629
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:208 Seiten
Verlag:Stocker, L
Erscheinungsdatum:05.06.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks