Martin Burkhardt , Steffen Herbold Es gibt Piraten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es gibt Piraten“ von Martin Burkhardt

Lili Lillersen verliert auf einen Schlag ihre ganze Familie. Eines Nachts wacht die einsame junge Frau auf und sieht einen Piraten an ihrem Bett sitzen. Träumt sie das etwa nur?

Stöbern in Romane

Moonglow

Eine ungewöhnliche Familiengeschichte, originell und einfühlsam erzählt. Gelegentlich etwas sehr ausführlich.

sursulapitschi

Die Frauen von Long Island

Ein sehr schönes Buch über das Vergessen, das Erinnern, das Älterwerden, Alzheimer, Depressionen sowie alte und neue Freundschaften. 5🌟

peedee

Der Zopf

Drei Frauen, drei Schicksale, drei Kontinente und Haar, das sie miteinander verbindet.

Leserin3

Das Meer so nah

Ein Roman wie ein Domino - jede Handlung setzt etwas anderes ins Rollen. Berührend und erzählstark, nimmt von der 1. Seite an gefangen.

talisha

Hier ist es schön

Ein Buch, das völlig anders ist als alles, was ich bisher gelesen habe. Erwartungshaltungen habe ich über Bord geworfen, dann war's toll.

Schnick

Truly Madly Guilty

...habe mir mehr davon versprochen...

Biggi16

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Es gibt Piraten" von Martin Burkhardt

    Es gibt Piraten

    phaidros

    19. December 2012 um 14:52

    Ein Bilderbuch für Erwachsene Das Besondere zuerst: „Es gibt Piraten“ ist ein herrliches Bilderbuch für Erwachsene. Lily Lillersen ist eine erwachsene Frau, die in ihrem (Liebes-)Leben schon viel Finsteres erlebt hat. Nur weiß man das am Anfang nicht. Und plötzlich steht da ein Pirat in ihrem Schlafzimmer. „Piraten sind doch nur etwas für Kinder“ – so wundern sich beide. Und dann erzählt Lilly dem Piraten über ihr Leben… So dunkel die Geschichte der Lily Lillersen sein mag, so leuchtend hell ist der innere Sinn des kleinen von Martin Burkhardt (Zeichungen) und Steffen Herbold (Text) geschaffenen Werks. Es sagt einfach: Wir dürfen nicht aufhören zu träumen. Oder um es mit Adorno zu sagen: So erwachsen uns das Leben auch machen mag - es muss immer ein „den Normen der Welt nicht Willfähriges überleben, etwas vom Kind“. Mein Resümé: Es gibt Piraten ist ein geradezu wundervoll depressives und gleichzeitig zutiefst heiteres Büchlein, das man sich „ansehen“ und lesen muss!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.