Martin Calsow

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 70 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 3 Leser
  • 13 Rezensionen
(17)
(16)
(8)
(3)
(1)

Lebenslauf von Martin Calsow

Martin Calsow wuchs in Osnabrück auf. Er volontierte in Bielefeld, arbeitete viele Jahre in Köln, Berlin und München bei Fernsehsendern in verschiedenen Funktionen. 2009 hängte er den Beruf an den Nagel, zog mit seiner Frau in die Berge und schrieb. Sein erstes Werk "Der Lilith Code" erschien im April 2011. Im November 2012 kam der Nachfolger "Die Lilith Verheißung" auf den Markt. Calsow vermischt Mystery mit Politthriller-Elementen.

Bekannteste Bücher

Quercher und der Blutfall

Bei diesen Partnern bestellen:

Atlas – Frei zum Abschuss

Bei diesen Partnern bestellen:

Quercher und das Seelenrasen

Bei diesen Partnern bestellen:

Atlas - Alles auf Anfang

Bei diesen Partnern bestellen:

Quercher und der Totwald

Bei diesen Partnern bestellen:

Quercher und der Volkszorn

Bei diesen Partnern bestellen:

Quercher und die Thomasnacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lilith Verheißung: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Lilith Verheißung

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Lilith Code

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Martin Calsow
  • Atlas - Frei zum Abschuss

    Atlas – Frei zum Abschuss
    Klusi

    Klusi

    01. March 2017 um 14:52 Rezension zu "Atlas – Frei zum Abschuss" von Martin Calsow

    Dies ist bereits der zweite Band um den BKA-Zielfahnder Andreas Atlas. Den ersten Teil habe ich nicht gelesen, hatte aber keinerlei Probleme, mich in die Handlung hinein zu finden. Trotzdem kann dieses Buch nicht für sich allein stehen, worauf ich am Ende der Rezension noch eingehen werde.Atlas ist ein sympathischer Charakter, wirkt aber, bedingt durch seine Vergangenheit, etwas verloren in seiner alten Heimatstadt. Aber er hat auch Freunde wiedergefunden und lebt mit Grete, einer Lehrerin und ihrem autistischen Sohn zusammen auf ...

    Mehr
  • Rasende Seelen in inhaltsreichem Krimi

    Quercher und das Seelenrasen
    vanessabln

    vanessabln

    14. February 2017 um 09:43 Rezension zu "Quercher und das Seelenrasen" von Martin Calsow

    Auf interessante deutsche Krimireihen stößt man meist zufällig. Martin Calsow gehört für mich von nun an auf jeden Fall in die Reihe der Autoren anspruchsvoller deutscher Krimis. Man hat hier ganz schön viel Inhalt, auch Hintergrundausführungen, Hellsichtigkeit in Bezug auf das politische und gesellschaftliche Tagesgeschehen, einen verzwickten Plot, wo sich die Stränge überschneiden, gut geschilderte Personen mit ihren eigenen Perspektiven - und in der zweiten Hälfte immer mehr Spannung. Max Quercher ist ein eigenwilliger ...

    Mehr
  • Tiefe Schatten in der "Dorfidylle", menschliche Schicksale, Wunsch und Hoffnung einer Generation

    Atlas - Alles auf Anfang
    Nebu

    Nebu

    13. February 2017 um 14:53 Rezension zu "Atlas - Alles auf Anfang" von Martin Calsow

    Vertrocknet, klar fokussierend, schmallippig abschätzend und dennoch sympatisch – so würde ich den Protagonisten dieses Romans beschreiben. So wie Andreas Atlas ist auch der gesamte Roman spröde und auf eine angenehme Art schlicht und trocken. Andreas Atlas, Ermittler des Bundeskriminalamtes und als solcher undercover Buchhalter im mexikanischen Drogenmilieu, fliegt auf und lässt sich nach jahrelanger Arbeit aus dem Ermittlerjob herausbeordern. Er taucht unter und zieht sich mit Wissen des BKAs in seinen Heimatort im Teutoburger ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes
    LaLeser

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • „Setz dich unter einen Baum, wenn deine Seele rast“

    Quercher und das Seelenrasen
    Lienz

    Lienz

    Rezension zu "Quercher und das Seelenrasen" von Martin Calsow

    Inhalt:Die Familie der Pharmaerbin Nina Poschner wird massiv bedroht. Die Polizei vermutet das Motiv für die Übergriffe zunächst in Ninas Engagement, am See ein Internat für Migrantenkinder zu etablieren. Doch als der LKA-Beamte Max Quercher herausfindet, dass seine ehemalige Schulfreundin vor Jahren in Afrika dubiose Testreihen für ein Mittel gegen Cholera zu verantworten hatte und dafür den Tod von Menschen billigend in Kauf nahm, beginnt er, an Ninas edlen Motiven zu zweifeln. Allerdings steht auch seine eigene Glaubwürdigkeit ...

    Mehr
    • 2
  • Flüchtlinge und ein Pharmaskandal

    Quercher und das Seelenrasen
    Taluzi

    Taluzi

    21. May 2016 um 13:05 Rezension zu "Quercher und das Seelenrasen" von Martin Calsow

    Quercher ist ein kantiger Polizist, der sich das Leben gerne mal mit einem Joint versüßt! Das er aber wegen Drogenkonsum suspendiert wird, damit hat er nicht gerechnet. Das er Teil einer Verschwörung ist, will ihm seine Vorgesetzte Gerass natürlich nicht glauben und weigert sich Zusammenhänge zu den Bedrohungen die, der Pharmaerbin Nina Poschner gelten, zu sehen. Natürlich kann Quercher nicht still sitzen und ermittelt trotz seiner Wahnvorstellungen und Panikattaken weiter mit seinem pensionierten Vorgesetzten und Freund ...

    Mehr
  • A bis Z: Autist, der zischt

    Atlas - Alles auf Anfang
    Lienz

    Lienz

    Rezension zu "Atlas - Alles auf Anfang" von Martin Calsow

    Alliteration als Anfang, Autismus als Aufhänger: macht neugierig, auch die Geschichte selbst ist eine gute Idee, leider Löcher in der Logik und kleinere sachliche Patzer   Martin Calsow beginnt mit „Atlas – Alles auf Anfang“ eine neue Reihe um den verdeckten Ermittler Andreas Atlas. Die Thematik der Geschichte ist grundsätzlich interessanter Stoff, nämlich die Konfrontation mit der eigenen Vergangenheit gepaart mit einem millionenschweren Geheimnis.   Zum Inhalt: Sauber ist er nicht, der verdeckte Ermittler, hat er doch ein ...

    Mehr
    • 2
  • Der Lilith Code (Hörbuch), besprochen von Dominic Schlatter

    Der Lilith Code
    Splashbooks

    Splashbooks

    14. October 2014 um 09:34 Rezension zu "Der Lilith Code" von Martin Calsow

    Schon wieder ein neuer Verschwörungsroman mit mystischen Einflüssen, könnte man meinen, wenn man den Klappentext liest. Doch Autor Martin Calsow liefert mit seinem Debütwerk "Der Lilith-Code" einen unterhaltsamen und gut recherchierten Abenteuerausflug in den Nahen Osten ab. Das liegt sicherlich daran, dass der gelernte Redakteur mehrere Aufenthalte im Nahen Osten verbrachte. Diese Erfahrungen baut Calsow sehr detailliert in seiner Erzählung ein. Nachdem der Hauptprotagonist Jan nach der Schießerei in der syrischen Hauptstadt ...

    Mehr
  • Der Rattenfänger von Bad Wiessee

    Quercher und der Volkszorn
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    14. June 2014 um 02:14 Rezension zu "Quercher und der Volkszorn" von Martin Calsow

    Es sollte ein schöner Ausflug werden, aber am Ende wird die Erzieherin getötet und vier Kinder werden entführt. Eines der Kinder ist der Sohn eines einflussreichen Verlegers, was die Ermittlungen ziemlich auf Trab bringt. Unter dem Erfolgsdruck passiert den Ermittlern ein schwerwiegender Fehler: Der einzige Verdächtige wird am Kopf verletzt und fällt ins Koma. Die leitende Kriminalbeamtin Julia Dahmer wird daraufhin zum Sündenbock gemacht und vom Fall abgezogen. Stattdessen soll jetzt Quercher den Fall übernehmen. Aber er will ...

    Mehr
  • Politischer Sumpf am Tegernsee

    Quercher und die Thomasnacht
    Gospelsinger

    Gospelsinger

    16. August 2013 um 04:01 Rezension zu "Quercher und die Thomasnacht" von Martin Calsow

    Der LKA-Beamte Max Quercher hat die Nase voll von seinem Job. Er hat ein Gesuch um vorzeitige Pensionierung eingereicht, um sein Heimatdorf am Tegernsee zu verlassen, in dem er zu ersticken glaubt. Es zieht ihn auf eine italienische Insel, er hat Sehnsucht nach Weite und Dolce Vita. Zuvor soll Quercher jedoch noch einen einzigen, ganz einfachen, Auftrag erledigen. Beim Fällen eines Baumes wurde die Leiche eines Mannes in Wehrmachtsuniform gefunden. Quercher soll nun die Überführung des Toten in die USA in die Wege leiten und ...

    Mehr
  • weitere