Martin Compart Noir 2000

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Noir 2000“ von Martin Compart

"Die Aufgabe der Noir-Romane ist es, mit einem Eimer heißem Wasser und einem Lappen auf Hände und Knie runterzugehen und an dem unbeschreiblichen Dreck zu schrubben, den Leute wie Agatha Christie hinterlassen haben", schrieb der britische Romancier Derek Raymond, der mit Romanen wie "Ich war Dora Suarez" und "Roter Nebel" selbst zu den innovativsten Erneuerern des Genres zählt. Mit Raymonds autobiografischem Buch "Die verdeckten Dateien" eröffnete Martin Compart 1999 die Krimireihe "DuMont Noir". Seitdem wird auch in Deutschland fleißig Dreck geschrubbt, wenn auch nicht mit dem Erfolg, den sich die Macher der Reihe erhofft hatten. Überhaupt scheint Deutschland ein schwieriges Pflaster zu sein. Jedenfalls für moderne Noir-Literatur, die nicht länger den ausgetretenen Pfaden der Genre-Klassiker folgen möchte, sondern sich ihre eigenen Wege sucht. Welche Schätze vor allem im angelsächsischen und romanischen Sprachraum noch immer auf den Leser warten, zeigt Martin Comparts großartiger Reader "Noir 2000". In den Essays, Dokumentationen und Rezensionen werden sämtliche Facetten des Genres in Literatur, Film, Fernsehen und Comic behandelt, wobei dem Brit-Noir ein eigenes Kapitel gewidmet ist. Und natürlich dürfen auch die Listen nicht fehlen. Zur Freude aller Fans geben die Krimi-Autoren Russell James, James Sallis, Max Allen Collins und Juergen Alberts ihre all-time-favorites zum Besten, Martin Compart liefert einen bösen Verriss der schlechtesten Noir-Adaptionen der Filmgeschichte, und zum Abschluss eine Liste aller in Deutschland indizierten Noir- und Kriminalromane. Mit "Noir 2000" ist Compart und seinen Co-Autoren etwas Außergewöhnliches gelungen: Sekundärliteratur, die sich weder in selbstverliebtes Theoretisieren verliert noch in öder Faktenhuberei erschöpft, sondern ebenso spannend zu lesen ist wie ein guter Krimi.

Stöbern in Krimi & Thriller

Dunkel Land

Tolle Idee, schlechte Umsetzung! Die Geschichte wirkt auf langen Strecken zu bemüht, Details sprießen an der falschen Stelle ... Schade!

Wortteufel

Das Porzellanmädchen

Anfangs fand ich es sehr gut. Spannend ist es durchgängig, doch irgendwann war mir die Geschichte zu abstrus, das Ende vorhersehbar.

killerprincess

Geister der Nacht

Spannung greifbar, tolle Story

Anni59

Flugangst 7A

Super spannend und einfach nur klasse! Mal wieder ein richtig toller Thriller von Sebastian Fitzek! Absolut zu empfehlen!

CorniHolmes

Untiefen

Eine mutige, unbeirrbare Heldin und eine mutige, unbeirrbare Schreibweise ergänzen sich zu einem außergewöhnlichen Debüt.

RubyKairo

In tiefen Schluchten

Leider ein enttäuschender Auftakt

Ginger1986

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks