Martin Cordsmeier Nimm Dir das Leben, das Du wirklich willst

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nimm Dir das Leben, das Du wirklich willst“ von Martin Cordsmeier

In jedem von uns stecken Talente und Leidenschaften – aber die meisten führen ein Leben zwischen purer Pflichterfüllung, mäßiger Zufriedenheit und seltener Begeisterung. Doch unser Potenzial ist viel zu wertvoll, um ungenutzt vor sich hinzuschlummern. Das weiß Martin Cordsmeier, denn mit seiner gemeinnützigen Stiftung millionways hat er Tausende Menschen interviewt und gefördert – vom Hauptschüler [1] bis zum Konzernvorstand. Arbeit macht uns selten glücklich, und oft verschieben wir unser »richtiges« Leben auf irgendein »Später«. Aber wollen wir wirklich einen Großteil unserer Lebenszeit das tun, was uns nicht glücklich macht? Martin Cordsmeier fordert deshalb: Lasst uns unser Leben wieder in die eigene Hand nehmen. Seine Vision, die unsere Erwerbsgesellschaft revolutionieren wird: Wir brauchen starke Talente statt starrer Regeln und dokumentierter Zwangsqualifikationen! Wir wollen in einer Welt leben und arbeiten, in der Steuerberater zu Fotografen werden, Rentner Unternehmen gründen und Obdachlose Outdoorkleidung entwickeln können. Diese Träume können endlich wahr werden – wie das gehen kann, verrät Martin Cordsmeier. Und er sagt: Meist kennen wir unsere Stärken gar nicht. Wenn wir aber glücklich im Job sein wollen, müssen wir erst einmal zu uns selbst finden. Dieses Buch ist der erste Schritt auf dem Weg in ein erfüllteres Leben!

Einfach tolles Buch, welches Mut macht, aufzeigt was uns geprägt hat aber auch wir wir aus diesem Unbewussten unsere Talente wieder finden.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein wahres (Buch-)wunderwerk!

    Nimm Dir das Leben, das Du wirklich willst

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. June 2017 um 18:36

    Ich habe lange Zeit nicht mehr so ein Buch gelesen, welches mich von Anfang an gefesselt hat, da der Autor dieses Buch die Dinge beim Namen nennt und nicht lange um den heißen Brei herum redet. Hier wird Tacheles geredet und das finde ich auch gut so. Hinter einem Baum kann sich schließlich jeder verstecken und das ist nicht der Sinn der Sache und die Sache mit dem zu sich selbst stehen und mehr aus sich zu machen. Martin nennt Dinge beim Namen, Situationen die wir alle nur bestens kennen und die meisten von uns wahrscheinlich auch schon erlebt haben. Unsere innerliche Unruhe, der Druck von außen anders sein zu müssen, nicht gemocht zu werden wie wir wirklich sind und spreche ich nun die berufliche Schiene an, so achten die meistern Arbeitgeber auf den Lebenslauf, der eigentlich absolut überhaupt nichts über die Stärken eines Menschen aussagt, so beschreibt auch Martin es in seinem Buch und behält damit sogar recht.  Das ist im Leben doch nicht alles und warum müssen wir uns immer unter unserem Wert verkaufen oder verändern, nur damit es gesellschaftlich oder eben im Beruf passt? Da fange ich doch glatt an meine Selbstständigkeit zu lieben, auch wenn ich noch nicht so weit bin aber dennoch bin ich mein eigener Chef und muss keinen Lebenslauf vorzeigen, der zeigt das ich aus ganzem Herzen seit ein paar Jahren Mutter bin. Ein Arbeitgeber ohne Verständnis wie ich sie mal hatte, hätte mir nun gewiss den Finger gezeigt und das sind Momente wo ich mit erhobenem Mittelfinger in Gedanken den Raum verlassen würde. Es darf sich also gerne etwas verändern, so sieht das auch Martin.Wie oft machen wir das, was wir müssen und richten uns dabei zu wenig nach uns selbst? Unseren Wünschen, unseren Träumen und unserem Ich. All dies spricht Martin  in seinem Buch "Nimm dir das Leben das du wirklich willst" an und es kann einem wirklich die Augen öffnen aber auch Mut machen, einfach mal neues zu wagen und den Mut dafür zu haben. Ich weiß selbst, dass ich mehr der Mensch bin der Sicherheit braucht und das was Martin mit seinem Unternehmen gewagt hat, nie gewagt hätte. Damals zu Zeiten als wir zusammen waren und ich hätte von diesem Vorhaben erfahren, wäre ich wahrscheinlich ganz, ganz weit weg gelaufen, eben weil ich einen Menschen an meiner Seite brauche, der auch lieber die sichere Schiene fährt. Nichtsdestotrotz finde ich es absolut mutig und toll, dass er nun da ist wo er immer hin wollte und gehört für seinen Mut belohnt, unter anderem auch dieses Buch geschrieben zu haben. Auch da gehört etwas zu. Man fängt an und weiß nicht wohin es führt. Bei ihm hoffe ich, dass es zum Erfolg führt.In diesem Buch beschreibt er unter anderem auch sehr gut - und das ist für alle die sich irgendwann Selbstständige schmipfen wollen, sehr wichtig - uasi den langen Weg den er mit seinem Unternehmen bis heute gegangen ist und ihr werdet sehen, er ist mit Sicherheit nicht der Einzige, auch wenn wir glauben das manchen das Glück in den Schoß fällt - na gut, vielleicht manchen aber gewiss nicht jedem. Es gibt auch Menschen die müssen jeden Tag kämpfen.Mir ging es in dem Buch absolut nicht um fachliches Wissen, welches auch in dieses Buch mitschwang, sondern auch seine erlebte und wahre Geschichte über seine Person und die Dinge, die viele Menschen verkennen, sich nicht mit beschäftigen und dies auch nicht als wichtig empfinden. Zu dieser Zeit denkt man sich manches Mal noch zählt als das nicht mehr und doch höre ich persönlich immer wieder an einigen Ecken und Enden, dass sich manche mit diesen Themen wieder mehr beschäftigen. Es geht um Selbstliebe, unsere eigenen Talente die wir schon immer besitzen und nicht herausgekramt haben, einen Nutzen daraus gezogen haben. Orientierungslosigkeit, Verdrängung, Zwänge, Ängste und vieles mehr. Das was sich bewusst und unterbewusst in uns abspielt, unsere früheren und kindlichen Prägungen, blöde Verhaltensmuster die wir nicht abgelegt haben und uns heute noch beschäftigen, aus eigentlichem Schutze den wir denken damit aufrecht zu erhalten. All das spricht Martin an und ich konnte sehr vieles absolut nachvollziehen weil es authentisch und echt ist.Für mich gehört dieses Buch in jede Hand, die sich nicht nur selbstständig machen möchte, sondern in jede die wieder zu sich selbst finden möchte, Mut braucht um das eigene Projekt anzugehen, das Leben möchte welches schon lange ein Wunsch ist und vor allem eines: Die Freude am Leben wieder geschenkt bekommen möchte. Ich danke Martin dafür, dass er mir dieses Buch hat zukommen lassen und ich es lesen durfte. In so vielem habe ich mich wieder erkannt und bin dankbar dafür zu wissen, denn oft verkenne ich auch das es mehr Menschen als nur mich gibt, dass ich nicht die Einzige bin und das nicht immer alles nur eine rosane Einhornwelt ist, sondern die harte Realität, die uns auch mal zu Fall bringen kann. Eine harte Realität mit vielen positiven und bunten Dingen, Ecken und Kanten und ganz viel Emotionalität, die gelebt werden darf.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks