Martin Edwards Zu Staub und Asche

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Zu Staub und Asche“ von Martin Edwards

Eine junge Frau ertrinkt in einem See, der keine fünfzig Zentimeter tief ist. Ein tragischer Unfall? Selbstmord? Die Polizei tritt auf der Stelle. Sechs Jahre später findet man die verkohlte Leiche eines Mannes. Ein leidenschaftlicher Sammler antiquarischer Bücher wurde mitsamt seiner Schätze in Brand gesteckt. Plötzlich gibt es eine Spur: Die beiden Opfer kannten sich ...

Stöbern in Krimi & Thriller

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

Der Nebelmann

subtiler, spannender Thriller!

Mira20

Nachts am Brenner

spannend, fesselnd mit einer Reise in die Vergangenheit

Gartenkobold

Finster ist die Nacht

Sympathische Ermittlerin und ein gemütlicher Krimi

mareikealbracht

Die Bestimmung des Bösen

Ein spannender Einblick in die biologischen Analysen eines Kriminalfalles

Caro_Lesemaus

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine Geschichte, die ich mit keinem bis jetzt gelesenen Buch vergleichen könnte.

SweetSmile

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zu Staub und Asche" von Martin Edwards

    Zu Staub und Asche
    samea

    samea

    27. December 2011 um 01:58

    Das Buch hat ein wirklich tolles Cover und ein sehr spannendes Einleitungskapitel. Was dann folgt ist eine unendlich lange Beschreibung einer Beziehung von zwei Personen, die im ersten Kapitel nicht vorkamen.. Langweilig, nervig und für mich absolut uninteressant. Nach 50 Seiten hatte ich keine Lust mehr mich weiter zu langweilen und habe das Buch abgebrochen.