Martin Gülich

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 87 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 20 Rezensionen
(17)
(17)
(7)
(5)
(0)

Lebenslauf von Martin Gülich

Martin Gülich wurde 1963 geboren und lebt als freiberuflicher Schriftsteller in Stuttgart. Mit seinem Jugendroman „Vorsaison“ debütierte er 1999 als Autor. Danach folgten zahlreiche Bücher für Erwachsene und Jugendliche, zuletzt erschien 2015 sein Jugendroman „Entschuldigen ist nicht mein Ding“. Martin Gülichs Bücher wurden in neun Sprachen übersetzt und unter anderem mit dem Thaddäus-Troll-Preis und dem Heinrich-Heine-Stipendium der Stadt Lüneburg ausgezeichnet.

Bekannteste Bücher

Ich bin hier nur der Kumpel

Bei diesen Partnern bestellen:

Herr Lotti findet ein Paket

Bei diesen Partnern bestellen:

Entschuldigen ist nicht mein Ding

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zufall kann mich mal

Bei diesen Partnern bestellen:

Was uns nicht gehört

Bei diesen Partnern bestellen:

Nur einsfünfzig

Bei diesen Partnern bestellen:

Bagatellen

Bei diesen Partnern bestellen:

Septemberleuchten

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Umarmung

Bei diesen Partnern bestellen:

Später Schnee (Gebundene Ausgabe)

Bei diesen Partnern bestellen:

Bellinzona, Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Vorsaison

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nur dem, der sich hinauswagt, erschließt sich die Welt

    Die fabelhafte Reise des Gaspard Amundsen

    WinfriedStanzick

    16. August 2016 um 09:58 Rezension zu "Die fabelhafte Reise des Gaspard Amundsen" von Laura Fuchs

    Ein fulminantes und überzeugendes Debüt ist das vorliegende Bilderbuch der 1991 geborenen Studentin Laura Fuchs, die seit langem in ihrer Liebe zur Natur und Tieren ihre größte Inspiration für ihre Bilder findet. Der Schriftsteller Martin Gülich hat möglicherweise in Anlehnung an den norwegischen Polarforscher Roald Amundsen eine witzig-nachdenkliche Geschichte geschrieben über ein schon in die Jahre gekommenes Großstadtkrokodil, das irgendwann aufbricht um die Welt zu erkunden.Schon 107 Jahre lang lebt Gaspard Amundsen in seiner ...

    Mehr
  • Eine tolle Geschichte über einen wahren Helden!

    Der Zufall kann mich mal

    merlin78

    Rezension zu "Der Zufall kann mich mal" von Martin Gülich

    Seit Tim vor drei Jahren meinte, während des Fahrradfahrens ein Buch lesen zu müssen, ist für den heute 14-jährigen nichts mehr so, wie es früher war. Das heißt aber nicht, dass er sich in sein Schicksal fügt. Er versucht positiv durchs Leben zu gehen, obwohl sich Freunde von früher von ihm abgewandt haben. So auch Remo, der Tim mit seinem Hinkebein mit Ahab aus Moby Dick vergleicht. Doch als Remo plötzlich vor einem Problem steht, scheint Tim der Einzige zu sein, der ihm bedingungslos zur Seite steht, trotz der Differenzen aus ...

    Mehr
    • 5
  • Wunderbare Zeichnungen mit hintergründigem Witz

    Herr Lotti findet ein Paket

    WinfriedStanzick

    02. November 2015 um 11:57 Rezension zu "Herr Lotti findet ein Paket" von Martin Gülich

    Martin Gülich, Herr Lotti findet ein Paket, Thienemann 2015, ISBN 978-3-522-43784-4 Herr Lotti ist ein Briefträger vom alten Schlag. Er liebt seinen Beruf, die vielen Kilometer, die er täglich mit seinem Spezialfahrrad im Dienste seine Postkunden zurücklegt. Machen ihm nichts aus. Für jedes Wetter hat er eine spezielle Uniform, die er jeweils mit Würde trägt. In seiner kleinen Garage hält er sein Dienstfahrrad mustergültig in Schuss, ölt und Pflegt es, damit es für den Einsatz immer bereit ist. Eine Tages, Herr Lotti hat sich ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    Entschuldigen ist nicht mein Ding

    Thienemann_Verlag

    zu Buchtitel "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    Blöder hätte es für Seb nicht kommen können! Während seine Freunde in den Sommerferien an coole Orte reisen, muss er seine Mutter in die Kur begleiten – ausgerechnet auf eine total langweilige Ostseeinsel. Doch zwischen den öden Strandtouristen und Kurgästen auf der Insel sticht Eine heraus: Kim. Das eigenwillige Mädchen ist so gar nicht wie die anderen, die er kennt. Und gerade das gefällt Seb an Kim. Jedoch wird ihm mit Kim an seiner Seite schnell klar: Anderssein hat immer seinen Preis ... Zur Leseprobe Wer wissen möchte, ...

    Mehr
    • 155
  • Ein Albtraum mit Happy End?

    Entschuldigen ist nicht mein Ding

    Verena-Julia

    17. May 2015 um 18:21 Rezension zu "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    Der fünfzehnjährige Seb könnte glücklicher nicht sein: endlich Sommerferien. Keine Schule und in aller Ruhe Freunde treffen. Doch seine Mutter hat da ganz andere Pläne. Sie muss zur Kur und Seb soll sie begleiten, schließlich ist er erst fünfzehn und kann nicht die ganze Zeit alleine zu Hause bleiben. Und als wäre das nicht schon schlimm genug, geht es ausgerechnet auch noch auf eine total langweilige Ostseeinsel. Seb hält es tagsüber in der Kurklinik seiner Mutter nicht aus und zieht sich so oft es geht an den Strand oder in die ...

    Mehr
  • In Ruhe und Stille verschleppter Teenager, der von einem Wirbelsturm namens Kim heimgesucht wird

    Entschuldigen ist nicht mein Ding

    Leschen

    19. April 2015 um 22:59 Rezension zu "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    Plötzlich "betritt" sie die Ferienroutine von Sebastian, um ihn kurz darauf stehen zu lassen. Entschuldigen ist wahrlich nicht ihr Ding. Unvermittelt und schroff kommt sie daher. Und auch sonst entspricht Kim in keinerlei Weise Sebastians (Seb) Vorstellung einer Kandidatin für den ersten Zungenkuss. Zuvor hat er zwei langweilige Wochen auf der Ostseeinsel damit verbracht in den Dünen zu liegen, und Musik hörend den Himmel zu betrachten. Auf der Insel mit einer überdurchschnittlich großen Dichte von Menschen 40+ und Menschen unter ...

    Mehr
  • "Entschuldigen ist nicht mein Ding"

    Entschuldigen ist nicht mein Ding

    Steph86

    27. March 2015 um 19:41 Rezension zu "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    "Entschuldigen ist nicht mein Ding" ist ein jugendliterarisches Buch von Martin Gülich und ist 2015 im Thienemann Verlag erschienen. Der 15jährige Sebastian muss seine Sommerferien mit seiner Mutter an der Ostsee verbringen. "Blöd gelaufen!" könnte man denken. Aber schwer gefehlt. Er hat wohl die spannendsten Ferien seines jungen Lebens. Dies liegt nicht zu letzt an der Bekanntschaft zu Kim. Sie ist, nach seiner egoistischen Mutter, wohl die erste Frau, die einen großen Einfluss auf sein Handeln und Denken hat. Durch seinen ...

    Mehr
  • Toller Jugendroman, der Lust auf Sommer macht

    Entschuldigen ist nicht mein Ding

    AnnaSalvatore

    21. March 2015 um 05:09 Rezension zu "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    Vom Buch hatte ich gar nicht so viel erwartet, aber es hat mich dann wirklich überrascht. Die recht wenigen Seiten waren sehr schnell durch, und die Geschichte hat einen kleinen, feinen "X-Factor". Schreibstil: Der Schreibstil ist leicht und erfrischend und trägt einen durch das Buch, man bemerkt wirklich nicht, wie die Seiten verfliegen. Der Autor hat eine sehr realistische Geschichte erschaffen, was ich ja bei Büchern LIEBE. Z. B. war der Erzähler nicht scheu von seinen gefühlt unzähligen Ständern zu berichten. Ich finde ...

    Mehr
  • Ein etwas anderer Urlaub

    Entschuldigen ist nicht mein Ding

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. March 2015 um 20:05 Rezension zu "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    Dieser Sommer hätte für Seb so toll sein können. Ferien mit Freunden an einem coolen Ort - wäre da nicht seine Mutter gewesen die ausgerechnet eine Kur auf einer langweiligen Ostseeinsel machen musste. Doch als Seb Kim kennen lernt wendet sich das Blatt. Denn Kim ist ganz anders als die anderen Mädchen, unsüß und eigenwillig. Doch Seb hat eins gelernt: Anders sein hat immer seinen Preis... Die Geschichte wird von dem 16-jährigen Seb aus der Ich-perspektive erzählt. So werden besonders seine Gedanke, Gefühle und Wahrnehmungen ...

    Mehr
  • Tiefgründiger als der Klappentext vermuten lässt

    Entschuldigen ist nicht mein Ding

    ChrischiD

    20. March 2015 um 15:37 Rezension zu "Entschuldigen ist nicht mein Ding" von Martin Gülich

    Während seine Freunde die interessantesten und exotischsten Orte besuchen, muss Seb die Sommerferien mit seiner Mutter auf einer langweiligen Ostseeinsel verbringen. Da sie dort auf Grund ihres Asthmas diverse Therapien wahrnehmen muss, hat Seb Zeit für sich und zum Erkunden der Umgebung. Dabei trifft er auf Kim, die so ganz und gar anders ist als die anderen Insulaner. Die Annäherung der beiden Jugendlichen gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht... Da Seb seine Geschichte aus der Ich-Perspektive schildert, fällt es ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks