Martin Gottschild Der Schatz im Silberblick

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schatz im Silberblick“ von Martin Gottschild

Martin "Gotti" Gottschild hat ein Buch geschrieben. Es trägt den Titel "Der Schatz im Silberblick". Mit dem Namen "Gotti" verbindet man in Berlin vor allem eins: TIERE STREICHELN MENSCHEN. So nämlich heißt Gottschilds eigene Action-Lesung. Die Mischung aus aberwitzigen Kurzgeschichten, fiktiven Diavorträgen, musikalischen Einlagen und Sitz-Disco lockt seit 2005 regelmäßig Scharen begeisterter Zuschauer aus allen Schichten und Schächten in den Roten Salon der Berliner Volksbühne. Inzwischen ist Martin Gottschild mit seinem kurzweiligen Programm in der gesamten Republik live unterwegs und begeistert all jene, denen die alberne Seite der Realität nicht fremd ist. Mit "Der Schatz im Silberblick" veröffentlicht Martin "Gotti" Gottschild nun erstmals einen Querschnitt seiner Kurzgeschichten in Buchform. Jede einzelne Geschichte ist bühnenerprobt und am lebenden Publikum getestet. Einige sind so absurd, dass man vor lauter Anerkennung nur den Kopf schütteln kann, in anderen erfährt man genügend peinliche Details aus dem Leben des 33-jährigen, um ihn für immer ins Herz zu schließen. 1990 küsste er noch Mädchen, die Bomberjacken trugen, weil er in MacGyver verliebt war. Heute fährt Gotti mit der Straßenbahn durch Berlin, um das Verhalten seines Körpers bei Schwerelosigkeit zu testen. Er hat ein Grundstück auf dem Mond, und nach dem Aufstehen trinkt er am liebsten eine heiße Tasse "Kaukau". TIERE STREICHELN MENSCHEN war schon zu Gast im Roten Salon der Volksbühne Berlin, bei den Surfpoeten, Nightwash, QuatschComedyClub, Thüringer Satiretheater, Schaubühne Berlin, Admiralspalast, Poetengeflüster Dresden, LSD, Chaussee der Enthusiasten, FRITZ- Nacht der Talente, beim Kantinenlesen und sogar in der oft zu unrecht unterschätzten Stadt Halle. Irre. (Quelle:'Flexibler Einband/25.03.2010')

Der Kauf lohnt sich schon allein wegen der Geschichte "Die Zwiebel und das North-Gesicht"!

— Mika_Schulze
Mika_Schulze
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen