Martin Hecht Wahre Freunde

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(4)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wahre Freunde“ von Martin Hecht

„Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt.“ In einer von wachsenden Scheidungsraten und brüchigen Familienverhältnissen geprägten Zeit wird gute Freundschaft immer wichtiger. Diese von allen ersehnte Beziehungsform stellt sich jedoch nicht von allein ein und ist überdies ein empfindliches Gebilde. Was ist das Besondere an Freundschaft? Wie findet und wie erhält man sie? Charmant und vergnüglich erläutert der Publizist Martin Hecht, was wahre Freundschaft ausmacht. Das ideale Geschenk für jeden Freund und alle, die das werden sollen. Vom Glück der wahren Freundschaft und wie man sie sich erhält.

Stöbern in Sachbuch

Die Stadt des Affengottes

Aufregender Trip in den Urwald von Honduras. An manchen Stellen etwas zu trocken, aber insgesamt ein interessante Erfahrung.

AberRush

Nur wenn du allein kommst

Volle Leseempfehlung. Sehr beeindruckende Geschichte.

Sikal

LeFloid: Wie geht eigentlich Demokratie? #FragFloid

Großartiges Buch für Jung und Alt zur Erklärung unserer Politik in verständlichen und interessant verpackten Worten!

SmettgirlSimi

Vegetarisch mit Liebe

Jeanine Donofrio beweist mit diesem Kochbuch, dass ein gutes Gericht nicht tausend Zutaten bedarf, um unglaublich lecker zu sein!

buecherherzrausch

Hygge! Das neue Wohnglück

Dank hometours taucht man ein in fremde Wohnungen und erhält tolle Inspirationen um eigene "hyggelige" Wohnmomente" zu schaffen.

sommerlese

Was das Herz begehrt

Ein anspruchsvolles Buch, bei dem sich alles um unser wichtigstes Organ dreht. Umfassend, verständlich und humorvoll.

MelaKafer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Wahre Freunde" von Martin Hecht

    Wahre Freunde
    Cam

    Cam

    19. September 2010 um 14:57

    „Wahre Freunde“ es ist eine hohe Kunst eine richtige Freundschaft zu finden und zu pflegen. Gar nicht so einfach, in der heutigen so schnelllebigen Zeit. Wo man heute nicht nur von materiellen Dingen, eine Wegwerfgesellschaft sind, sondern auch vom menschlichen. In seinem interessanten und gehaltvollen Buch beschreibt Martin Hecht viele Arten von Freundschaft, vom "besten" Freund der Kinder- und Jugendzeit über "falsche" Freunde bis zu denjenigen, die bei genauer Betrachtung nur gute "Bekannte" sind. Der Autor beschreibt mögliche Probleme und Konflikte unter Freunden, ob und wie man sie lösen kann, und wann es besser ist, die Freundschaft zu beenden. Wir erfahren etwas über "passende" Geschenke, gemeinsame Reisen, Konkurrenz und Neid sowie andere Ursachen von Freundschaftskrisen, aber auch über die "Sternstunden" der Freundschaft, wie man selber ein guter Freund ist und wie man die Freundschaft pflegen sollte. Ich habe das Buch gerne gelesen, nicht nur wegen der Gedanken und Informationen, sondern auch wegen des Stils. Das war für mich ein Lesegenuss. Darüber hinaus beginnt man als Leser über seine Freundschaften nachzudenken.

    Mehr