Martin Heidemanns , Nikolaus Harbusch Affäre Wulff

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Affäre Wulff“ von Martin Heidemanns

Die Journalisten Martin Heidemanns und Nikolaus Harbusch sind den Verwicklungen des ehemaligen Bundespräsidenten auf den Grund gegangen. Nach mehr als zweijähriger Recherche deckten sie am 13. Dezember 2011 die Kredit-Affäre auf. Sie stießen auf weitere Fälle, in denen Wulff in seiner Vergangenheit als niedersächsischer Ministerpräsident Beziehungen zu reichen Unternehmern für seinen privaten Vorteil genutzt haben soll. Das Buch 'Affäre Wulff' beleuchtet den Skandal von allen Seiten: Die Autoren erzählen die ganze Geschichte um die Aufdeckung der Affäre, liefern Rechercheprotokolle, geben Einblicke in die Praxis des investigativen Journalismus und machen bisher unveröffentlichte Dokumente zugänglich. Das Buch ist eine informative und spannende Dokumentation, die die Enthüllung des Skandals Schritt für Schritt nachvollzieht und tiefe Einblicke in die Recherchearbeit von Journalisten gewährt.

Stöbern in Biografie

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

Farbenblind

Tragisch, ergreifend und wissenswert werden hier Einblicke in das Apartheidsystem Südafrikas gewährt, mit etwas Humor gewürzt.

sommerlese

Heute ist leider schlecht

Witzig, intelligent und unterhaltsam

I_like_stories

Paula

Keine leichte Lektüre

19angelika63

Slawa und seine Frauen

"Literarischer Roadmovie!"

classique

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen