Martin Jehne

 4.1 Sterne bei 20 Bewertungen
Autor von Caesar, Die römische Republik und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Martin Jehne

Martin Jehne, Dr. phil., ist Professor für Alte Geschichte an der TU Dresden sowie unter anderem Mitglied der Kommission für Alte Geschichte und Epigrafik des Deutschen Archäologischen Instituts und des Kuratoriums des Historischen Kollegs in München. Diverse Veröffentlichungen, u.a.: ›Der Staat des Dictators Caesar‹ (1987), ›Caesar‹ (1997, 4. Aufl. 2008, in gekürzter Fassung auch als Hörbuch), ›Die römische Republik. Von der Gründung bis Caesar‹ (2006, 2. Aufl. 2008).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Martin Jehne

Cover des Buches Caesar (ISBN: 9783406410444)

Caesar

 (11)
Erschienen am 07.01.2015
Cover des Buches Die römische Republik (ISBN: 9783406508622)

Die römische Republik

 (7)
Erschienen am 16.12.2013

Neue Rezensionen zu Martin Jehne

Neu
A

Rezension zu "Caesar" von Martin Jehne

Gelungene Einführung
Allthatjazzvor 6 Jahren

Dieses Büchlein aus der wohlbekannten Beckreihe Wissen erfüllt in jeder Hinsicht seinen Zweck einer ersten Einführung in das Leben und Wirken Caesars  mit kurzen Hinweisen zur nicht enden wollenden Debatte um Caesar in der Geschichtswissenschaft.  Es ist gut zu lesen, nimmt Stellung zu Streitfragen, ohne dass dies den Überblick über Caesars Leben beeinträchtigen würde. Als erste Einführung sehr zu empfehlen! 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Die römische Republik" von Martin Jehne

Rezension zu "Die römische Republik" von Martin Jehne
Admiralvor 9 Jahren

Martin Jehne beschreibt in diesem Werk kurz und prägnant das langsame Werden und den allmählichen Zerfall der römischen Republik.

Angefangen beim letzten König Roms (Tarquinius Superbus (= Der Hochmutige) und dessen Sturz etwa um 500 vor Christus, über Roms Kampf um die Hegemonialmacht, die es schließlich erringt, bis zum Mitmischen der römischen Heere in den Angelegenheiten damaliger "Welt"machten, wie Karthago. Von den inneren Problemen, die aus der extremen Eypansionspolitik resultierten, über die gescheiterten Reformen der Gracchen, bis zur Paralyse und den Krisen im Zeitraum von Sulla und Marius, von Caesar und Pompejus, deckt Jehne inhaltlich alles ab.

Ein herausragendes Werk für Einsteiger in dieser Thematik, aber genauso ein gutes Werk für bereits Wissende, um nochmal eine klare Übersicht zu lesen.

Kommentieren0
12
Teilen

Rezension zu "Caesar" von Martin Jehne

Rezension zu "Caesar" von Martin Jehne
gorezonevor 14 Jahren

Kurze Einführung in Caesars Leben, auch geeignet für Laien, da grundlegende Begriffe zur politischen und sozialen Verfassung der römischen Republik erläutert werden. Zur Vertiefung empfehle ich die Caesar-Biographie von Christian Meier.

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks