Martin Keune Groschenroman

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Groschenroman“ von Martin Keune

Eine unglaubliche Lebensgeschichte: Der Bochumer Bergmann Axel Rudolph steigt Anfang der 1930er Jahre vom zeitweiligen Obdachlosen zum gefeierten Drehbuchautor und Schriftsteller auf. Neben mehr als 50 Abenteuerromanen und Krimis schreibt er unzählige Drehbücher, Reportagen und Hörspiele, gespeist aus seiner Fantasie und den Erlebnissen während des Krieges. 1939 jedoch werden Rudolphs Schriften als
moralisch wertlos abgestempelt. Eine Affäre mit der Tochter eines NSDAPFunktionärs bringt den einstigen Erfolgsautor vor den Volksgerichtshof: Am Ende geht es – wie zuvor in seinen Groschenromanen – um Leben und Tod …

Die mitreißende Geschichte vom Aufstieg eines Kohlenkumpels zum gefeierten Schriftsteller - ein Leben wie ein Roman. Mit zahlreichen Dokumenten und Bildern.

Bisher ist Axel Rudolph immer durchgekommen. Doch ob Semlin das richtige Versteck vor der Gestapo ist? Der Mann fällt auf; ein bunter Hund!

— Martin_Keune

Seit heute (und bis zum 9.10.) läuft die Ausstellung in der Volksbank Rathenow. reitag abend ist lesung in Semlin. Andra Barz singt!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Historische Romane

Die Malerin

Kunst und Liebe

anke3006

Wolfsschwestern

ein Roman über die Schwester Heinrich VIII

malo2105

Marlenes Geheimnis

Ein emotionaler und bewegender Familienroman

janaka

Die Salzpiratin

Die sympathische und mutige Protagonistin schleicht sich schnell in die Herzen der Leser, der Schreibstil ist lebendig und fesselnd.

tinstamp

Die Stadt des Zaren

Ich war leider etwas enttäuscht, hatte ich mir doch aufgrund des Klappentextes einen großartigen Roman versprochen

ChattysBuecherblog

Tod im Höllental

Spannender, historischer Krimi in gelungener Fortsetzung

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Groschenroman" von Martin Keune

    Groschenroman

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. September 2009 um 23:20

    Der Kohlearbeiter und Obdachlose Axel Rudolph gewinnt einen Preis in einem Tonfilm-Wettbewerb der UFA, kommt nach Berlin und avanciert zum Drehbuchschreiber und Bestsellerautoren. Er zieht ins Westhavelland, kämpft gegen das Schreibverbot der Reichsschrifttumskammer und laviert sich so durch - bis ihn die Liebe zur Tochter des dörflichen Obernazis in tödliche Gefahr bringt....

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks