Martin Kintrup Streetfood

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Streetfood“ von Martin Kintrup

Streetfood hat unser Essverhalten radikal verändert und die Welt kulinarisch zu einem Dorf gemacht. Was von Reykjavik bis Recklinghausen in hippen Foodtrucks über die Theke gereicht wird ist in erster Linie richtig lecker. Hier packt Essen seinen rauen Charme aus, ist herzhaft und herzerfrischend ungekünstelt. Man schmeckt jede Komponente und kann einfach nur glücklich schmausen. Mal – wie bei Hot Dogs – spielt Fleisch die Hauptrolle, mal überraschen vegetarische Burger und vegane Saladbowls mit rustikalen Aromen. Klebrige Churros und Cookie-Sandwich-Ice bilden den süßen Höhepunkt! Mit Saucen und Toppings lässt sich alles endlos variieren und individualisieren. Dieses Essen sieht gut aus, macht Spaß und verdammt glücklich. Und das Beste: In Ihrem eigenen Foodtruck lässt sich das alles daheim zubereiten – fürs Streetfood-Feeling in der Küche oder die große Party.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen