Martin Kleen Anästhesie

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Anästhesie“ von Martin Kleen

Ermordet werden, wenn man am wehrlosesten ist - das Szenario, das Martin Kleen in seinem Roman Anästhesie ausbreitet, gehört zu den unheimlichsten, die man sich vorstellen kann. Lesen Sie dieses Buch nicht ausgerechnet, wenn Sie im Krankenhaus liegen, es würde Sie nur unnötig nervös machen ... Die Narkoseärztin Charlotte scheint das Unglück anzuziehen, und „Unglück“ bedeutet in ihrem Beruf und für ihre Patienten den Tod. Die Häufung von Todesfällen im Operationssaal ist alarmierend. Obwohl man Charlotte keine Behandlungsfehler nachweisen kann, verweigern ihr einige Ärzte die Zusammenarbeit. Schließlich steht die junge Ärztin kurz vor der Entlassung - kein Krankenhaus kann sich so eine „Todesfee“ im OP leisten. Sie sieht keine andere Chance mehr für sich und ihre Karriere, als selbst zu ermitteln, was passiert ist. Wenn sie ihren Job verliert, wird kein Krankenhaus der Welt Charlotte je wieder einstellen. Und wenn sie nicht herausfindet, was los ist, werden noch mehr Menschen sterben. Der Roman hat viel Tempo und Witz - und die hundsgemeine Neigung, den Leser mit Hilfe eines unwiderstehlichen Humors in Ecken zu locken, die so finster sind, dass man weinen möchte. Zu Risiken und Nebenwirkungen vertrauen Sie auf den Autor: Er ist Insider - das merkt man den atemberaubenden Szenen im Operationssaal deutlich an. (Quelle:'Flexibler Einband/01.09.2004')

Stöbern in Krimi & Thriller

SOG

Ein neues Meisterwerk von Yrsa: Kühl, kühler, SOG

oberchaot

Unter Fremden

Packend und emotional! Dieser Roman erregt Gemüter und öffnet Augen!

BuchHasi

Gottes rechte Hand

Spannender Thriller - beklemmend und aktuell!

miriamB

Fiona

Verdeckte Ermittlung und psychische Störungen - beklemmend gut zu lesen, unbefriedigendes Ende

Akantha

Der Präsident

harry potter haftes rumrühren einer gutmenschelnden irin, die atomkrieg verhindert und präsidenten entmachtet. viele deja vus, viel abgeschr

Pashtun Valley Leader Commander

Kalte Seele, dunkles Herz

Eine fesselnde Geschichte darüber, wie eine psychische Krankheit eine ganze Familie zerstören kann und einen an sich selbst zweifeln lässt.

TouchTheSky

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Anästhesie" von Martin Kleen

    Anästhesie
    Fenris

    Fenris

    19. August 2011 um 09:27

    Krankenhausalltag ohne Schwarzwaldklinikromantik. Die Narkoseärztin Charlotte Arbro (noch in der Probezeit) träumt von einer Karriere in der Uni-Klinik. Doch als sich immer dann, wenn sie Dienst schiebt ein Todesfall ereignet, steht sie kurz vor der Kündigung.
    Auch wenn sich die Thrillerelemente nur nach und nach entfalten, ist das Buch von der ersten Seite an spannend.