Martin Klein Alle Jahre Widder

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle Jahre Widder“ von Martin Klein

Weihnachtsalarm – Die Rentiere streiken. Jedes Kind weiß, dass die Rentiere den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen. Aber in diesem Jahr drohen sie wegen Überlastung kurz vor Heiligabend mit Streik. Ganz schnell startet Meister Mathäus, Leiter der Abteilung »Auslieferung« der himmlischen Weihnachtsorganisation, einen Aufruf an alle Tiere, die sich »beruflich verändern wollen«. Tatsächlich melden sich Stiere, Galloway-Rinder, Kamele, Elefanten, Elche und Zebras. Auch ein ganz kleines Widderkaninchen ist dabei, aber es bekommt auch den allerkleinsten Schlitten nicht vom Fleck. Es entsteht ein heilloses Durcheinander. Werden die Tiere dennoch rechtzeitig die Bescherung für alle Kinder schaffen? Peter Lohmeyer liest diese humorvolle Geschichte liebenswert und ungeheuer witzig!

Wunder werden wahr, besonders zu Weihnachten. Eine bezaubende Geschichte über ein Widder-Kaninchen und dem Weihnachtsstreik.

— Floh
Floh

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

Borst vom Forst

Atemberaubende, zauberhafte Zeichnungen kombiniert mit einer besonderen, poetischen Erzählweise - ein Herzensbuch! <3

Tini_S

Der weltbeste Detektiv

Tolles Buch für raffinierte 11-jährige, eine spannende Krimigeschichte á la Sherlock Holmes. Bücher machen glücklick.

ELSHA

Kalle Komet

Ideenreiche Weltraumgeschichte mit galaktisch tollen Illustrationen für alle, die noch nicht müde sind

Melli910

Der Theoretikerclub und die Weltherrschaft

Anja Janotta versteht nicht nur Kinder und ihre Welten, sondern sie versteht auch, darüber zu schreiben. Buchtipp!

Ellaella

Der magische Faden

Spannend und gut erzählt mit lebensnahen, sympathischen Charaktere und schönen Botschaften.

lex-books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Widder-Kaninchen zu Weihnachten, das ist der größte Wunsch...

    Alle Jahre Widder
    Floh

    Floh

    "Alle Jahre Widder" von Autor Martin Klein ist eine turbulente, tierisch-kunterbunte, abenteuerliche und herzallerliebste Weihnachtsgeschichte um zwei Geschwister und dessen Wunschzettel und der himmlischen Weihnachtsgewerkschaft, die wegen Überlastung in den Streik zieht. Dieser Streik gefährdet das Weihnachtsfest und alle sind in großer Sorge. Doch was ist zu tun? Wo bekommt der Weihnachtsmann fleißige Helfer her? Und wer ist überhaupt fähig den Schlitten durch die Lüfte zu bewegen und unzählige Geschenke, die immer größer werden rechtzeitig zu verteilen?....Ein Abenteuer beginnt. Gelesen und vertont von Peter Lohmeyer, der sich in wirklich jeder Person, in jedes Tier, in jede Figur und jeder Situation "widderfinden" kann. Erschienen ist dieses tierisch-bunte Weihnachtsmärchen im HörCompany Verlag (http://www.hoercompany.de/index.php) Zum Inhalt: "Weihnachtsalarm – Die Rentiere streiken. Jedes Kind weiß, dass die Rentiere den Schlitten des Weihnachtsmannes ziehen. Aber in diesem Jahr drohen sie wegen Überlastung kurz vor Heiligabend mit Streik. Ganz schnell startet Meister Mathäus, Leiter der Abteilung »Auslieferung« der himmlischen Weihnachtsorganisation, einen Aufruf an alle Tiere, die sich »beruflich verändern wollen«. Tatsächlich melden sich Stiere, Galloway-Rinder, Kamele, Elefanten, Elche und Zebras. Auch ein ganz kleines Widderkaninchen ist dabei, aber es bekommt auch den allerkleinsten Schlitten nicht vom Fleck. Es entsteht ein heilloses Durcheinander. Werden die Tiere dennoch rechtzeitig die Bescherung für alle Kinder schaffen? Peter Lohmeyer liest diese humorvolle Geschichte liebenswert und ungeheuer witzig!" muntere Lesung mit Peter Lohmeyer 2 CD´s Laufzeit ca. 95 min Altersempfehlung: ab 8 Jahre Zum Schreibstil und Lesestil: Der Schreibstil des Autors Martin Klein ist sehr fantasievoll und sprüht vor erstklassigen Ideen. So ist diese unbeschreiblich muntere und tierisch-turbulente Weihnachtsgeschichte entsprungen.  Martin Klein schreibt kindgerecht, liebevoll, facettenreich und sehr flüssig und verständlich. Hier merkt man sein Herzblut und seine Erfahrung im Umgang mit Kinder- und Jugendbüchern. Autor und Schöpfer dieser schönen Geschichte Martin Klein erzeugt durch seine gekonnte Wortwahl Bilder und lässt das tierische weihnachtliche Treiben in dem großen und himmlischen Weihnachtskonzern nahezu lebendig und real werden. Der liebevolle und aber auch wertevermittelnde Schreibstil des Autors wird bildhaft und lebendig und überaus bunt und vielseitig von Sprecher Peter Lohmeyer aufgenommen und an die jungen und älteren Hörer wiedergegeben. Wer Peter Lohmeyer kennt, der wird genau wissen, mit welcher Mimik, Gestik und Hingabe er das Gelesene vertont und den Figuren, Tieren, Mitarbeitern und Kindern und den verzwickten Situationen Leben und Glanz verleiht. Lohmeyer ist mit ganzen Leib und Seele und unglaublichen Herzblut dabei, diese Geschichte, bunt, lebendig und abwechslungsreich zu gestalten. Und es gelingt ihm problemlos. Ich konnte kaum glauben, dass es einzig die Stimme eines Sprechers ist, die hier so bunt, vielseitig und lebendig aus den Lautsprecher dringt. Er ist sich nicht zu schade, sich auf die kindlichen Ebenen zu begeben und vertont das Gelesene wunderbar lebhaft. Für Kinder, die bisher nur Hörspiele kennen, wird dieses eine ganz neue und wunderbare Erfahrung sein. Besonders da die Lesung nicht einfach nur gelesen wird, ich bin mir sicher, Peter Lohmeyer hat diese Geschichte mit ganzem Körpereinsatz im Tonstudio durchlebt, und so hört es sich auch an. Nicht monoton und runtergeleiert. Diese Geschichte lebt mit all seinen bunten Ideen und Einflüssen. Ich bin sehr zufrieden mit Peter Lohmeyers Lesung und Hingabe, die wunderbare Idee zur Geschichte, den Tatendrang und die liebevolle Botschaft, einziges Manko ist für mich die doch eher spezielle Namensgebung für einige Tiere und Charaktere. Seeeehr international und teils schwer zu verstehen und nachzuahmen. Hier könnte es für manche Kinder schwer werden all dem zu folgen und sich die einzelnen Positionen und Tiere zu merken. Einige der Witze sind vielleicht auch eher für ältere Generationen zu verstehen, aber Kinder sind ja auch nicht dumm, und überhören manches einfach und kombinieren und fantasieren einfach selbst. Auch so entsteht eine runde und vollkommende Story! Der Autor: "Martin Klein wurde 1962 in Lübeck geboren und lebt seit 1986 als freier Autor in Berlin. 1990 erschien sein erstes Kinderbuch, viele weitere folgten. Martin Klein erhielt verschiedene Auszeichnungen für seine Geschichten, darunter das Alfred-Döblin-Stipendium und den Umweltmedienpreis der Stadt Waiblingen." Die Stimme, der Erzähler: "Peter Lohmeyer, geboren 1962 im Ruhrgebiet als Sohn eines Pfarrers. Er studierte an der Schauspielschule in Bochum und gilt als einer der profiliertesten deutschen Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler ("Das Wunder von Bern", "Cuba Cup", "Am Tag als Bobby Ewing starb"). Für die HÖRCOMPANY spricht er neben "Charlie Bone" auch "Alle Jahre Widder"." Cover: Dieses süße Cover ist nicht wegzudenken. Das Bild zeigt unseren unbeugsamen Widder, das lispelnde Kaninchen in großer Mission. Wirklich süß und stimmig zum bezaubernden Weihnachtlichen Inhalt. Toll! Fazit: 5 Sterne gibt es von mir für Peter Lohmeyers Leseeinsatz mit Leib und Seele, einfach schön. 5 Sterne für die ideenreiche und bezaubernde Geschichte, 5 Sterne für die schöne Weihnachtsbotschaft und einen Stern weniger in der Wertung für die teilweise sehr komplizierten Namen der Tire und Charaktere. 4 sehr verdiente Sterne für diese schöne Weihnachtsüberraschung!

    Mehr
    • 3