Historische Wasserwirtschaft und Wasserkunst in Augsburg

von Martin Kluger 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Historische Wasserwirtschaft und Wasserkunst in Augsburg
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Historische Wasserwirtschaft und Wasserkunst in Augsburg"

Wasserbau, Trinkwasser, Brunnenkunst und Wasserkraft §Die Geschichte der Wasserwirtschaft und der Wasserkunst in Augsburg§Wird die historische Wasserwirtschaft und Wassertechnologie in der Stadt Augsburg UNESCO-Welterbe? Die bayerischen Experten haben der Augsburger Interessenbekundung für die Aufnahme in die Liste des UNESCO-Welterbes attestiert, dass der außergewöhnliche universelle Wert gegeben ist. §Was macht Wasserbau, Trinkwasser, Brunnenkunst und Wasserkraft in Augsburg welterbewürdig? Das Wasserwerk am Roten Tor erinnert an die Anfänge der reichsstädtischen Fließwasserversorgung im Jahr 1412, mit dem Wasserwerk am Hochablass begann 1879 die moderne Trinkwasserversorgung der Stadt. Denkmäler der Wasserwirtschaft reichen von dem seit dem 8. Jahrhundert gegrabenen System der Lech- und Wertachkanäle über den Hochablass bis zu den frühen Wasserkraftwerken in der Wolfzahnau und am Lechkanal nördlich von Augsburg. Stadtbäche durchziehen das Naturschutzgebiet Stadtwald Augsburg : §Sie sind wie die Kanäle und der Lechkanal industriearchäologische Denkmäler. Die drei Monumentalbrunnen von Hubert Gerhard und Adriaen de Vries erregten als Renommierprojekte der reichsstädtischen Fließwasserversorgung europaweit Aufsehen. §Archive, Bibliotheken und eine weltweit einzigartige Modellkammer bewahren die Dokumente des seit dem 16. Jahrhundert gewachsenen Clusters Wassertechnologie : So würde man heute die Ballung von Augsburger Wasserwissen, Handwerks- und Ingenieurskunst nennen. Wasser trug auch zur Entstehung von Unternehmen mit Weltgeltung bei: Die Antriebskräfte von Lech und Wertach ermöglichten Augsburgs frühen Aufstieg zur Industriestadt.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783939645504
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:160 Seiten
Verlag:context verlag Augsburg
Erscheinungsdatum:23.07.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    LESE-ESELs avatar
    LESE-ESELvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks