Martin Krüger Das Lied vom Winterschwert - Bund der Neun

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Lied vom Winterschwert - Bund der Neun“ von Martin Krüger

Nur kurze Zeit zur Neuerscheinung: 0,99 statt 3,99 €. Der Weltenwanderer ist zurück. Unfreiwillig aus Norvald auf eine sterbende Variante seiner Erde zurückkatapultiert, trifft Tom Brandner auf die zwielichtige Nachtbrigade, eine Organisation, die auf vielen Welten im Verborgenen die Strippen zieht. Mit ihrer Hilfe gelingt Tom eine Rückkehr nach Norvald, doch ist es eine Rückkehr zu einem hohen Preis. Er begreift bald, dass eine mächtige Kreatur Wissen über den Verbleib seines Sohnes Michael verbirgt, und heftet sich mit treuen Gefährten an ihre Spur. Doch das Wesen spürt seine Gegenwart, spürt seine wachsende Kraft, den Lauf des Schicksals ein für alle Mal zu verändern, und dreht den Spieß um. Aus den Jägern werden in Norvald sehr bald Gejagte …

Es ist eine Trilogie die sehr fließend und spannend geschrieben ist. Ein Muss für jeden Fantasie Fan

— Deella
Deella
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der Bund der Neun

    Das Lied vom Winterschwert - Bund der Neun
    christiane_brokate

    christiane_brokate

    10. January 2017 um 07:17

    Der Weltenwanderer ist zurück. Unfreiwillig aus Norvald auf eine sterbende Variante seiner Erde zurückkatapultiert, trifft Tom Brandner auf die zwielichtige Nachtbrigade, eine Organisation, die auf vielen Welten im Verborgenen die Strippen zieht. Mit ihrer Hilfe gelingt Tom eine Rückkehr nach Norvald, doch ist es eine Rückkehr zu einem hohen Preis. Er begreift bald, dass eine mächtige Kreatur Wissen über den Verbleib seines Sohnes Michael verbirgt, und heftet sich mit treuen Gefährten an ihre Spur.Das ist der 2. teil einer Triologie und es geht spannend weiter, der Leser wird da abgeholt wo der andere Teil endet und ist sofort wieder mitten drin im geschehen. Der Autor hat die Geschichte sehr gut aufgebaut und umgesetzt, wir erfahren hier viel über das Norvald aber parallel bekommen wir auch einen Einblick von Sarah, wo sie ist wie es ihr geht usw. Dies ist wirklich sehr tiefgründig und detalliert beschrieben der Leser bekommt dadurch einen sehr genauen Einblick auf die Charaktere und ihre Ängste und Abenteuer.Auch viele Rätsel und Geheimnisse sind wieder in diesem Band zu finden und treffen bei dem Leser eine besondere Ader. Das Lesen macht Spass , es ist spannend und abenteuerlich bis auf die letzte Seite und es passiert sehr viel. Dem Leser wird einige Rätsel gestellt die dann gelöst werden aber andere kommen neu dazu sodass es spannend bleibt. Ich fand dieser Band ging noch mehr in die Tiefe hat denn Leser noch mehr in denn Bann gezogen. Das Ende war leider viel zu schnell und nicht befriedigend aber es kommt ja noch ein Band der wird alles aufklären.Die Suche ging spannend weiter und die Charaktere haben sich sehr stark entwickelt, sind auch über sich hinaus gewachsen. Ein Buch für jeden der Phantasie liest ein muss, es bleibt weiter hin geheimnisvoll und un durchschaubar, was das Buch sehr lesenswert macht.

    Mehr
  • Eine Trilogie zum verschlingen

    Das Lied vom Winterschwert - Bund der Neun
    Deella

    Deella

    06. January 2017 um 21:34

    Der Bund der neun! „Suche mich nah und fern. Suche mich im den Lichtern der Toten.Suche mich in deiner Angst.“ Das Lied vom Winterschwert Band Zwei Der Bund der neunUnfreiwillig aus Norvald auf eine sterbende Variante seiner Erde zurückkatapultiert, trifft Tom Brandner auf die zwielichtige Nachtbrigade, eine Organisation, die auf viele Welten im Verborgenen die Strippen zieht. Mit Ihrer Hilfe gelingt ihm eine Rückkehr nach Norvald, doch ist es eine Rückkehr zu einem hohen Preis. Eine mächtige Kreatur hat wissen über den verbleib seines Sohnes und Sarah. Was er bald begreift. Und heftet sich mit treuen Gefährten an ihre Spuren. Doch das Wesen dreht den Spieß einfach um, weil es seine Gegenwart, seine Kraft den Lauf des Schicksal ein für alle mal verändern zu können. Aus den Jägern, werden bald die gewagten. Der zweite Band knüpft genau da an, wo Band 1 aufgehört hat. Und ich finde es gut das man die Geschichte auch ab und zu über die Geschehnisse aus dem Gefängnis in Norvald zeigt und man dadurch etwas über Sarah erfährt. Ich finde es auch toll das einige Orte aus dem ersten Band wieder vor kommen und man sich dadurch richtig mit ins Buch rein versetzen kann und man gleich wieder alles von Band 1 weiß . Ich freu mich schon auf den nächsten Band und werde sicher die Geschichte von Tom, Sarah, Rebecca und seinen Sohn bis zum Schluss verfolgen. Wer Auf Fantasie Geschichten steht sollte die reihe unbedingt lesen. Sie ist super flüssig geschrieben und spannend. Man fühlt sich voll in die Geschichte rein versetzt. Wenn man einmal damit angefangen hat, kann man sie nicht mehr aus den Händen legen.

    Mehr
  • Mission Norvald

    Das Lied vom Winterschwert - Bund der Neun
    dia78

    dia78

    30. December 2016 um 14:57

    Der zweite Teil der Fantasyreihe "Das Lied vom Winterschwert: Der Bund der Neun" von Martin Krüger konnte mich wiederum vollends begeistern. Dieses Mal knüpft die Geschichte genau dort an, wo Teil eins geendet hat. Tom steckt auch gleich wieder innerhalb kürzester Zeit mitten im neuen Abenteuer. Gemeinsam mit Rebecca Delacroix  versucht er von dieser Parallelwelt der Erde wieder nach Norvald zurückzukehren, in der er weiterhin seinen Sohn und auch Sara vermutet.Wie auch im ersten Teil schafft es der Autor einem sofort mitten in das Buch und Geschehen zu katapultieren. Einige Kapitel später ist man schon auf der halsbrecherischen Jagd und Umwegen nach Norvald, welche dieses Mal mit Rebecca von der Nachtwache erlebt. Durch die geschickten Einblendungen aus dem Gefängnis irgendwo in Norvald, wissen wir auch ein wenig über die Geschehnisse an anderen Orten bescheid und auch über Sara.Einige Besuche in bereits in dem letzten Buch vorkommenden Orte und Geschehnisse werden für mich jetzt noch greifbarer und klarer. Eines ist für mich klar, ich freue mich bereits jetzt auf die Fortsetzung und werde dann sicherlich die gesamte Trilogie noch einmal von vorne bis hinten auf einmal durchlesen. Denn es ist ein Vergnügen für den Leser eine solch gut strukturierte Geschichte zu lesen.Wer gerne Fantasygeschichten liest, welche auch einmal etwas komplexer strukturiert und aufgebaut sind, muss unbedingt zu dieser Reihe greifen. Sie werden sie genauso gerne verschlingen, wie ich! 

    Mehr