Martin Krist

 4.3 Sterne bei 928 Bewertungen
Autor von Die Mädchenwiese, Böses Kind und weiteren Büchern.
Martin Krist

Lebenslauf von Martin Krist

Martin Krist, geboren 1971, ist das Pseudonym eines erfolgreichen Schriftstellers aus Berlin. Nach über 30 Sachbüchern, darunter die Biografien einer Rotlicht-Größe aus dem Ruhrgebiet, der Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, der Punk-Diva Nina Hagen (ausgezeichnet mit der Corine Internationaler Buchpreis 2003), den Rap-Rüpel Sido, der Grunge-Ikone Kurt Cobain sowie des gewaltlosen Rebells Mahatma Gandhi schreibt er seit 2005 überwiegend Krimis und Thriller.

Neue Bücher

Böses Kind

 (156)
Neu erschienen am 01.10.2018 als Taschenbuch bei epubli.

Todesspiele

 (3)
Neu erschienen am 20.08.2018 als Taschenbuch bei epubli.

Alle Bücher von Martin Krist

Sortieren:
Buchformat:
Die Mädchenwiese

Die Mädchenwiese

 (188)
Erschienen am 10.08.2012
Böses Kind

Böses Kind

 (156)
Erschienen am 01.10.2018
Drecksspiel

Drecksspiel

 (156)
Erschienen am 01.03.2018
Engelsgleich

Engelsgleich

 (119)
Erschienen am 05.12.2014
Märchenwald

Märchenwald

 (81)
Erschienen am 12.08.2016
David Gross / Brandstifter

David Gross / Brandstifter

 (59)
Erschienen am 31.07.2017
Kalte Haut

Kalte Haut

 (39)
Erschienen am 01.02.2018
Wut

Wut

 (30)
Erschienen am 10.06.2013

Neue Rezensionen zu Martin Krist

Neu
Ashimauss avatar

Rezension zu "Engelsgleich" von Martin Krist

Genauso genial wie der Vorgänger "Drecksspiel"!
Ashimausvor 14 Tagen

🌟REZENSION🌟
#Engelsgleich wurde mir von Martin Krist persönlich als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen lieben Dank dafür! 💕
Bei diesem Buch handelt es sich um die Vorgeschichte von David Gross, den wir ja schon in "Drecksspiel" kennengelernt haben. Der Aufbau ist der Gleiche wie bei  "Drecksspiel", wir verfolgen viele lose Handlungsstränge die dann im Laufe des Buches zu einem genialen Konstrukt zusammenlaufen! Zwar wusste ich diesmal, dass alles irgendwie sich zusammenführt, doch Mannomann... Was für eine Geschichte! 😱
Dieses Buch hat mir so viel abverlangt! Die Thematik ist harter Tobak und hat mir teilweise echt das Herz zerrissen, mich rasend vor Wut gemacht und mich einfach nur angewidert! 😭💔😤🤮
Diese Beschreibungen und das Kopfkino was dabei in einem abläuft, ich hatte das Gefühl wahnsinnig zu werden! Diese Fantasie, sich sowas ausdenken zu können, ist einfach nur erschreckend und auf verstörende Weise faszinierend! Und das wirklich Grausame daran ist, es liest sich wie ein True-Crime-Thriller! 😫 Es ist einfach so realitätsnah 😭
Die Charaktere sind durchweg authentisch und man kann sich mit jedem identifizieren, mitfühlen und die Handlungen nachvollziehen! Ich hab sie einfach alle ins Herz geschlossen! ❤
Durch die vielen Handlungsstränge und die super kurzen Abschnitte innerhalb der Kapitel, die zudem oft mit Cliffhangern enden, bleibt die Spannung durchweg erhalten und man muss ständig weiterlesen 😍👍🏻
Nachdem ich das Buch beendet hatte, habe ich nochmal ein paar Stellen in "Drecksspiel" überflogen und es hat nur: 🤯🤯🤯🤯 gemacht! 😱🤣👌🏼 Wie ein Mercury-Puzzle setzte sich nochmal alles zusammen und das ganze Ausmaß dieser beiden Bücher wurde mir schlagartig bewusst! Hammer! 😍😍😍 
Einen klitzekleinen Kritikpunkt hab ich allerdings (jedoch ist das Meckern auf ganz hohem Niveau 😅), die Story hätte an ein paar Stellen etwas rasanter sein können, da sich doch manchmal winzige Längen eingemogelt haben. Aber da bin ich einfach durch das rasante "Drecksspiel" verwöhnt 😂👌🏼 Hier hat man halt kleine Atempausen dazwischen 😁
FAZIT:
Wer auf sehr realitätsnahe Thriller in Kombo mit Untergrundgangstergeschichten steht, sollte sich die Bücher von Martin Krist defintiv mal anschauen! Aber ACHTUNG: Diese Bücher sind jedoch nichts für Zartbesaitete! Schonungslos, realistisch und einfach nur genial zusammenkonstruiert! Davon brauch ich unbedingt mehr! Meine Empfehlung: Kaufen, Lesen und Staunen! 🤯😱😍👍🏻 Von mir gibt es 4,5/5 🌟

Kommentieren0
1
Teilen
Vivian_Neumanns avatar

Rezension zu "Todesspiele" von Martin Krist

Nervenkitzel für wenig Lesezeit
Vivian_Neumannvor einem Monat

Inhalt: Dieses Buch verfügt über 16 Kurzgeschichten die in drei Kategorien aufgeteilt sind. 

Teil 1: Crime Scene Berlin

Teil 2: Thrill Nation

Teil 3: Mystery World.

 

Wertung: Dieses Buch beinhaltet spannende und mysteriöse Geschichten für wenig Lesezeit. Martin Krist hat in dieser Sammlung auch altbekannte Protagonisten mit eingebaut, die der Kenner seiner Werke bereits schon lieben gelernt hat. Jede einzelne Geschichte ist spannungsgeladen und die eine oder andere ist sogar richtig schockierend.

Auch der Schreibstil ändert sich von Story zu Story. Mal muss der Leser kreativ sein und das Umfeld des Protagonisten erahnen, da dieser in einem Selbstgespräch im Alleingang die Geschichte bestimmt. Ein andermal erkennt er die gewohnte Struktur, die man aus anderen Werken des Autors kennt.

Manche Geschichten sind so kurz und doch so spannend, dass man sich als Leser die Frage stellt, wie Krist das schon wieder gemacht hat. "Töten" beispielsweis ergießt sich auf nicht mal zwei Seiten und ist doch so schockierend, dass man danach erst mal wie vom Donner gerührt dasitzt und nachdenkt. Aber sie hat tatsächlich Hand und Fuß. Krist beweist damit, dass man auch aus ganz wenig Material etwas sehr aussagekräftiges zaubern kann. Dieses Talent weißt bei weitem nicht jeder Autor der Spannungsliteratur auf. Dafür gibt es von mir einen riesen Applaus.

Allerdings ist es natürlich schwierig, alle Kurzgeschichten so aussagekräftig wie einen Roman zu gestalten. So sind doch das eine oder andere Mal Lücken in der Handlung erkennbar und der Lesefluss kommt ins stocken. Ich wüsste nicht, wie ich es besser machen sollte, aber es ist halt so.

Auch gibt es Geschichten, die ich gern als Roman  schrieben wüsste. Zum Beispiel "Dortmunds Domina 09. Sie ist schon eine etwas längere Story, aber ich denke, daraus könnte man einen herrlichen Thriller in Romanform zaubern.

Ganz typisch für Krist, und auch wieder in diesem Buch zu finden, ist seine Liebe zur Musik. Hier dudelt das Autoradio und dort läuft Musik in der Bar. Dieser Nebensächlichkeit wird in seinen Büchern immer  Beachtung geschenkt. Sie ist wie eine Signierung.

 

Fazit: Eine längere Sitzung auf dem heimeligen Klo, auf der Bahnfahrt zur Arbeit oder eben mal etwas kurz vor der Nachtruhe ... genau für diese Momente ist dieses Buch genial. Natürlich sollte man Thriller und Spannung lieben. Ich selbst konnte das Buch kaum weglegen. Oder eher in dem Fall, das Tablet, da es ein eBook war, welches ich gelesen habe. Im Übrigen meinst aller erstes. -ich bevorzuge weiterhin Printausgaben-

Kommentieren0
3
Teilen
Becky_loves_bookss avatar

Rezension zu "Stille Schwester" von Martin Krist

Der Krist schlägt wieder zu - und trifft voll auf die Zwölf!
Becky_loves_booksvor einem Monat


Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Larilunas avatar

epubli feiert Geburtstag: Die besten Bücher aus 10 Jahren

epubli wird 10! Anlässlich des Jubiläums veröffentlicht der Verlag 10 Erfolgstitel in neuen Ausgaben – von atemberaubenden Thrillern über historische Romane und gefühlvolle Liebesgeschichten ist für jeden etwas dabei. Hier könnt ihr eines von insgesamt
6 Buchpaketen gewinnen: Mit epubli verlosen wir je dreimal Band 1-5 sowie Band 6-10 der Jubiläumsedition.

Und diese Titel könnten bald schon euch gehören:

1. »Till Türmer und die Angst vor dem Tod« von Andreas Klaene
Wenn er mehr über sie gewusst hätte, hätte Till die Finger von Sarah gelassen. Aus seiner Beziehung zu ihr wird mehr als eine erotische Romanze in den Weiten ostfriesischer Küstenlandschaft. Als Till begreift, dass Sarah ihr Geld mit dem Tod verdient, gerät er in eine beklemmende Gefühlslage. 
Andreas Klaene schafft es mit grotesk-komischen Szenen und respektvollem Humor Berührungsängste vor dem Tod zu brechen – ein liebevolles Lehrstück über das Leben.
Mehr zu Andreas Klaene im Interview mit epubli

2. »Der stille Feind« von Saskia Calden
Als Anika vom Tod ihres siebenjährigen Sohnes Sebastian erfährt, weigert sie sich, daran zu glauben. Zu viel spricht dagegen. Doch woher kommen ihre Träume? Was verheimlicht ihr Mann? Auf der Suche nach Antworten und ihrem Sohn, erkennt sie bald, dass jemand ihren Tod will. Geheimnisvoll. Packend. Aufwühlend.
Mehr zu Saskia Calden im Interview mit epubli

3. »Das Dorf Band 1: Der Fremde« von Karl Olsberg
Primo ist jung und würde lieber fernab seines Dorfes Abenteuer erleben. Als ein rätselhafter Fremder auftaucht, beschließt er, ihm zu folgen – und bringt dabei nicht nur sich selbst in Gefahr. Das Besondere des Buches: Jeder kann die beschriebene Welt selber erkunden – der dafür benötigte Minecraft-Seed ist enthalten.
Mehr zu Karl Olsberg im Interview mit epubli

4. »Sommernacht in Kissingen« von Vincent Rahder
Sommer 1927. Der 24-jährige Magnus Miller hat gerade seine Arbeit bei Gericht verloren und beschließt, nach Bad Kissingen zu reisen. Dort trifft er auf den Frankfurter Juwelier Ephraim Goldmann und auf die verführerischen Lebefrauen Marlene und Sarah. Gemeinsam verbringen sie rauschhafte Tage, während die bevorstehende Zeitenwende bereits ihre Schatten vorauswirft.
Mehr zu Vincent Rahder im Interview mit epubli

5. »Der Schlot« von Andreas Winkelmann
Kommissar Conroys Kollegin Sperling ist spurlos verschwunden. Durch ihre unerlaubten Ermittlungen im Bereich des Menschenhandels hat sie den “Hinkenden“, aufgeschreckt. Conroy beginnt einen verzweifelten Wettlauf um das Leben seiner Kollegin… Zeitgleich gelingt zwei Frauen die Flucht vor Menschenhändlern, die alles daran setzen, sie mundtot zu machen. Denn sie wissen, wozu der Schlot in der alten Ziegelei genutzt wird.
Mehr zu Andreas Winkelmann im Interview mit epubli

6. »Böses Kind« von Martin Krist
Ein brutaler Mordfall in Berlin. Kriminalkommissar Henry Frei ermittelt. Suse, alleinerziehend und überfordert, bangt um ihre verschwundene Tochter. Wo ist Jaqueline? Wer zieht seine blutige Spur durch Berlin? Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Packend, nervenaufreibend, vielschichtig: der erste Teil der neuen selbst publizierten Thriller-Serie des Berliner Bestseller-Autors Martin Krist.
Mehr zu Martin Krist im Interview mit epubli

7. »Sanddornküsse & Meer« von Rita Roth
Julia-Marie Sommer hat sich geschworen, nie wieder ihr Herz zu verschenken. Mit diesem Vorhaben und dem Vermächtnis ihrer Oma im Gepäck, will sie auf Norderney ein neues Leben anfangen. Im Internet lernt sie jemanden kennen. Wird Marie ihrem Vorsatz treu bleiben oder zeigt ihr die Liebe den richtigen Weg? Für Rita Roth ist das Schreiben Herzenssache. Dieser Liebesroman steckt voller Inselfeeling, Humor und Herz lässt den Leser die Seeluft förmlich riechen.
Mehr zu Rita Roth im Interview mit epubli

8. »Lass mich die Nacht überleben« von Jörg Böckem
Jörg Böckem erzählt schonungslos, erklärend und offen von seinem Doppelleben als Journalist und Junkie: von Verzückung und Verzweiflung, Haft und Hepatitis, Partys und Porno-Dreh, Karriere und Koma, Abstinenz und Absturz. Er durchbricht sein langjähriges Schweigen und ein gesellschaftliches Tabu. Wie viele andere Drogensüchtige, die im Beruf Erfolg haben und weiter funktionieren, hat er ein Doppelleben.
Mehr zu Jörg Böckem im Interview mit epubli

9. »Wolfssucht« von Nora Bendzko
Als Kind musste Irina mit ansehen, wie ihre Schwester ermordet wurde. Dank Skandar, dem Sohn des Jägers, ist sie am Leben geblieben, doch der Mörder lauert noch da draußen auf sie. Es kommt zur erneuten Begegnung mit fatalen Folgen für sie und das gesamte Dorf. Nora Bendzko schreibt von Kindheit an, meist fantastische Texte.
Mehr zu Nora Bendzko im Interview mit epubli

10. »Liebe, Sex und andere Katastrophen« von Jana Falkenberg
Ihre Leidenschaft für Liebe, Sex und ständige Männer-Katastrophen hat Jana Falkenberg dazu inspiriert, ihre Erlebnisse aufzuschreiben. Wer also wissen will, wie Frauen in Sachen Liebe und Sex wirklich ticken, der findet in diesem Buch ehrliche Antworten. Lustig, schonungslos, offen!
Mehr zu Jana Falkenberg im Interview mit epubli

Habt ihr Lust auf eine prall gefüllte Box an Lesespaß? Gewinnt hier eines von je drei Buchpaketen mit Band 1-5 oder Band 6-10 der
epubli-Jubiläumsedition!
Für eine Chance auf den Gewinn, klickt auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet uns bis zum 28.10.2018 folgende Frage:

Welcher dieser Titel würde sofort in eurem Bücherregal landen, wenn ihr euch entscheiden müsstet?

Bitte beachtet auch unsere Richtlinien zur Teilnahme an Buchverlosungen und Leserunden!

Ich bin gespannt auf eure Antworten und drücke euch die Daumen für die Verlosung.
Zur Buchverlosung
Edel_Elementss avatar

BRANDSTIFTER

Hart, realistisch, spannend - der neue Thriller von Bestsellerautor Martin Krist!

Sie haben deinen Ehemann brutal ermordet - jetzt bedrohen sie deine Kinder!
Wie weit wird die junge Witwe Valentina gehen, um ihre Familie zu beschützen?

Problemlöser David Gross soll den Feuertod einer jungen Frau aufklären und gerät dabei selbst in lebensgefährliche Ermittlungen.
Doch die Sorge um seine eigene Familie lenkt ihn bald mehr ab, als ihm lieb ist ..

"Martin Krist ist der wirklich böse Bube unter den deutschen Krimi-Schreibern." (Berliner Kurier)
"Die Thriller von Martin Krist sind einfach saucool."
(Mark Benecke)

Über den Autor:

Martin Krist, geboren 1971, ist das Pseudonym eines erfolgreichen Schriftstellers aus Berlin. Nach über 30 Sachbüchern, darunter die Biografien einer Rotlicht-Größe aus dem Ruhrgebiet, der Hamburger Kiez-Ikone Tattoo-Theo, der Punk-Diva Nina Hagen (ausgezeichnet mit der Corine Internationaler Buchpreis 2003), den Rap-Rüpel Sido sowie der Grunge-Ikone Kurt Cobain schreibt er seit 2005 überwiegend Krimis und Thriller.


Wir von Edel Elements vergeben 20 digitale Leseexemplare (epub/mobi/PDF) für eine gemeinsame Leserunde und freuen uns auf Eure Bewerbungen bis einschließlich 30. April 2017! Schreibt Euer Wunschformat einfach mit in Eure Bewerbung! Der Autor wird bei der Leserunde gerne mitdiskutieren und alle Eure Fragen beantworten.


Herzlichst, Euer Elements-Team

xDropsyxs avatar
Letzter Beitrag von  xDropsyxvor einem Jahr
Zur Leserunde
MartinKrists avatar
Hallo Ihr Lieben,

am 12. August 2016 erscheint mein neuer Thriller MÄRCHENWALD im Ullstein Verlag. Auch diesmal möchte ich mit Euch bei Lovelybooks eine Leserunde dazu veranstalten.

Worum geht's in MÄRCHENWALD?

Mitten in der Nacht wird Max von seiner Mutter geweckt. »Seid still«, sagt sie weinend, als sie den Zehnjährigen und seine vier Jahre alte Schwester Ellie in einen Wandschrank sperrt. 
 »Geht zu Opa ...«, hören die Kinder sie noch flüstern, dann fliegt krachend die Haustür auf. Ihre Mutter schreit. Ellie weint. Um sie zu beruhigen, erzählt Max ihr die Geschichte vom Märchenwald.

Während Max und Ellie auf dem Weg zu ihrem Großvater sind, erwacht auf dem Alexanderplatz eine junge Frau blutüberströmt und ohne Gedächtnis.

Unterdessen stehen im Wedding die Mordermittler Paul Kalkbrenner und Sera Muth vor dem rätselhaftesten Fall ihrer Karriere. Und der Märchenwald birgt nichts Gutes.


»Düster und intelligent, mit einer Sogwirkung, der man sich nicht entziehen kann. Für mich ein Thriller-Highlight 2016.« (Arno Strobel)

»Martin Krist ist der wirklich böse Bube unter den deutschen Krimi-Schreibern.« (Berliner Kurier)

Ein erster Teaser (Prolog):

###YOUTUBE-ID=H6y1tbeRol8###




Das Ende der Bewerbungsphase für die Freiexemplare ist der 2. September 2016. Die Leserunde beginnt eine Woche später und läuft vom 9. September bis zum 23. September 2016.

Viel Glück. Ich freue mich auf eine angeregte Diskussion, Eure Meinungen und Anregungen!
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 805 Bibliotheken

auf 160 Wunschlisten

von 17 Lesern aktuell gelesen

von 22 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks