Sorge. Ein Traum

von Martin Kubaczek
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Sorge. Ein Traum
Bestellen bei:

Inhaltsangabe zu "Sorge. Ein Traum"

Schauplatz Tokio 1940/41: Ein Mann zwischen den Fronten – Stalins Meisterspion Richard Sorge.

Ein blinder Funker, ein Taubenzüchter, ein verliebter Polizist und eine japanische Geliebte. Während sich im fernen Deutschland eine Armee von drei Millionen Soldaten an Polens Ostgrenze formiert und ins Inferno rollt, befindet sich Richard Sorge – der „rote Asket mit Playboy-Manieren“ – in Japan zwischen nationalsozialistischer Diktatur und Stalin’scher Terrormaschinerie.
Ausgehend von der historischen Figur des deutsch-russischen Agenten Richard Sorge entfaltet Martin Kubaczek in atmosphärisch dichten Szenen und poetischen Bildern Leben, Alltag und Spionagearbeit in Tokio: Greift Japan die Sowjetunion an oder setzt sich die japanische Kriegsmarine mit ihren Eroberungsplänen im Pazifik durch?
Aufgerieben zwischen einer abstrakten Utopie, dem Glauben an die Veränderbarkeit der Welt, und der Hingabe zu seiner japanischen Geliebten, spitzt sich Sorges Lage dramatisch zu, wird eine Frage immer dringlicher: Ist Integrität möglich? Und wie könnte sie aussehen in einer Zeit, die sämtliche moralische Kategorien in Frage stellt?

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783852564975
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:320 Seiten
Verlag:Folio
Erscheinungsdatum:01.10.2009

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Biografien

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks