Martin Kuckenburg Das Zeitalter der Keltenfürsten

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Zeitalter der Keltenfürsten“ von Martin Kuckenburg

Spätestens seit der Bergung des Fürstengrabs von Hochdorf im Jahr 1978 entdeckt Deutschland »seine« Kelten. Und die Archäologie fördert beständig neue, oft sensationelle Funde ans Licht,wie die 1996 geborgene, lebensgroße Kriegerstatue vom hessischen Glauberg. Martin Kuckenburgs große Gesamtdarstellung der frühen Keltenzeit zwischen dem 8. und 3. Jahrhundert vor Christus räumt auf mit dem Klischee der kulturellen Rückständigkeit gegenüber Griechenland und Rom. Anhand neuester Funde und Ausgrabungen entsteht das Bild einer ausdifferenzierten, hoch entwickelten Gesellschaft mit prunkvollen Fürstensitzen umgeben von großen stadtartigen Siedlungen, mit umfangreichen Wirtschaftsbeziehungen in den Mittelmeerraum und mit einer faszinierenden, eigenständigen Kunst. Martin Kuckenburg zeigt, dass sich diese erste Hochkultur Mitteleuropas durchaus auf Augenhöhe befand mit den entstehenden Hochkulturen Griechenlands und Roms.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Zeitalter der Keltenfürsten" von Martin Kuckenburg

    Das Zeitalter der Keltenfürsten
    wolfschwerdt

    wolfschwerdt

    29. July 2010 um 13:33

    Einen umfassenden Überblick über die frühe Keltenzeit zwischen dem 8. und 3. Jahrhundert vor unserer Zeitrechnung vermittelt Martin Kuckenburg in seinem 2010 erschienenen Buch ‚Das Zeitalter der Keltenfürsten, eine europäische Hochkultur.’ Was Fachleute und Laien angesichts der inzwischen gut publizierten Funde in Hochdorf, Glauberg oder Vix schon längst vermutet haben, wird im Laufe des Buches wissenschaftlich kompetent bestätigt: die frühen Kelten waren nicht die unkultivierten Barbaren der griechischen und römischen Geschichtsschreiber, sie bildeten eine den Mittelmeerischen durchaus vergleichbare Kultur in Mitteleuropa. Vergleichbar ist in diesem Buch durchaus ein Schlüsselwort, denn prächtig ausgestattete Hügelgräber, herausragende Befestigungen, verhältnismäßig ausgedehnte Siedlungen, umfangreiche Handwerksproduktion und Importe von Luxusgütern aus dem Mittelmeerraum sagen zunächst kaum etwas Belastbares über die Art und den Stand der vorgefundenen Kultur, ihrer Herrschaftsstruktur, ihres Einflussbereiches oder ihrer ‚internationalen’ Beziehungen aus. Vergleiche mit Bekanntem müssen her, plausible Interpretationen sind angesagt. weiter hier: http://history.mediaquell.com/2010/07/29/das-zeitalter-der-keltenfuersten-%e2%80%93-eine-rezension-2342/

    Mehr