Martin Leidenfrost Die Tote im Fluss

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Tote im Fluss“ von Martin Leidenfrost

„ES BEGANN ALLES DAMIT, dass ich als Österreicher, der in der
Slowakei lebt, von einer Slowakin las, die man in Österreich fand,
in einem Fluss. Die Tote war nackt.“ Denisa Šoltísová wurde zuletzt lebend gesehen, als sie in der Nacht vom 19. Jänner 2008 durch eine österreichische Bezirksstadt irrte, in Unterwäsche und ohne Schuhe. Tage später fand man sie, tot und nackt. Sie war 29 Jahre, Hochschulabsolventin, sie war Slowakin und eine 24-Stunden-Pflegekraft. Die Polizei schloss den Fall ab: „Selbstmord“. Doch die in der Slowakei durchgeführte Obduktion ergab Spuren von Gewaltanwendung. Es sind 700 Kilometer von Ratkovská Lehota, wo Denisa lebte, bis zu dem Ort, an dem sie ihr Leben ließ. 700 Kilometer, die zwei Welten voneinander trennen, zwischen denen ständig Kleinbusse pendeln, gefüllt mit Pflegerinnen. Zwei Welten, in denen Martin Leidenfrost den Spuren einer von ihnen nachgegangen ist, die nicht wieder zurückkehren wird, hinter die Grenze.

sachliches gut geschriebenes Buch, dass einfach nur schockiert und traurig macht!

— BettinaForstinger

Stöbern in Krimi & Thriller

Totenweg

Genialer, spannender Krimi mit Gänsehautgarantie

katikatharinenhof

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Der Aufbau des Buches ist etwas verwirrend gestaltet, leider nur seichte bis gar keine Spannung. Trotzdem war die Story interessant!

Ashimaus

Kaiserschmarrndrama

Wie immer kultig unterhaltsam. Leider viel zu schnell vorbei und das warten beginnt erneut.

sansol

Die Rivalin

Wo ist das ein Thriller?

brauneye29

Menschenfischer

ein spannender Marthaler-Krimi, nicht nur für Frankfurter

meisterlampe

Aisha

Axel Steen ermittelt unaufhaltsam, ganz egal welche Knüppel ihm zwischen die Beine geworfen werden.

Lischen1273

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks