Martin Luther King

 4,8 Sterne bei 9 Bewertungen

Lebenslauf von Martin Luther King

DR. MARTIN LUTHER KING JR. wurde am 15. Januar 1929 in Atlanta, Georgia, als Sohn eines Baptistenpredigers und einer Lehrerin geboren und gehörte zu den bekanntesten Vertretern der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung. Er propagierte den gewaltfreien Kampf und zivilen Ungehorsam. Seine Rede »I Have a Dream« für Gleichheit und soziale Gerechtigkeit machte ihn 1963 weltberühmt. Am 4. April 1968 wurde King in Memphis bei einem rassistisch motivierten Attentat erschossen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Martin Luther King

Cover des Buches I Have a Dream – Ich habe einen Traum (ISBN: 9783365001288)

I Have a Dream – Ich habe einen Traum

 (1)
Erschienen am 23.08.2022
Cover des Buches Mein Traum vom Ende des Hassens (ISBN: 9783451043185)

Mein Traum vom Ende des Hassens

 (2)
Erschienen am 01.04.1998
Cover des Buches A Gift of Love (ISBN: 9780807000632)

A Gift of Love

 (1)
Erschienen am 06.11.2012
Cover des Buches Aufruf zum zivilen Ungehorsam (ISBN: B0000BRZOG)

Aufruf zum zivilen Ungehorsam

 (1)
Erschienen am 01.01.1969
Cover des Buches I Have a Dream (ISBN: 9780375858871)

I Have a Dream

 (1)
Erschienen am 09.10.2012
Cover des Buches MLK (ISBN: 9780807003169)

MLK

 (1)
Erschienen am 25.10.2011
Cover des Buches Thou, Dear God (ISBN: 9780807086032)

Thou, Dear God

 (1)
Erschienen am 29.11.2011

Neue Rezensionen zu Martin Luther King

Cover des Buches I Have a Dream – Ich habe einen Traum (ISBN: 9783365001288)
jassiKartss avatar

Rezension zu "I Have a Dream – Ich habe einen Traum" von Martin Luther King

Der Traum von Freiheit und Gleichberechtigung.
jassiKartsvor einem Monat

“My poem may have been a solo performance, but I was just one voice in a chorus of people who continue to call back to Dr. King's surviving vision.”


[Meinung]

“I have a dream”, der wohl berühmteste Satz der Menschheit. Ein Satz, der einiges veränderte. Ich selbst hatte die Rede von Martin Luther King noch nie gehört/gelesen, bevor ich dieses Buch in den Händen hielt. Doch der Satz war mir deutlich bekannt.

Während dem Lesen, in englisch, sowohl auch in Deutsch, habe ich Gänsehaut bekommen. Zu wissen das etliche Menschen sich an dem Lincoln Memorial in DC versammelt hatten, was sie wohl gefühlt hatten, gedacht hatten…?

Wir alle haben Träume. Der Traum von Freiheit und Gleichberechtigung.

Auch wenn es sich heutzutage geändert haben scheint, gibt es noch einiges woran man arbeiten muss.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks