Martin McDonagh "The Lieutenant of Inishmore"

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „"The Lieutenant of Inishmore"“ von Martin McDonagh

Who knocked Wee Thomas over on the lonely road on the island of Inishmore, and was it an accident? "Mad Padraig" will want to know when he gets back from a stint of torture and chip shop bombing in Northern Ireland: he loves that cat more than life itself.

Stöbern in Sachbuch

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

Lass uns über Style reden

Ein sehr gelungenes Buch über sehr viele Arten von Stil, mit biographischen Anteil

Nikki-Naddy

Mit anderen Augen

Ungewöhnlicher Mix aus Reiseberichten, Lebensratgeber, Erfahrungsberichten. Insg. ein gutes, vielfältiges, bereicherndes Leseerlebnis.

Wedma

Jagd auf El Chapo

Interessanter Roman über einen leider viel zu wichtig gewordenen Großkriminellen

Celine835

Ess-Medizin für dich

zum Schmökern und Tipps holen eine gute Quelle.

locke61

Die Diagnose

Total spannend, interessant und lustig :)

lizzie123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu ""The Lieutenant of Inishmore"" von Martin McDonagh

    "The Lieutenant of Inishmore"

    sonjastevens

    26. May 2009 um 00:28

    Das Play von Martin McDonagh erzählt die Geschichte eines sehr aggressiven irischen Freiheitskämpfers, dessen größte Liebe seine Katze Wee Thomas ist, sie ist ihm sogar mehr wert als sein eigenes Leben. Dieses Theaterstück ist das blutrünstigste, dass ich je gelesen habe und ich könnte es mir absolut nicht vorstellen dieses Stück "live" zu sehen. Der anglo-irische Autor lebt und London und kritisiert mit diesem Stück das aggressive Verhalten irischer Freiheitskämpfer. Die Charaktere werden alles als nicht sehr schlau, eher sehr dumm dar gestellt - sie erinnern mich an den typischen "Stage-Irishman", einen Stereotyp von Iren, den die Engländer erfunden haben um das Publikum zu belustigen. Der Stage Irishman wird und anderem als stark Alkohol trinkend, gerne kämpfend und nicht sehr intelligent dargestellt. Fazit: Das Drama hat mir absolut nicht gefallen, da ich diese Art von Satire nicht leiden kann. Außerdem war mir das Play viel zu aggressiv und blutrünstig.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.