Martin Millar

(297)

Lovelybooks Bewertung

  • 465 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 10 Leser
  • 76 Rezensionen
(69)
(99)
(70)
(37)
(22)

Lebenslauf von Martin Millar

Martin Millar wurde als Sohn eines Arbeiters und einer Ladenhelferin in Schottland geboren wanderte jedoch gleich nach der Schule in Richtung London ab. Dort hielt er sich zunächst mit Gelegenheitsjobs über Wasser und wurde schließlich Verwaltungsangestellter, was er nach der Veröffentlichung seines ersten Buches, "Milk, Sulphate and Alby Starvation", jedoch schnell wieder aufgab. Heute lebt er in Südlondon und ist Vollzeitautor, der sich seine Inspiration durchaus mal in den Kneipen der Nachbarschaft holt.

Bekannteste Bücher

Die Elfen von New York

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalix - Fluch der Werwölfe

Bei diesen Partnern bestellen:

Tank Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

Milch, Speed und Alby Starvation

Bei diesen Partnern bestellen:

Kalix - Werwölfin von London

Bei diesen Partnern bestellen:

The Anxiety of Kalix the Werewolf

Bei diesen Partnern bestellen:

The Anxiety of Kalix the Werewolf

Bei diesen Partnern bestellen:

The Good Fairies of New York

Bei diesen Partnern bestellen:

Curse of the Wolf Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreams of Sex and Stage Diving

Bei diesen Partnern bestellen:

The Collected Martin Millar

Bei diesen Partnern bestellen:

Ruby and the Stone Age Diet

Bei diesen Partnern bestellen:

Träume, Sex und Stage Diving

Bei diesen Partnern bestellen:

Lux and Alby

Bei diesen Partnern bestellen:

Jane Austen's Emma

Bei diesen Partnern bestellen:

Lux the Poet

Bei diesen Partnern bestellen:

Milk, Sulphate, and Alby Starvation

Bei diesen Partnern bestellen:

Suzy, Led Zeppelin, and Me

Bei diesen Partnern bestellen:

Lonely Werewolf Girl

Bei diesen Partnern bestellen:

Love and Peace With Melody Paradise

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mein all time favourite, voll bösen Humors

    Die Elfen von New York

    phantastische_fluchten

    26. April 2017 um 13:42 Rezension zu "Die Elfen von New York" von Martin Millar

    Morag und Heather sind eigentlich die besten Freundinnen. Doch eine uralte Fehde ihrer beiden Clans und ihr heißblütiges Blut lassen sie immer wieder in Streitereien ausbrechen. Ihre Zankereien, ihre Hitzköpfigkeit, ihr aufbrausendes Temperament und ihre Dickköpfigkeit bringen die beiden jungen Feen immer wieder in die Bredouille und handelt ihnen bei den Clans eine Menge Ärger ein. Als sie sich jedoch an einem Relikt der McLeods vergreifen müssen die beiden punkigen Feen aus ihrer schottischen Heimat fliehen. Sturzbetrunken ...

    Mehr
  • Fazit: Wer was wirklich Schräges sucht, kann hier fündig werden

    Die Elfen von New York

    Saruna

    04. April 2017 um 11:54 Rezension zu "Die Elfen von New York" von Martin Millar

    Zum InhaltKlappentext:Von wegen Halluzinationen!»Dinnie, ein übergewichtiger Menschenfeind, war der schlechteste Geiger von New York. Trotzdem übte er gerade tapfer, als zwei hübsche kleine Elfen durch sein Fenster in den vierten Stock flatterten und auf seinen Teppich kotzten.« Zwei schottische Feen, die sich nach einer orgiastischen Fliegenpilz- und Whisky-Party nach Manhattan verflogen haben, stellen das Leben von Dinnie und das geordnete Bandenleben der New Yorker Elfen auf den Kopf.Persönliche MeinungDer Klappentext ...

    Mehr
  • Spannend

    Kalix - Werwölfin von London

    beautyfashionbuecher

    07. May 2016 um 20:11 Rezension zu "Kalix - Werwölfin von London" von Martin Millar

    Klappentext: Werwölfin Kalix MacRinnalch ist auf der Flucht. Von ihrem Clan geächtet und von Werwolfjägern verfolgt, streift sie durch London. Als sie Unterschlupf bei zwei Fremden findet, scheint Kalix vorerst sicher zu sein. Doch sie kann die Ereignisse der Vergangenheit nicht einfach abschütteln. Inhalt: Es geht um Kalix, sie ist eine Werwölfin die aus ihrem Land verstoßen worden ist, weil sie ihren Vater angriff und das wird gerade in der "Königsfamilie" gar nicht gern gesehen. Sie flieht nach London. Das erste mal ganz ...

    Mehr
  • Zum Heulen

    Kalix - Werwölfin von London

    Archer

    Rezension zu "Kalix - Werwölfin von London" von Martin Millar

    Ja, ja, ich weiß, Wölfe heulen ja auch den Mond an, und Werwölfe wahrscheinlich auch. Aber der Titel der Rezension bezieht sich auf die Reaktion des Lesers, auf jeden Fall dieses Lesers hier. Was durfte ich laut Klappentext erwarten? Eine spannende Geschichte wurde mir versprochen, von einer Werwölfin (also dieser Kalix, der Titelheldin!), die sich gegen ihren Vater aufgelehnt hat, was ein totales No-Go ist, denn er ist Clanchef. Also streift sie allein durch London, wird von Werwolfsjägern gejagt, doch nicht nur denen: auch ihre ...

    Mehr
    • 3
  • Werwölfin in London

    Kalix - Werwölfin von London

    dowi333

    26. November 2015 um 18:17 Rezension zu "Kalix - Werwölfin von London" von Martin Millar

    Kalix MacRinnalch stammt aus einer edlen Werwolfsfamilie, um nicht zu sagen aus DER Werwolfsfamilie. Doch wie in jeder Herrscherfamilie – das lehrte uns jüngst erst wieder George R. R. Martin – herrschen Streit, Machtkämpfen und Intrigen. Kalix ist die jüngste Tochter des Fürsten und trotz ihres hageren Aussehens hat sie unheimliche Kräfte, was insbesondere den besonderen Umständen zuzuschreiben ist, unter denen sie geboren wurde. Allerdings ist sie auch das "schwarze Schaf" unter den Werwölfen:  Schulverweigerin, Analphabetin, ...

    Mehr
  • Für mich leider ZU witzig aufgemacht

    Die Elfen von New York

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. April 2014 um 02:51 Rezension zu "Die Elfen von New York" von Martin Millar

    Dieses Buch lag so lange auf meinem SuB aufgrund von Empfehlungen, dass ich selbst schon vergessen hatte, dass es dort liegt – und es mir sogar ein zweites Mal kaufte. Aber JETZT hab ich es endlich auch gelesen! Dinnie und Kerry leben beide in der 4. Straße in New York. Dinnie ist ein Loser-Typ, der vergeblich versucht, nicht mehr der schlechteste Geiger von New York zu sein. Kerry hingegen ist chronisch krank und leidet zudem noch immer an Liebeskummer. Vor allem letzterer hat sie dazu motiviert, am Wettbewerb teilnehmen zu ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Blutige Jagd" von Rainer Stenzenberger

    Blutige Jagd

    RainerStenzenberger

    zu Buchtitel "Blutige Jagd" von Rainer Stenzenberger

    Cowboystiefel, Zigarette im Mundwinkel und ein behaarter Handrücken bei Vollmond - Der BERLIN WERWOLF Gero ist zurück! WICHTIG: Auch die BLUTIGE JAGD als dritter Band der Reihe erzählt eine eigenständige Geschichte. Man kann, muss aber die vorangegangenen Bände nicht gelesen haben. Neueinsteiger benötigen kein Insiderwissen, um BLUTIGE JAGD zu verstehen. Band 1 erzählte die Geschichte von vier Freunden, die einen Coup planen, in Band 2 nimmt Gero blutige Rache an einer Bande von Rockern und russischen Gangstern. Auch im dritten ...

    Mehr
    • 451
  • Eine Werwölfin auf Abwegen

    Kalix - Werwölfin von London

    MrsFoxx

    07. March 2014 um 14:19 Rezension zu "Kalix - Werwölfin von London" von Martin Millar

    Die völlig verwahrloste und heruntergekommene junge Werwölfin Kalix streift durch London. Immer auf der Suche nach einer möglichst annehmbaren Unterkunft und auf der Flucht vor ihrer Familie und den Werwolf-Jägern der Avenaris-Gilde. Nachdem ihr Geliebter Gawain aufgrund ihrer Verbindung von der heimatlichen Burg verbannt wurde, griff Kalix ihren Vater, den Fürsten der Schottischen Werwölfe an und floh vor ihrer sicheren Strafe nach London. Dort erhält sie zumindest geringfügige Unterstützung von ihrer Schwester Thrix, die dort ...

    Mehr
  • Die Elfen von New York von Martin Millar.

    Die Elfen von New York

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. April 2013 um 03:09 Rezension zu "Die Elfen von New York" von Martin Millar

    Dinnie und Kerry führen ein ereignisloses Leben in New York, bis die beiden Feen Morag und Heather auf mysteriöse, oder viel mehr sturz-betrunkene, Weise den Weg durch ihr Fenster finden. Und mit ihnen bringen sie einen ganzen Haufen Ärger, aber auch einiges an musischer Virtuosität, mit nach New York. Ich mag die Geschichten von Martin Millar, seit ich letztes Jahr Kalix-Werwölfin von London gelesen habe, denn er schreibt so herrlich skurril und seine Romane unterwerfen sich keinerlei Konventionen oder Genre-Schnittmengen. Seine ...

    Mehr
  • Ob sich das Lesen lohnt...

    Kalix - Werwölfin von London

    Guenhwyvar

    30. March 2013 um 18:50 Rezension zu "Kalix - Werwölfin von London" von Martin Millar

    Kalix ist siebzehn Jahre alt, leidet an Depressionenund, ist süchtig nach Laudanum und eine Werwölfin. Allein diese Mischung scheint bereits verhärend, doch als wäre das nicht genug, macht ihre eigene Familie Jagt auf sie, weil sie ihren Vater, den Fürst der Werwölfe angegriffen hat und es zuletzt die Wunden waren, die sie ihm zufügte, welche ihn ins Grab brachten. Ein Kampf zwischen ihren Brüdern, Marcus und Sarapen, entbrennt um die Nachfolge. Derweil schlägt sich Kalix Schwester Thrix mit den modischen Problemen eines ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks