Martin Mosebach

(147)

Lovelybooks Bewertung

  • 243 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 8 Leser
  • 25 Rezensionen
(22)
(48)
(51)
(19)
(7)

Bekannteste Bücher

Die schöne Gewohnheit zu leben

Bei diesen Partnern bestellen:

Mogador

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Leben ist kurz

Bei diesen Partnern bestellen:

Mogador

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ultramontane

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Blutbuchenfest

Bei diesen Partnern bestellen:

Sinn und Form 1/2014

Bei diesen Partnern bestellen:

Stadt der wilden Hunde

Bei diesen Partnern bestellen:

Rede an die Abiturienten

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Land der Dichtung

Bei diesen Partnern bestellen:

Stilleben mit wildem Tier

Bei diesen Partnern bestellen:

Häresie der Formlosigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Was davor geschah

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Rot des Apfels

Bei diesen Partnern bestellen:

Als das Reisen noch geholfen hat

Bei diesen Partnern bestellen:

Rom

Bei diesen Partnern bestellen:

'Illustrationen' von Martin Mosebach

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mond und das Mädchen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die schöne Gewohnheit zu leben

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 1001 Nacht

    Mogador
    Wicki72

    Wicki72

    01. May 2017 um 19:37 Rezension zu "Mogador" von Martin Mosebach

    Ein junger Mann sitzt in einem Hammam in Mogador, dem heutigen Essaouira. Nach und nach schält sich heraus, dass es sich hier um Patrick Elff, einem jungen Banker aus Düsseldorf handelt. Dieser ist nach einem Gespräch mit der Polizei aus dem Fenster des Polizeipräsidiums gesprungen und nach Marokko geflüchtet, wo er sich Hilfe von einem marokkanischen Finanzmenschen erhofft, der ihm noch einen Gefallen schuldet. Es ist ein Sprung in eine andere Welt. Patrick findet Unterschlupf bei Khadija, einer zweifachen Witwe, eine ...

    Mehr
  • Challenge: Literarische Weltreise 2016

    Euphoria
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Euphoria" von Lily King

        Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr Lust, im Jahr 2016 auf Weltreise zu gehen – literarisch gesehen? Dann begleitet mich durch 20 verschiedene Lese- Regionen! Die Aufgabe besteht darin... -  12 Bücher in einem Jahr zu lesen;-   Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen);-   Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen.-   Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen;-   Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1702
  • Kein Märchen aus 1001er Nacht

    Mogador
    Sikal

    Sikal

    05. January 2017 um 15:12 Rezension zu "Mogador" von Martin Mosebach

    Zumindest würde man bei Geschichten aus Marokko und dem mystischen Cover dies gleich vermuten. Doch schlecht geraten – Mogador, das heutige Essaouira wird in Martin Mosebachs Roman zum Unterschlupf von Patrick Elff, Banker aus Deutschland. Als der Protagonist Patrick Elff während eines Verhörs aus dem Polizeipräsidium flieht und sich nach Marokko absetzt, möchte man als Leser am liebsten eingreifen, um ihn vor weiteren „Spontanitäten“ zu bewahren. Doch zu viel ist bereits geschehen, Patrick steckt mitten in zweifelhaften ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2016: Die Challenge mit Niveau

    aba

    aba

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2016 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2016 bis 31.12.2016 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2016 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 2951
  • Martin Mosebach - Mogador

    Mogador
    miss_mesmerized

    miss_mesmerized

    17. December 2016 um 10:28 Rezension zu "Mogador" von Martin Mosebach

    Patrick Elff hat sich hochgearbeitet. Von unbedeutendem familiären Hintergrund schafft er es in einer Bank Karriere zu machen und das entsprechende Einkommen zu erzielen. Dazu seine Frau, selbst aus wohlhabenden Verhältnisse – wie könnte es besser kommen? Doch Unregelmäßigkeiten in der Bank und ein zweifelhaftes Geschäft mit einem marokkanischen Investor rufen die Behörden auf den Plan und so flieht Elff nach Nordafrika, zunächst auf der Suche nach dem Marokkaner, der ihm aus der misslichen Lage helfen soll. Um möglichst ...

    Mehr
  • Mogador

    Mogador
    schokoloko29

    schokoloko29

    12. December 2016 um 20:35 Rezension zu "Mogador" von Martin Mosebach

    Der Bankangestellte Patrick Elff flieht überhastet nach Mogador (Dies liegt in Marokko). Er hat Geld unterschlagen und betrogen und er ist kurz vor der Entdeckung. Er kommt in eine ganz andere Welt, die hauptsächlich von Frauen beherrscht wird. Das Buch ist in drei Teile aufgebaut. Die Vorgeschichte von Patrick Elff, die Vorgeschichte von der Vermieterin Khadija und die gemeinsame Zeit in Mogador.Mir hat besonders die Vorgeschichte von Khadija gefallen. Wie ihre Entwicklung ist von einer Hure, zu einer Vermieterin etc.Fazit:Ein ...

    Mehr
  • Die Macher

    Mogador
    TochterAlice

    TochterAlice

    10. September 2016 um 15:33 Rezension zu "Mogador" von Martin Mosebach

    Es gibt Macher unterschiedlicher Art - solche, die ihr eigenes Schicksal gestalten, dann solche, die darüber hinaus auch die Schicksale anderer Menschen - weniger oder auch vieler - bestimmen und dann gibt es noch solche, die andere wie Schachfiguren hin und her schieben, je nachdem, wie es ihnen gerade passt, egal ob es den anderen nun passt oder auch nicht.Patrick Elff gehört zunächst zur zweiten Kategorie: ein junger, erfolgreicher Aufsteiger, mit dem das Schicksal es gut gemeint hat. In seiner Bank hat er es schon ziemlich ...

    Mehr
  • Anspruchsvoller Stil

    Das Blutbuchenfest
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    02. October 2015 um 11:41 Rezension zu "Das Blutbuchenfest" von Martin Mosebach

      Fällt in Literaturkreisen der Name des Büchnerpreisträgers Martin Mosebach, da scheiden sich gleich die Geister. Und das nicht etwa wegen unterschiedlicher Vorstellungen von der Qualität seiner Romane und Essays, sondern hauptsächlich wegen dem, wofür Martin Mosebach steht. Als überzeugter konservativer Katholik, der den lateinischen Ritus verteidigt, ist er für eine mehrheitlich religionskritische Kultur- und Literaturkritik ein Ärgernis. Doch er, immer korrekt gekleidet mit Fliege und Einstecktuch, lässt sich davon nicht ...

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 3. - 6. April 2015

    Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie
    Daniliesing

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Panthertage - Mein Leben mit Epilepsie" von Sarah Elise Bischof

    Ostern rückt immer näher und damit ein schönes, verlängertes Wochenende um mal wieder richtig viel zu lesen! Wir zumindest finden, dass das die perfekte Gelegenheit für einen Lesemarathon ist, bei dem wir uns so richtig Zeit für all unsere tollen Bücher nehmen. Wir freuen uns schon sehr und sind natürlich dabei - ihr auch? Was ist ein Lesemarathon? Bei unserem Lesemarathon kommen wir hier vom 3. - 6. April (Karfreitag bis Ostermontag) zusammen und tauschen uns darüber aus, welche Bücher wir gerade lesen. Der Lesemarathon ist die ...

    Mehr
    • 734
  • Nicht ganz überzeugt

    Das Blutbuchenfest
    sofie

    sofie

    28. September 2014 um 22:13 Rezension zu "Das Blutbuchenfest" von Martin Mosebach

    Es fällt mir etwas schwer, kurz zu sagen, worum es in „Das Blutbuchenfest“ eigentlich geht. Und wenn man den Klappentext liest, merkt man, dass es dem Verlag da wohl ähnlich ging. Das namensgebende Blutbuchenfest bildet zwar den Höhepunkt der Handlung, kommt aber recht spät ins Gespräch und die Vorbereitung nimmt auch nur eine kleine Nebenhandlung ein. Der Ich – Erzähler, ein mittelloser Kunsthistoriker, ist auch nicht unbedingt sehr aktiv, sondern steht meistens als Beobachter am Rand und wenn er handelt, hat man trotzdem eher ...

    Mehr
  • weitere