Martin Mucha Liebessiegel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebessiegel“ von Martin Mucha

Arno Linder ist am Ziel seiner Träume angekommen. Er ist endlich Professor, er ist verheiratet und seine Laura erwartet ein Kind. Die schlimmen Tage scheinen hinter ihm zu liegen und allem kann er widerstehen - bloß der Versuchung nicht … Die steht in Form seiner alten Jugendliebe Kaede Yoshikawa unerwartet vor der Tür. Als diese plötzlich die Stadt verlassen muss kann Arno aufatmen - doch nur kurz. Kaede wird ermordet und Arno versucht, ohne das Wissen seiner Frau und der Polizei, den Mörder zu entlarven.

Arno Linder stolpert wieder in einen Kriminalfall ...

— Bellis-Perennis

Stöbern in Krimi & Thriller

Lass mich los

Eher ein Krimi-Drama Mix

Manuela_Pfleger

Zu viele Köche

Ein Klassiker in Neuauflage - amüsant

Bibliomarie

Die perfekte Gefährtin

Echt genial, hat mir sehr gut gefallen

Sassenach123

Hex

Wer hier Horror a la Blair Witch Project sucht, sucht vergeblich!

Ashimaus

Im Traum kannst du nicht lügen

Spannende Gerichtsverhandlung über die Schuld bei einem Amoklauf.

campino246

Kryptogramm

Sehr spannend und interessant geschrieben

brauneye29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2015

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2015 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2015 und endet am 31.12.2015. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2014 bis 31.12.2015 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2015 erscheinen. Eine Liste mit Neuerscheinungen 2015, die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2015-1112868118/ 3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben. Derjenige, der am Ende die meisten Krimis bzw., Thriller gelesen haben und somit am meisten zum Ergebnis des Teams beigetragen hat, erwartet am Ende eine kleine Überraschung. Ihr habt noch Fragen, her damit! Gegebenenfalls werden die Regeln dann etwas ergänzt. Keine Fragen mehr? Na dann mal los an die Bücher und viel Glück! Team Krimi: 1. dorli 2. buchraettin 3. Mercado 4. wildpony 5. ChrischiD 6. mabuerele 7. chatty86 8. Matzbach 9. Postbote (ab April) 10. janaka 11. angi_stumpf 12. Sternenstaubfee 13. pelznase 14. Smberge 15. LibriHolly 16. danzlmoidl 17. Sweetiie 18. Antek 19. bieberbruda 20. roterrabe 21. Pelikanchen 22. Wolf-Eyes 23. Xanaka 24. Athene100776 25. Bellis-Perennis 26. lesebiene27 27. mira20 28. Claddy 29. glanzente 30. Nele75 31. xxxxxx 32. hasirasi2 33. Caroas 34. Schalkefan 35. Katjuschka 36. danielamariaursula 37. yari 38. Lesestunde_mit_Marie 39. Filzblume (40. Igelmanu66) 41. Talitha 42. tweedledee 43.krimielse 44. sommerlese 45. Bibliomarie 46. Barbara62 47. Maddinliest 48. Louisdor 49.TheRavenking (50. Lesezeichen16) 51. Leserin71 (52. heidi59) 53. buecherwurm1310 54. clary999 55. mrs-lucky Gelesene Bücher Januar: 28 Gelesene Bücher Februar: 48 Gelesene Bücher März: 58 Gelesene Bücher April: 76 Gelesene Bücher Mai: 83 Gelesene Bücher Juni: 75 Gelesene Bücher Juli: 79 Gelesene Bücher August: 106 Gelesene Bücher September: 86 Gelesene Bücher Oktober: 103 Gelesene Bücher November: 196 Gelesene Bücher Dezember: 209 Zwischenstand: 1147 Team Thriller: 1. Samy86 2. Igela 3. seelensplitter 4. Janosch79 5. Nenatie 6. eskimo81 7.MelE 8. Mone80 9. Kirschbluetensommer 10. Curin 11. SchwarzeRose 12. kvel 13.dieFlo 14. Huschdegutzel 15. Buchgeborene 16. Simi159 17. Kasin 18. Inibini 19. parden 20. Fluse 21. crumb 22. rokat 23.bookworm61 24. lord-byron 25. Patno 26. felicitas26 27. trollchen 28. Nisnis 29. MissRichardParker 30. Anne4007 31. sabrinchen 32. BookfantasyXY 33. MrsLinton 34. Floh 35. Meteorit 36. hannelore259 37. Leseratz_8 38. Krimiwurm 39. DerMichel 40. AberRush 41. Schaefche85 42. Naden 43. DieNatalie 44. Thrillerlady 45. heike_herrmann 46. MeiLingArt 47. KruemelGizmo Gelesene Bücher Januar: 33 Gelesene Bücher Februar: 36 Gelesene Bücher März: 59 Gelesene Bücher April: 64 Gelesene Bücher Mai: 80 Gelesene Bücher Juni: 115 Gelesene Bücher Juli: 112 Gelesene Bücher August: 107 Gelesene Bücher September: 98 Gelesene Bücher Oktober: 109 Gelesene Bücher November: 134 Gelesene Bücher Dezember: 140 Zwischenstand: 1087

    Mehr
    • 6213

    kubine

    01. September 2015 um 15:54
  • Arno LInder auf dem Weg zum biederen Ehenmann?

    Liebessiegel

    Bellis-Perennis

    10. August 2015 um 13:15

    In diesem, nunmehr fünften, Krimi rund um den Altphilologen Arno Linder, zeigt sich der Professor anfänglich von einer etwas zahmeren Seite. Inzwischen hat er nämlich Langzeitfreundin Laura geheiratet, erwartet mit ihr das erste Kind und lebt im gediegenen Umfeld im 18. Wiener Bezirk. Manchmal sticht ihn noch der Hafer, ist er doch mit der bürgerlichen Lebensweise noch ein wenig überfordert. So kommt es, dass er sich mit einer früheren Geliebten trifft und sie zum Flughafen begleitet. Umso erstaunlicher für ihn ist, dass sie ein paar Tage später in Shanghai ermordet aufgefunden wird. Arno beginnt auf eigene Faust zu recherchieren. Darauf hin beginnt sich das Karussell der kleinen und großen Ganoven wieder zu drehen. Arno steckt – wieder einmal – in der Bredouille. Er muss sich gegen russische und Wiener Schläger, die Wiener Polizei und allerlei sonderbare Typen behaupten. Martin Mucha überzeichnet mit viel Witz und Ironie seine Darsteller und deren Handlungen. Hin und wieder schießt er dabei ein wenig über das Ziel hinaus. Ein Festplattenwechsel eines Laptops in nur wenigen Minuten? Das klingt doch ziemlich unwahrscheinlich (ich habe mir beim Festplattenwechsel im StandPC beinahe die Finger gebrochen und gedauert hat es ewig). Martin Mucha ist ein Meister der Sprache insbesondere des Wiener Dialekts. Die Figur des Arno Linders vereinigt Bubenträume mit Agententhriller, Machogehabe mit Fürsorglichkeit. Skurril und voller Charme.

    Mehr
  • Arno kann es einfach nicht lassen ...

    Liebessiegel

    SharonBaker

    28. July 2015 um 18:28

    Arno Linder wird sesshaft! Endlich hat er seine Professorenstelle und seine angebetete Laura geheiratet, besitzt ein Häuschen und bekommt die frohe Botschaft, dass er bald Vater wird. Es könnte nicht besser laufen, aber dann holt Arno die Vergangenheit ein. Diese taucht in Form seiner Jugendliebe Kaede Yoshikawa auf und verwickelt in sofort wieder mit alten Gefühlen und seinem früheren abenteuerlichen Leben. Als diese dann auch noch in einer Nacht und Nebel Aktion ihn um Hilfe bittet, ist Arno hin und her gerissen, zwischen seinem neu artigen Leben und seinem Ehrgefühl von damals. Natürlich lässt ihn das Geschehene nicht so kalt, wie er gern möchte, aber er hat Laura versprochen, seine Finger aus allen Machenschaften raus zu halten. Als aber die Polizei bei ihm auftaucht und Kaede für tot erklärt, ist es um ihn geschehen. Kann er dem Ganzen auf dem Grund gehen? Wird er die Wahrheit heraus bekommen? Oder ist es möglich, das er sich da mal raus hält? Warum verließ Kaede Wien so überstürzt? Was hat Arno übersehen und kann er es vor Laura geheim halten?  Es ist kaum zu glauben, aber das ist schon der fünfte Band der Arno Reihe und auch sein lebensverändernder. Arno ist jetzt wirklich Ehemann und hat einen festen Job und sogar ein Haus. Ich war im ersten Moment sprachlos und dachte, das kann nicht sein, wo ist denn mein Arno hin! Der Mann mit dem klugen Kopf, der Liebe zu Büchern und Tee, mit dem leichten Hang zur kriminellen Seite. Ist er wirklich jetzt so anständig und ja, spießig! Ihr könnt mir glauben, ich war sehr überrascht, aber ich hatte wunderbare Lesestunden und sehr viel Vergnügen mit diesem Buch und es wird immer noch kein bisschen langweilig. Martin Mucha hat hier für mich eine ganz besondere Reihe geschaffen. Er lässt seinen Romanhelden die wildesten Abenteuer erleben und gleichzeitig nimmt er die Zeit und das Leben mit auf die Schippe. Die Politik wird aufs Korn genommen, aber auch unsere Gesellschaft bleibt nicht verschont. Als ich den Seitenhieb bezüglich eines gehypten Romanes gelesen hatte und fabelhaft darüber lachen konnte, wusste ich einfach, warum ich diese Reihe so gern lese. Außerdem liebe ich seine Dialoge und auch das Wiener Schmäh. Was freu ich mich immer, wenn Arno sich mit einem Urgestein unterhält, selbst der, der es nicht versteht, kann sich auf den Antworten was zusammenreimen, aber ich finde, es immer ganz köstlich zu lesen. Genauso geht es mir mit seiner Liebe zum Tee, immer wenn ich diese Bücher lese, überkommt mich eine große Lust auf dieses wunderbare Gebräu. Aber kommen wir mal zu Arno, er macht hier wirklich eine Wandlung durch, während wir ihn sonst immer am finanziellen Abgrund erleben und das war meistens sein Grund für seine kleinen kriminellen Machenschaften, hat er sich gewandelt. Er ist erwachsen geworden, man könnte schon fast sagen faul, vom Wohlstand träge geworden und für seine Laura ja schon brav. Ob mir das gefiel, auf keinen Fall, wir wollen doch seine kuriosen Einzelgänge! Tja, und als ob er meine Wünsche wahrgenommen hat, ist Arno doch noch nicht ganz auf dem guten Pfad geblieben. Er behält sich seine kleinen Freiräume, ist immer noch ein Spitzbub und dreht sich das Versprochene doch immer noch so gern, wie er es gerne hätte. So kommt es im Eheleben oft zu herrlichen Begebenheiten und das Vater werden war zwar leicht, die Erkenntnis darüber sehr schwer. Mit viel Humor und Ironie wird unser Arno durchs Buch manövriert und ich bin so froh, das noch genug altes in ihm steckt. Die Geschichte ist wie immer skurril, amüsant, herrlich verstrickt und mit tollen Figuren bestückt. Man lässt sich gern auf dieses Abenteuer ein und erlebt so ein herrliches Stück aus fruchteinflößenden Ganoven und chauvinistischen Polizisten. Arno komplettiert das Ganze noch mit seinen geistreichen Gedanken und so sorgt diese Geschichte wieder für beste Unterhaltung. Ich möchte immer noch mehr und bedanke mich für die schönen Spaziergänge durch Wien in meinen Kopf.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks