Martin Niessen

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 37 Rezensionen
(15)
(13)
(7)
(1)
(2)

Lebenslauf von Martin Niessen

Martin Niessen, Jahrgang 1968, ist studierter Politologe und Islamwissenschaftler. Als Reporter des ZDF dreht der gebürtige Rheinländer Reportagen in aller Welt. Er berichtet aus Krisen- und Katastrophenregionen wie dem indonesischen Aceh nach dem Tsunami 2004 oder dem durch das Erdbeben 2010 zerstörten Haiti. Von April 2011 bis Juni 2012 war er als Korrespondent des ZDF in Japan. Martin Niessen ist verheiratet und lebt in Hamburg.

Bekannteste Bücher

Die Tage von Gezi

Bei diesen Partnern bestellen:

Der kleine Japaner

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Martin Niessen
  • Da wäre mehr drin gewesen.

    Die Tage von Gezi
    Gulan

    Gulan

    Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Istanbul, Mai/Juni 2013: Die Pläne der türkischen Regierung, aus einem kleinen Park ein Einkaufszentrum zu machen, stoßen auf unerwartet großen Widerstand in der Bevölkerung. Der Streit um den Gezi-Park gerät zu einer erbitterten Auseinandersetzung zwischen der konservativen-islamistischen Regierung Erdogan und von der Regierung enttäuschten Demonstranten aus verschiedensten Bevölkerungsgruppen. Auf dem Taksim-Platz kommt es zu heftigen Straßenschlachten. Mitten drin drei Personen: Die junge Türkin Mine, der britische Journalist ...

    Mehr
    • 8
    Ay73

    Ay73

    16. February 2015 um 09:27
  • Leserunde zu "Die Tage von Gezi: Ein Roman" von Martin Niessen

    Die Tage von Gezi
    MartinNiessen

    MartinNiessen

    zu Buchtitel "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Liebe Leser, ich lade Euch ganz herzlich ein zu einer Leserunde meines Romans "Die Tage von Gezi". Wie in meinem Erstling "Der kleine Japaner" habe ich tatsächliche Ereignisse, deren Zeuge ich wurde, in einem Buch verarbeitet. Es geht um die Proteste vom Mai und Juni 2013 in der Türkei. Dieses Mal aber habe ich eine völlig andere Form gewählt: die des Romans. Der Inhalt: Der Streit um einen kleinen Park führt zu einem Aufstand gegen die islamisch-konservative türkische Regierung. Mit Toten, Tausenden Verletzten, ...

    Mehr
    • 405
  • Die Tage von Gezi

    Die Tage von Gezi
    Blaustern

    Blaustern

    17. November 2014 um 12:28 Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Mai 2013 in Istanbul: Ein Einkaufszentrum soll auf dem Gelände des innerstädtischen Gezi-Parks gebaut werden. Die Bevölkerung wurde nicht danach gefragt und einfach über ihre Köpfe hinwegentschieden. Proteste werden laut, die von der Polizei mit brutaler Gewalt gedämmt werden. So entwickelten sich auch über die Stadtgrenzen hinaus Demonstrationen mit Straßenschlachten aufgrund der islamisch-konservativen Regierung. Der englische Journalist Marc ist gerade zu dieser Zeit auf Urlaub in Istanbul und wittert eine gute Story. Die ...

    Mehr
  • eindringlich und packend

    Die Tage von Gezi
    Yagmur

    Yagmur

    25. August 2014 um 15:51 Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Inhalt Es fängt mit einem Streit um einen kleinen Park an. Tausende Menschen richten sich gegen die islamisch-konservative Regierung. Dabei eskaliert der Streit zu einem Aufstand mit Toten, Tausenden Verletzen und Massenverhaftungen. Denn es geht nicht mehr um den Gezi-Park, sondern um Freiheit. Um die Freiheit, selbst über das eigene Leben zu entscheiden. Meinung "Die Tage von Gezi" ist ein besonderes Buch. Nicht nur weil ich die Thematik interessant finde, sondern weil es mich auch teilweise betrifft. Hier in Deutschland zu ...

    Mehr
  • "[...] Könnt ihr mir erklären, worum es hier geht?"

    Die Tage von Gezi
    Larischen

    Larischen

    Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Mai 2013 in Istanbul: Die Proteste um den kleinen innerstädtischen Gezi-Park, der einem weiteren Einkaufszentrum weichen soll, erfassen schnell große Teile der Türkei. Während es zunächst nur um die fehlende Beteiligung der Bevölkerung an dieser Entscheidung geht, weiten sich die Proteste schnell aus. Als die Polizei schließlich mit brutaler Gewalt gegen die Demonstranten vorgeht wird der Gezi-Park zum Symbol gegen die islamisch-konservative Regierung von Ministerpräsident Erdogan. Der folgenden zivilgesellschaftlichen Revolte ...

    Mehr
    • 2
    Floh

    Floh

    05. August 2014 um 12:06
  • Beeindruckender Roman über die Besetzung des Gezi Parks 2013

    Die Tage von Gezi
    Katharina99

    Katharina99

    03. August 2014 um 21:32 Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Handlung Im Mai 2013 entstand in Istanbul eine Protestbewegung, die wochenlang zunächst gegen die Bebauung des Gezi Parks und später genrell gegen die autoritäre Politik Recep Tayyip Erdoğans demonstrierte. Dieser reagierte auf die überwiegend friedlichen Proteste, die von Studierenden ausgingen aber schon bald von großen Teilen der Gesellschaft getragen wurde, mit unfassbar brutaler Polizeigewalt, willkürlichen Verhaftungen und verbalen Provokationen. Die Protestbewegung kämpfte dagegen mit jenen Waffen an, die auch schon bei ...

    Mehr
  • Politische Ereignisse detailliert aufgearbeitet

    Die Tage von Gezi
    Gela_HK

    Gela_HK

    28. July 2014 um 11:42 Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Baumfällungen in einem kleinen Park in Istanbul führen zu einem Aufstand gegen die türkische Regierung. Bürgerkriegsähnliche Zustände mit tausenden Verletzten, Verhaftungen und Toten sind das traurige Ergebnis. Anhand von drei Personen unterschiedlicher Herkunft wird das Geschehen aus deren Sichtweise dargestellt. Die deutsche Architektin Kathrin hat in Istanbul ihre Heimat gefunden. Der britische Reporter Marc will eigentlich nur seinen Urlaub hier verbringen und läßt sich in den Strudel des Aufstands hineinziehen und die junge ...

    Mehr
  • Ein Stück türkische Geschichte

    Die Tage von Gezi
    kampfsenf

    kampfsenf

    Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    "Die Tage von Gezi" beschreibt die Ereignisse, die Ende Mai 2013 in Istanbul begonnen haben. Der Autor Martin Niessen war zu dem Zeitpunkt per Zufall im Gezi Park und hat die Proteste mitbekommen. Auch wenn "Die Tage von Gezi" in Romanform geschrieben ist, hatte ich durchgängig das Gefühl, einen Tatsachenbericht zu lesen. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von 3 Personen erzählt: Marc, englischer Journalist und zufällig als Tourist in Istanbul als die Proteste begannen, Mine, eine 22-jährige Türkin, die sooft es geht ...

    Mehr
    • 2
  • "Demokratie ist für uns eine Straßenbahn ...

    Die Tage von Gezi
    anushka

    anushka

    26. July 2014 um 22:25 Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    ... aus der wir aussteigen, wenn wir unser Ziel erreicht haben." 28. Mai 2013: Der Istanbuler Gezi-Park soll einer neuen Bebauung weichen. Doch diese Entscheidung wurde über die Köpfe der Bevölkerung getroffen. Eine kleine Gruppe will die Planierung verhindern, doch als der Park gewaltsam geräumt wird, wird aus einer "Baumschützer-Demo" über Tage und Wochen hinweg ein Schicht übergreifender Protest gegen die türkische Regierung, die sämtliche Prinzipien der Demokratie mit Füßen tritt. Martin Niessen dokumentiert die Ereignisse ...

    Mehr
  • Protest

    Die Tage von Gezi
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    26. July 2014 um 14:53 Rezension zu "Die Tage von Gezi" von Martin Niessen

    Es ist noch nicht allzu lange her, dass die Proteste im Gezi-Park in allen Medien präsent waren. Es begann mit Protesten gegen den Bau eines Einkaufscentersauf dem Gelände des Parks. Daraus entwickelten sich ein Protestwelle weiter über Istanbul hinaus gegen die Regierung Erdogans. Die Regierung reagiert mit Wasserwerfern und Tränengas. Es gibt viele Verletzte und sogar Tote. In diesem Umfeld bewegen sich die Menschen, über die in diesem Roman berichtet wird. Mine, die junge Jurastudentin aus gutem Hause, ist sehr liberal ...

    Mehr
  • weitere