Martin Nirschl Der Rufer

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Rufer“ von Martin Nirschl

Er ruft … in sich hinein, in die Welt hinaus …! Er ruft nach der inneren Stärke, die in jedem von uns wohnt. Nach den fantastischen Fähigkeiten, zu denen ein Mensch in der Lage sein kann. Er ruft nach der Ordnung, denn so viel Unordnung herrscht in vielen von uns … Und so viel Unordnung herrscht dadurch auf dieser Welt! Und daher ruft er immer und immer wieder, um die Welt ein klein wenig besser zu machen. In diesem Buch finden sich fast ausschließlich Gedichte, die ab Mai 2015 entstanden sind. Sie bieten ein weites Spektrum an Emotionen, an Gefühlen und gelebter Leidenschaft. Und der Anteil an positiven Gedichten, die den Leser Kraft und Mut geben sollen, ist größer, als bei meinem Erstlingswerk. Es enthält aber auch einen Abstecher in die dunkle Vergangenheit, die Alkohol- und Drogeneskapaden des Autors, um mehr zu verstehen zu geben, was ihn in der Gegenwart alles bewegt! --- Der Rufer --- „So lange ich atme, werde ich kämpfen, werde ich schreiben, … werde ich rufen!“ Martin Nirschl

Aufrüttelnde Lyrik!

— EstherNovalis
EstherNovalis
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen