Martin Powell , Donald Lemke Batman – Der Dunkle Ritter erwacht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Batman – Der Dunkle Ritter erwacht“ von Martin Powell

Hütet euch, Bösewichte!

Dreifacher Einsatz des dunklen Ritters: Hintereinander bedrohen Scarecrow, der Joker und Clayface Gotham City. Batman muss verhindern, dass sich eine Rauchwolke in giftigen Neben verwandelt, miese Clown-Roboter in die Flucht schlagen, den Weg aus einer mörderischen Geisterbahn herausfinden und eine tickende Superbombe entschärfen. Es bleibt kaum Zeit, Luft zu holen! Kann er es schaffen, Gotham zu retten, auch wenn er es mit den gefährlichsten Schurken von allen aufnimmt?

Spannende Geschichten, nette Bilder, Mitmachseiten und jede Menge Action. Ein schönes Buch für (junge) Batmanfans.

— StMoonlight

Stöbern in Kinderbücher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda für einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Batman hoch Drei

    Batman – Der Dunkle Ritter erwacht

    StMoonlight

    22. August 2016 um 05:37

    Das Buch enthält insgesamt drei Geschichten (Der Nebel des Grauens, Das Gruselkabinett des Bösen, Die Jagd nach der Superbombe), welche auch unabhängig voneinander gelesen werden können. Ein Vorwissen über die Hintergrundgeschichte Batmans oder die Bösewichte ist notwendig. Auch wenn es sich hier nicht um den ersten Band der Reihe handelt, so kommt der (junge) Leser schnell hinein. Das Buch hat sehr viele Bilder, wenn auch leider nur in Schwarz-Weiß, dafür aber oft ganzseitig. Sie sind leider nicht besonders Detailgetreu gestaltet. (Es fehlen z.B. Falten im Gesicht.) Die Schrift ist recht groß und wirklich leicht zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und es kommen keine schwierigen Wörter darin vor. Etwas irritierend sind die Geräusche, die unter den entsprechenden Absätzen im Comicstil aufgeführt werden. Da es sich eben nicht um einen Comic handelt, finde ich das etwas unpassend. Alle drei Geschichten sind spannend und voller Action. Sie sind lang genug, um die ganze Handlung wieder zu geben und kurz genug, damit der Leser nicht zu schnell das Interesse verliert. Am Ende jeder Geschichte gibt es einige Aufgaben zur gerade gelesenen Story. Ein Rätsel in dem z.B. Namen eingesetzt werden müssen, aber auch Fragen über die sich gut diskutieren lässt, getreu dem Motto: „Was würdest DU tun?“ Diese Mitmachseiten helfen dem (jungen) Leser sehr gut, das Gelesene zu verarbeiten

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks