Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

Warum landen Asteroiden immer in Kratern?
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

mysticcats avatar

Wie auch die anderen Bände sehr informativ und unterhaltsam.

Sikals avatar

Neues Team, tolles Ergebnis.

Alle 3 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Warum landen Asteroiden immer in Kratern?"

Warum landen Asteroiden immer in Kratern? Können Drachen Feuer speien? Ist der Leib Christi glutenfrei? Kann man in einem Schwarzen Loch zu spät kommen? Wieso sollte man Selfie und Selfing nicht verwechseln? Und warum vergessen wir auf dem Weg von einem Zimmer ins andere, was wir wollten? Die Science Busters beantworten letztgültig, wie es ihre Art ist, die fundamentalen Fragen der Menschheit.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783446257276
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:288 Seiten
Verlag:Hanser, Carl
Erscheinungsdatum:25.09.2017
Das aktuelle Hörbuch ist am 25.09.2017 bei Der Hörverlag erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,7 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Sikals avatar
    Sikalvor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Neues Team, tolles Ergebnis.
    Warum landen Asteroiden immer in Kratern?

    Kurze Antwort:

    Machen sie gar nicht.

    Lange Antwort:

    Nein – die müssen Sie schon selbst lesen…

     

    Wer die Sience Busters in der alten Zusammensetzung (Obernhummer/Gruber/Puntigam) kannte, wird mit einem gewissen Unbehagen an dieses Buch herangehen. Kann das neue Team dort anknüpfen, wo die altgedienten Herren aufgehört haben uns zum Lachen zu bringen und uns dabei sogar noch wissenschaftliche Erkenntnisse näherzubringen?

     

    Um es kurz zu machen: Ja, das neue Team steht den alten Herren um nichts nach.

     

    Die Sprache ist eine andere, die Herangehensweise ist eine andere. Die Aufmachung ist an die Vorgänger angelehnt – das Ergebnis ist dasselbe – Wissenschaft auf verständliche Weise und sogar mit viel Humor – Wissenschaft wie sie auch im Gedächtnis bleibt…

     

    Die 33 in dem Buch gestellten Fragen klingen im ersten Augenblick oft sehr hochtrabend – da ist die Rede von einem Supermond, Gravitationswellen werden hinterfragt oder die Hawking-Strahlung auf ihre Richtigkeit überprüft. Wissenschaft auf höchstem Niveau?

     

    Wissenschaft auf höchstem Niveau! Wie auch Ihre Vorgänger hat es sich das Team der „neunen“ Science Busters zur Aufgabe gemacht, Wissenschaft auf höchstem Niveau zu präsentieren – aber so, dass es auch Otto Normalverbraucher versteht.

     

    Gravitationswellen lassen sich nach der Lektüre ganz einfach auch von einem Laien erklären – zumindest einem anderen Nicht-Physiker …

    Wer sich auf humorvolle Art und Weise über die Erkenntnisse der Wissenschaft aus den unterschiedlichsten Bereichen informieren möchte ohne den Anspruch auf tiefe Erkenntnis zu erheben, ist bei den Science Busters gut aufgehoben.

     

    Positiv auf alle Fälle gilt es beim neuen Team die Ausweitung der Themen auf die Biologie zu erwähnen, was mitunter dem zusätzlichen Mitglied Martin Moder (Treffen sich zwei Moleküle im Labor) geschuldet ist.

    Nicht ganz so gut gefällt mir, dass die Sprache manches Mal ins Derbe abrutscht. Hier hoffe ich, dass sich das mit den nächsten Büchern wieder ein wenig bessert.

     

    Ansonsten auf alle Fälle lesenswert.

    Kommentare: 2
    8
    Teilen
    mysticcats avatar
    mysticcatvor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Wie auch die anderen Bände sehr informativ und unterhaltsam.
    Kommentieren0
    Alienonauts avatar
    Alienonautvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Science Busters mit neuer Besetzung, Wissenschaft auf humoristischem Weltniveau!
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    Wer nichts weiß, muss alles glauben. Die Science Busters geben 33 fundierte Antworten auf ebenso viele Fragen – eine aufklärerische Kampfschrift.

    "Ein schnelles Durchblättern erlaubt das Werk nicht, die Autoren kommen gern vom Hundertsten ins Tausendste, stets humorvoll den Leser bei Laune haltend … Der Streifzug durch die Naturwissenschaft funktioniert ganz nach der Technik: Man merkt sich das, worüber man lacht." Die Presse, 30.09.17
    "Von göttlichen Einsichten und einem Asteroid in Strapsen … Ein wahres Meisterwerk von einfacher, humorvoller Vermittlung komplexer wissenschaftlicher Inhalte.“ Tanja Traxler, Der Standard, 23.09.17

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks