Martin Rütter , Andrea Buisman Jagdverhalten bei Hunden

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jagdverhalten bei Hunden“ von Martin Rütter

Spaziergänge mit dem Hund könnten so schön sein – wären da nicht die endlos langen Wartezeiten am Waldrand, während der Hund zum Jagen von Wild verschwunden ist. Aber auch unkontrolliertes Jagen von Joggern und Fahrradfahrern wird schnell zum Problem. Martin Rütter und Andrea Buisman erklären, warum Hunde jagen, und zeigen, wie man Jagdverhalten kontrollieren kann. Dabei steht die gemeinsame Beschäftigung von Mensch und Hund im Vordergrund.

Wenn ein Hund ein Jäger ist, liegt es meist am Menschen - Information ist wichtig! Dieses Buch vermittelt das nötige Verständnis!

— MissStrawberry
MissStrawberry

Empfehlenswert für alle Hundebesitzer.

— MacBaylie
MacBaylie

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jagdverhalten bei Hunden

    Jagdverhalten bei Hunden
    vormi

    vormi

    19. July 2015 um 05:56

    Wir sind große Fans von Martin Rütter und haben schon einige seiner Bücher, CDs und DVDs. Dadurch hat sich schon mal ein kleines Luxusproblem ergeben, denn manchmal hat man das Gefühl, man kennt schon alles und hat alles schon mehrfach gelesen oder gehört. Das Gefühl hatte ich hier gar nicht. Das Buch ist sehr informativ, man kann viel über das Verhalten des Hundes, aber auch das eigene Verhalten lernen. Es ist für alle Hundebesitzer gut, egal ob mit einem Welpen oder mit einem ausgewachsenen Hund. Für Welpenbesitzer ist es deshalb interessant, um sich von Anfang an den Bedürfnissen des Hundes anzupassen. Welcher Spiel- bzw Jagdtyp ist der Hund? Und wie kann ich seine Anlagen und Vorlieben gut fördern? Aber auch für Besitzer von Hunden, die evt schon eine Macke entwickelt haben - Jagen sie gerne Jogger oder Radfahrer? Verschwindet der Hund allene im Wald und hört dann nicht mehr? Martin Rütter hat für alle Ratsuchende gute Tipps und Tricks, wie man welchem Verhalten gegensteuern kann. Ein sehr gutes Buch für alle, de ihren Hund besser verstehen möchten.

    Mehr
  • Davon profitieren Mensch und Tier!

    Jagdverhalten bei Hunden
    MissStrawberry

    MissStrawberry

    03. July 2015 um 19:56

    Wieder ein KOSMOS-Ratgeber, der sein Geld wert ist! Noch dazu vom „Hundeflüsterer“ Martin Rütter – damit ist garantiert, dass ohne Geschwurbel und Überheblichkeit über das Thema „Hund und Jagdverhalten“ gesprochen wird. Man erfährt einiges, das man schon kennt, aber auch sehr viel Neues. Hier geht es Rütter und Buisman darum, dem Leser/Hundehalter das Verhalten des Hundes zu erklären. Mit dem richtigen Hintergrundwissen fällt es dann auch leicht, die richtigen Verhaltensweisen anzuwenden, um dem Hund gewisse Marotten abzugewöhnen. Der Hund soll ja einsichtig sein und das Erlernte wirklich gern umsetzen und nicht in seinem Willen gebrochen werden. Zu allen Kapiteln gibt es reichlich Bildmaterial, wodurch der viele Text ein wenig aufgelockert wird. Man merkt aber schnell, dass Hundehaltung Verantwortung und Einsatz mit sich bringt. Ein Zaubermittel gibt es auch beim Hund nicht und wer seinem Tier gerecht werden möchte, tut gut daran, sich u.a. über das Jagdverhalten bei Hunden erschöpfend zu informieren. Und das schon frühzeitig, nicht erst, wenn der Hund seit Jahren zum jagen neigt! Genau das bietet dieses Buch. Und natürlich finden sich am Ende auch noch Hinweise zu weiteren Büchern und sonstigen Werken von Martin Rütter. Ein wenig Werbung schadet ja nie! Insgesamt ist mir der Ratgeber vier Sterne wert. Hund und Herrchen/Frauchen profitieren davon und somit auch alle anderen, denen sie dann unterwegs begegnen. Das ist es wert!

    Mehr
  • Nicht nur für Jagdhundbesitzer

    Jagdverhalten bei Hunden
    MacBaylie

    MacBaylie

    08. June 2015 um 17:53

    "Jagdverhalten bei Hunden - Der Weg zum zuverlässigen Begleiter" ist sehr übersichtlich und anschaulich gestaltet.  Bereits in der Einleitung werden fünf Punkte des Jagdverhaltens aufgezeigt, die im Verlauf des Buches näher erläutert und häufig aufgegriffen werden.  Martin Rütter und Andrea Buisman erklären den Prozess des Jagens sehr detailliert und gehen auf die Vorgehensweise bei verschiedenen Rassen ein. Lange Textpassagen werden durch eine Vielzahl an Bildern aufgelockert und veranschaulicht, wodurch besonders Übungen und Trainingseinheiten verständlicher werden. Neben Tips zum Umgang mit Jagdverhalten enthält das Buch auch hilfreiche grundlegende Informationen (z.B. wie ein Hundegebiss aufgebaut ist), die jedem Hundehalter nützlich sein können. Generell ist das Buch für jeden Hundebesitzer empfehlenswert und keineswegs nur für Menschen mit Jagdhunden geeignet! Gerade die dargelegte "Impulskontrolle" ist maßgeblich für den Alltag und beschert sowohl Mensch, als auch Hund ein entspanntes Miteinander. Wer allerdings nach einem Ratgeber sucht, der nur vermittelt, wie das Jagen bei Hunden unterbunden werden kann, ist hier wahrscheinlich eher falsch.

    Mehr