Martin Riesen

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Neue Bücher

Der Dampfwolf und andere Geschichten

Neu erschienen am 01.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Schmiede der Freiheit

Neu erschienen am 01.10.2018 als Taschenbuch bei Books on Demand.

Alle Bücher von Martin Riesen

Aussergewöhnliche Automatons

Aussergewöhnliche Automatons

 (1)
Erschienen am 05.11.2014
Aussergewöhnliche Automatons

Aussergewöhnliche Automatons

 (1)
Erschienen am 20.07.2018
Eine Frage des Mutes (German Edition)

Eine Frage des Mutes (German Edition)

 (1)
Erschienen am 19.12.2014
Die Zukunft der Welt

Die Zukunft der Welt

 (0)
Erschienen am 28.08.2018
Die Wurzeln des Verrats

Die Wurzeln des Verrats

 (0)
Erschienen am 07.10.2016
Der Dampfwolf und andere Geschichten

Der Dampfwolf und andere Geschichten

 (0)
Erschienen am 01.10.2018
Schmiede der Freiheit

Schmiede der Freiheit

 (0)
Erschienen am 01.10.2018

Neue Rezensionen zu Martin Riesen

Neu
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Eine Frage des Mutes (German Edition)" von Martin Riesen

Ein schönes Gedankenspiel
Yoyomausvor 9 Monaten

Zum Inhalt:
Das Dienstmädchen Minna sucht nach der Liebe, doch dies erweist sich als nicht so einfach. 


Eigener Eindruck:
Minna beobachtet ihn schon eine Weile. Immer, wenn sie sich in seiner Nähe befindet, dann scheinen ihr plötzlich die Worte zu fehlen. Er ist der Mann ihrer Träume. doch wer würde schon ein armes Dienstmädchen haben wollen? Ganz besonders, wenn einem ganz andere Türen offen stehen? Denn Minna hat sich ausgerechnet in den freundlichen Krämersmann verliebt. Heute will sie einen ersten Schritt wagen... oder lieber erst morgen?


Diesen eshort kann man derzeit kostenlos auf den bekannten ebook-Stores bekommen. Der Autor Martin Riesen behandelt in dieser Kurzgeschichte die Thematik Liebe und Mut. eigentlich ein Klassiker, wenn man es so sieht. Wir haben hier eine Person, die jemanden liebt, sich aber nicht traut diese Person anzusprechen. Untermauert wird das Ganze dann noch durch die unterschiedlichen Stände beziehungsweise Positionen in denen sich die beiden Protagonisten befinden. Mir persönlich hat die Geschichte richtig gut gefallen, da der Autor sehr schön das Seelenleben seiner Protagonistin offen gelegt hat. Man kann ihre Gedanken wirklich sehr gut nachempfinden und hofft, dass sie den Mut aufbringt, um ihren Traummann anzusprechen. 
Leider bleibt die Geschichte recht offen, was mich etwas unglücklich macht. Ich mag ungelöste Situationen ganz und gar nicht leiden. Trotzdem ist dieser eshort wirklich lesenswert.


Empfehlen möchte ich das Buch allen Freunden der ganz großen Emotionen und Gedanken. Hier bekommt ihr einen leckeren Appetizer für Zwischendurch.


4 von 5 Punkte



Kommentieren0
2
Teilen
Doromaras avatar

Rezension zu "Aussergewöhnliche Automatons" von Martin Riesen

Automatons in Action
Doromaravor 3 Jahren

Johanna kann überraschend eine Lehre beim Automatons-Bauer Professor Geich machen. Dabei entdeckt sie ihre Gabe, die Lochkarten so zu stanzen, dass die Maschinen zu ganz neuen Abläufen fähig sind. Eine Begabung, die die Welt und damit Johannas Leben verändern kann.
Martin Riesens Werk überzeugt mit einem gekonnten Spannungsbogen und einer rührenden Liebesgeschichte. Einzig die immer begabteren Automatons konnte ich mir schwer vorstellen.
Doch Steampunk darf alles und ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

Kommentieren0
3
Teilen
D

Rezension zu "Aussergewöhnliche Automatons" von Martin Riesen

Ein spannender Erstling, der Lust auf Fortsetzungen macht
dieBuecherkatzevor 4 Jahren

Aussergewöhnliche Automatons ist ein Roman, der im deutschen Offenburg in einer alternativen Vergangenheit spielt. Die sechzehnjährige Johanna ist die Hauptperson, die sich dank ihres ausserordentlichen Talents im Stanzen von Lochkartenprogrammen, die für primitive Roboter, Automatons genannt, verwendet werden, in allerlei Schwierigkeiten bringt.

Das Buch ist definitiv dem immer populärer werdenden Steampunk-Genre zuzurechnen, wobei zu betonen ist, dass der Autor auf magische Elemente, abgedroschene Allgemeinplätze des Genres und stereotypische Charaktere verzichtet, was dem Buch sehr förderlich ist. Leider gibt es bereits zu viele Geschichten in diesem Genre, die man als Fantasy und nicht als Science Fiction definieren muss. Alles in allem ist die Welt, die der Autor erschafft, recht nah an unserer Welt und man kann daher leicht den Zugang dazu finden.

Schon das professionell aussehende Cover lässt eine grosse Liebe zum Detail beim Autor vermuten, was später im Buch auch bestätigt wird. Der Autor schafft elegant den Spagat zwischen zu komplizierten Beschreibungen der Technik, die einen technisch nicht bewanderten Leser schlicht überfordern würden, und fehlenden Beschreibungen. Er liefert passende Beschreibungen an den Stellen, wo sie nötig sind, damit man sich das komplexe Universum, das der Autor erschaffen hat, gut vorstellen kann, ohne sich in ellenlangen hochkomplexen technischen Darlegungen zu verlieren.

Von der ersten Seite an bringt der Autor seine Charaktere in Schwierigkeiten, die dank gut durchdachtem Spannungsbogen die Geschichte flüssig vorantreiben. Teils kann man das Buch kaum aus der Hand legen, weil man wissen will, wie es weitergeht. Die Charaktere sind allesamt gut durchdacht, handeln nachvollziehbar; vor allem die junge Johanna leidet nicht an dem weit verbreiteten Syndrom des jugendlichen Charakters, der wie ein Dreissigjähriger handelt.

Das Buch liest sich flüssig, es werden keine literarisch versagenden Versuche in Sachen Perspektive unternommen: das Buch beschränkt sich auf wenige wichtige Perspektiven und ist in der dritten Person gehalten. Nie muss man überlegen, aus wessen Perspektive gerade erzählt wird. Ausserdem wird schon auf den ersten Seiten klar, dass das Buch, obwohl es bei Books on Demand erschienen ist, einem professionellen Lektorat unterzogen worden ist. Der gelegentliche einzelne Tippfehler ist da problemlos verzeihbar, da die Gesamtqualität stimmt.

Es ist alles in allem ein spannendes Buch, dass sicher männliche wie auch weibliche Leser anspricht; es liest sich gut, flüssig und spannend und macht Lust auf mehr! Wann kommt endlich die Fortsetzung auf den Markt, damit ich weiss, wie es mit Johanna und den anderen Charakteren weitergeht?

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

Worüber schreibt Martin Riesen?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks