Martin Riesen Aussergewöhnliche Automatons

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Aussergewöhnliche Automatons“ von Martin Riesen

Offenburg, 1874, in einer alternativen Vergangenheit ... Die sechzehnjährige Johanna findet eine Anstellung als Gehilfin beim Automatonhersteller Professor Geich. Schnell erkennt er ihr aussergewöhnliches Talent für die Herstellung von Lochkartenprogrammen, mit denen diese beliebten Maschinen gesteuert werden. Als Johanna einem Automaton ein Programm stanzt, das es ihm ermöglicht, zu lernen, ahnt sie nicht, welche Ereignisse sie damit in Gang setzt ... Aussergewöhnliche Automatons ist der erste Band der Steampunk-Reihe Steamforged Empires, die geschickt viktorianische Historienromane mit Science-Fiction verbindet.

Offenburg im 19. Jh.: Wenn die Vergangenheit so abgelaufen wäre?

— Doromara
Doromara

Stöbern in Science-Fiction

The Ark - Die letzte Reise der Menschheit

Spannende Geschichte, für meinen Geschmack etwas zu viel Thriller und zu wenig Sci-Fi, aber sehr unterhaltsam.

Tallianna

Superior

Absolut Spannend!

ChristineChristl

Zeitkurier

Spannend, aber auch tw verwirrend und mit einem - in meinen Augen - unmöglichen Ende ...

wortgeflumselkritzelkram

Star Wars™ - Der Auslöser

Tolles Buch, sehr spannend!

Paddy91

Die drei Sonnen

Komplex, wissenschaftlich und so fesselnd, dass es einen nicht mehr loslässt

Tasmetu

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Automatons in Action

    Aussergewöhnliche Automatons
    Doromara

    Doromara

    24. October 2015 um 21:57

    Johanna kann überraschend eine Lehre beim Automatons-Bauer Professor Geich machen. Dabei entdeckt sie ihre Gabe, die Lochkarten so zu stanzen, dass die Maschinen zu ganz neuen Abläufen fähig sind. Eine Begabung, die die Welt und damit Johannas Leben verändern kann. Martin Riesens Werk überzeugt mit einem gekonnten Spannungsbogen und einer rührenden Liebesgeschichte. Einzig die immer begabteren Automatons konnte ich mir schwer vorstellen. Doch Steampunk darf alles und ich bin gespannt auf die Fortsetzung.

    Mehr