Martin S. Burkhardt

(90)

Lovelybooks Bewertung

  • 94 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 82 Rezensionen
(35)
(36)
(14)
(5)
(0)
Martin S. Burkhardt

Lebenslauf von Martin S. Burkhardt

Martin S. Burkhardt, Jahrgang 1970, hat eine grundsolide kaufmännische Ausbildung absolviert, Pressearbeit für verschiedene Theater gemacht und als freier Redakteur gearbeitet. 2002 gründete er die Musicalzeitschrift „Blickpunkt Musical“. 2006/2007 war er unter den fünf Finalisten beim „rotfuchs Jugendbuch Schreibwettbewerb“. Seitdem gilt seine große Leidenschaft der Gänsehaut anderer - allerdings erwachsener - Leute und dem Verfassen unheimlich gruseliger Geschichten. 2010 begann er mit den Planungen für eine Schreibschule, in der Fernstudenten die Möglichkeit bekommen sollten, online Kurse zu belegen. Inzwischen ist die Akademie Modernes Schreiben gegründet, deren Geschäftsführer er ist.

Bekannteste Bücher

Ausradiert

Bei diesen Partnern bestellen:

Auf Leben und Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Ruhiggestellt

Bei diesen Partnern bestellen:

Parkdeck B

Bei diesen Partnern bestellen:

Lenas Freundin

Bei diesen Partnern bestellen:

Seelentausch

Bei diesen Partnern bestellen:

Hinter dem Tor: Fantasy

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • weitere
Beiträge von Martin S. Burkhardt
  • Stümperhaft.

    Auf Leben und Tod
    WendyAleina

    WendyAleina

    13. June 2017 um 08:38 Rezension zu "Auf Leben und Tod" von Martin S. Burkhardt

    Entführung alá Natascha Kampusch! Mann hält jahrelang Leute in ausgebautem Keller gefangen und zwingt sie zu blutigen Kämpfen!Was schön und interessant genug klang, dass ich mir das Buch in der nächsten Bibliothek ausgeliehen hab, hatte mit den Anpreisereien rasch kaum noch etwas zu tun. Bereits auf den ersten Seiten überrascht das Buch mit ungelenken, holprigen Formulierungen, die sich alles andere als flüssig lesen. Unterbrochen wird der krückige Erzählstil im Regelfall mehrfach pro Seite von allergröbsten Komma-, Rechtschreib- ...

    Mehr
  • Kämpfe um deine Freiheit

    Auf Leben und Tod
    Gizmo_DO

    Gizmo_DO

    18. January 2017 um 14:02 Rezension zu "Auf Leben und Tod" von Martin S. Burkhardt

    Martin S. Burkhardt nimm uns mit in die Vergangenheit eines Königs, um genau zu sein  als dieser noch Henry hieß und auf dem Hof seiner Eltern leben musste. Und dann ist da noch ein Bunker, in dem Menschen um ihr Leben kämpfen, weil ein König das so befielt.Ein tolles Buch und von der ersten bis letzten Seite spannend geschrieben. Je mehr man in die Geschichte eintaucht um so mehr erklärt es warum der König sich sein Reich geschaffen hat. Doch ist es wirklich so gut, Menschen ihrer Freiheit zu berauben.Ich finde dieses Buch, die ...

    Mehr
  • Ausradiert...

    Ausradiert
    Virginy

    Virginy

    01. January 2017 um 23:38 Rezension zu "Ausradiert" von Martin S. Burkhardt

    Von einem Tag auf den anderen geht Moritz Leben den Bach runter.Erst wird er zu Hause von einem seltsamen Wesen angegriffen, dann erkennen ihn seine Kollegen nicht mehr und seine Freundin schlägt dem vermeintlich Fremden die Tür vor der Nase zu.Der Wohnungsschlüssel passt nicht mehr, der Geldautomat schluckt die Karte, die Polizei zieht seinen Ausweis ein und als er seine Geschichte erzählt, legt man ihm einen Besuch beim Psychiater nahe.Nur auf Tobias, seinen neuen Nachbarn, kann er sich verlassen, denn der hilft ihm immer ...

    Mehr
  • Ich bin ein Wenig enttäuscht...

    Auf Leben und Tod
    Annabel

    Annabel

    21. October 2016 um 11:01 Rezension zu "Auf Leben und Tod" von Martin S. Burkhardt

    Dieses Buch beginnt bereits sehr grausam. Henry ist noch ein Kind, wird regelmäßig von seiner Mutter missbraucht, von seinem Vater auch nicht besser behandelt. Dadurch bekommt er schon in seiner Jugend einen gewaltigen Knacks in seiner Psyche und zeigt erste Ansätze seiner späteren Persönlichkeit. Da die einzelnen Kapitel immer zwischen den Zeiten wechseln - Also seiner Jugend und seiner Regentschaft als „König“- kann man genaue Bezüge sehen, wie sich Erlebnisse in der Vergangenheit auf sein selbstgeschaffenes Königreich ...

    Mehr
  • Wenn ein Opfer zum Täter wird

    Auf Leben und Tod
    MissNorge

    MissNorge

    15. October 2016 um 10:33 Rezension zu "Auf Leben und Tod" von Martin S. Burkhardt

    Kurz zur Geschichte:Henry herrscht als König seiner eigenen unterirdischen Welt und hält Männer, Frauen und deren dort aufgewachsene Kinder gefangen. Sie müssen sich in brutalen Ultimate-Kämpfen beweisen. Wie der kaum passendere Titel sein könnte: Auf Leben und Tod.Meine Meinung:Die Geschichte spielt in zwei verschiedenen Erzählsträngen, welche aber beim Lesen sehr gut zu unterscheiden sind durch die Angabe der Jahreszahlen.Man begleitet den kleinen Jungen Henry wie ihm in seinem Leben, auf dem Hof seiner Eltern, nichts Gutes ...

    Mehr
  • Auf Leben und Tod

    Auf Leben und Tod
    lenar

    lenar

    14. October 2016 um 11:50 Rezension zu "Auf Leben und Tod" von Martin S. Burkhardt

    Da ich ich momentan viel im Horrorgenre bewege, musste ich natürlich auch den Luzifer Verlag testen und habe mich für dieses Buch entschieden, da es sich unheimlich spannend und gut anhörte.Das Buch spielt auf zwei Zeitebenen, zum einen in der Gegenwart und zum anderen in der Vergangenheit. In der Gegenwart erfährt man was Henry erschaffen hat und wie es den Frauen ergeht, die dort leben. Es geht viel um die Kämpfe, um die Ängste der Frauen und um das Leben generell dort. In den Kapiteln zur Vergangenheit erfährt man, wie Henry ...

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als ...

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    01. October 2016 um 18:18
  • Das brutale Leben unter König Henry

    Auf Leben und Tod
    zusteffi

    zusteffi

    28. September 2016 um 20:38 Rezension zu "Auf Leben und Tod" von Martin S. Burkhardt

    Zum Inhalt: Henry sucht sich einen Weg aus seinem realen Leben und baut sich ein eigenes Königreich auf. Regiert wird diese Welt alleine von ihm und den von ihm aufgestellten Regeln. Menschenkämpfe, Brutalität und absolute Gehorsam gehören zum Alltag seiner Untertanen. Meine Meinung: Ich lese gerne blutige Thriller, in denen es hart zu geht. Aber die Brutalität dieses Buches hat mich doch überrascht. Die Härte und rohe Gewalt ist eine andere, als ich sie bisher in Büchern kennengelernt habe. Man muss damit umgehen können, um sich ...

    Mehr
  • Abgedreht

    Ausradiert
    Annabel

    Annabel

    31. August 2016 um 21:36 Rezension zu "Ausradiert" von Martin S. Burkhardt

    Moritz, die Hauptfigur, ist Kameramann... Bzw. er war es, bis er aus dieser Welt gelöscht wurde. Er ist eine sympathische Figur, allerdings auch in seinem Wesen recht einfach gestrickt und nie so wirklich ehrlich fröhlich. Ein eigenartiger Einbrecher wirft außerdem viele Fragen auf, da es sich dabei um keinen Menschen gehandelt hat, Moritz aber auch felsenfest davon überzeugt ist, dass er sich die Kreatur aus Rauch und mit glühenden Augen nicht eingebildet hat. Er baut eine fragwürdige Beziehung zu Alkohol auf und steht nun ...

    Mehr
  • Moritz wird "ausradiert"

    Ausradiert
    Kaisu

    Kaisu

    27. August 2016 um 12:27 Rezension zu "Ausradiert" von Martin S. Burkhardt

    Wie fühlt sich jemand, der auf einen Schlag für die gesamte Welt unbekannt geworden ist, an den sich weder die eigene Freundin noch die Kollegen erinnern? Genau das passiert Moritz. Als er kurz darauf von nebulösen Erscheinungen angegriffen und beinahe getötet wird, ist das erst der Anfang eines schrecklichen Albtraumes. Meine Meinung: Wenn man den Inhalt so liest, geht einem erst einmal das Offensichtliche durch den Kopf: Eine Identität kann man heute vor allem über das Internet zerstören und auslöschen. Man kann einen Menschen ...

    Mehr
  • weitere