Martin Schöne

 4.2 Sterne bei 14 Bewertungen
Autor von Wolf spielt das Lied vom Tod, Wolf hetzt die Meute und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Martin Schöne

Martin Schöne, geboren 1968 im Westerwald. Nach dem Studium der Geographie arbeitete er als freischaffender TV-Produzent im Bereich Kriminalliteratur. Zur Zeit ist er als Redakteur bei 3sat Kulturzeit tätig und hat dort eine monatliche Krimi-Kolumne. Er ist Mitglied in der Jury für den Deutschen Kurzkrimi-Preis und Mitglied in der Jury des Rudolph Dirks Awards der Deutschen Comic Con. Für die Dokumentation "Marek Krajewski - Tod in Breslau" erhielt er 2009 den Deutsch-Polnischen Journalistenpreis. Seine Wolf-Thriller um den coolen Ex-BKA-Zielfahnder Tom Wolf erscheinen im Pendragon- und KBV-Verlag.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Martin Schöne

Cover des Buches Wolf spielt das Lied vom Tod (ISBN: 9783954413737)

Wolf spielt das Lied vom Tod

 (8)
Erschienen am 15.03.2017
Cover des Buches Wolf hetzt die Meute (ISBN: 9783865323873)

Wolf hetzt die Meute

 (5)
Erschienen am 02.02.2014
Cover des Buches Wolf sieht rot (ISBN: 9783865324528)

Wolf sieht rot

 (1)
Erschienen am 23.02.2015

Neue Rezensionen zu Martin Schöne

Neu
I

Rezension zu "Wolf spielt das Lied vom Tod" von Martin Schöne

Rasante Entwicklung ;-) toller Krimi ;-)
Ivonne_Gerhardvor 4 Jahren

Der Klappentext hinten - Mike Hammer lässt grüßen ;-) ich bin ein Fan der klassischen alten Krimis bzw. Detektiven und Serien ;-) deshalb war ich richtig gespannt auf das Buch und seine Geschichte um den Ex-BKA-Zielfahnder Tom Wolf ;-) Geheimdienste mischen nämlich auch noch ordentlich mit,.. Ein Tom Wolf mit gewissen Eigenschaften, die er sich über die Jahre angeeignet hat. Actionreich und spannend bis zum Schluss ;-) mir hat das Buch sehr gut gefallen. es war leicht und flüssig zu lesen , spannend und abwechslungsreich ;-) gerne mehr von diesem Ermittler ;-) Das Cover und der Titel passen sehr gut zur Geschichte ;-) Tolle Einblicke wurden auch noch gegeben in die "Geheimdienste" .

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Wolf spielt das Lied vom Tod" von Martin Schöne

Abgedrehter und temporeicher Thriller mit reichlich Action und Spannung
echvor 4 Jahren

Tom Wolf, Ex-Zielfahnder beim BKA, will nach seiner Rückkehr aus Malta eigentlich nur seine Wunden lecken, ein Anschlag auf sein Leben und eine Begegnung mit dem MAD werfen seine Pläne aber schnell über den Haufen. Und so wirft er sich schon bald wieder mit Feuereifer und Todesverachtung mitten ins Geschehen, um seinen Ziehsohn Philip aus der Schusslinie zu holen. Doch seine Gegner sind absolut skrupellos und verfügen über erstaunlich viel Einfluß.

Martin Schöne brennt in seinem inzwischen dritten Thriller um Tom Wolf ein wahres Actionfeuerwerk ab und bringt seine Hauptperson mit hohem Tempo von einer brenzligen Situation in die Nächste.

Die Handlung knüpft dabei direkt an das Geschehen im Vorgängerbuch an und setzt am Anfang in Sachen Charaktere und Vorgeschichte schon einiges an Wissen voraus, so das es sich insgesamt doch empfiehlt, vor der Lektüre dieses Buches die beiden Vorgänger zu kennen. Als Quereinsteiger ins Wolf-Universum habe ich hier schon eine gewisse Zeit gebraucht, um im komplizierten Beziehungsgeflecht und der Vorgeschichte der Protagonisten den kompletten Überblick über das Geschehen zu erlangen.

Wenn diese Anfangsprobleme aber erst einmal überwunden sind und man sich voll und ganz auf die abgedrehte Geschichte einlässt, wird man mit einem spannenden und wendungsreichen Thriller belohnt, der sich selber nicht immer so ganz ernst nimmt, daber aber zu keinem Zeitpunkt in Richtung einer reinen Parodie abdriftet. Ein lockerer Schreibstil, der auch immer wieder mit flapsigen Sprüchen aufwartet, unterstreicht diese Erzählform zudem vortrefflich.

Reichlich Spannung, hohes Tempo und viel Humor sorgen für gute Thriller-Unterhaltung, wer aber realitätsnahe Geschichten sucht, wird hier eher nicht fündig.

Kommentieren0
8
Teilen

Rezension zu "Wolf spielt das Lied vom Tod" von Martin Schöne

Operation Gemini
buecherwurm1310vor 4 Jahren

Ex-BKA-Fahnder Wolf kommt gerade zurück von Malta, als er in Berlin knapp einem Anschlag entgeht. Dann wird er vom MAD kontaktiert. Entweder er findet seinen Ziehsohn Philip, der TNT der ehemaligen Stasi  haben soll, oder Philip wird gnadenlos gejagt. Wolf mag Philip, daher hat er nicht wirklich eine Wahl und er nimmt die Fährte auf. Doch es geht um sehr viel mehr als um das verschwundene TNT. In Moskau stößt er bei seinen Ermittlungen auf die ominöse Operation Gemini, der Schläfer nur darauf warten aktiviert zu werden. Geplant sind koordinierte Anschläge in ganz Deutschland.

Das Buch liest sich gut und flüssig. Die Geschichte ist schlüssig aufgebaut und von Anfang an spannend. Doch es geht rasant weiter, so dass man da Buch nicht beiseitelegen mag.

Alle Charaktere sind interessant und glaubhaft ausgearbeitet. Wolf war mir gleich sympathisch. Daher habe ich bei seinen Ermittlungen mitgefiebert und gehofft, dass er erfolgreich sein wird. Doch es ist erschreckend, mit welchen Methoden die Geheimdienste und vor allem die Stasi operieren.

Ein toller und sehr spannender Krimi, den ich nur empfehlen kann.

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Wolf hetzt die Meute
Anlässlich des Welttags des Buches gibt es bei uns im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" 17 Bücher zu gewinnen - zum Beispiel dieses hier. Außerdem verlosen wir noch 2x10 booknerds-Lesezeichen.
Das Gewinnspiel findet direkt im folgend verlinkten Beitrag statt. Bitte auch dort kommentieren und nicht hier.

Hier geht es zum Gewinnspiel!
0 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 16 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

von 1 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Martin Schöne?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks