Martin Schmitz-Kuhl , Anke Kuhl All the Children

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „All the Children“ von Martin Schmitz-Kuhl

Alle Kinder reimen englisch! Während viele Kinder auf einen weiteren Band mit „Alle Kinder“- Reimen warten und dafür auch schon fleißig Reime einreichten, kam von der Klasse 4 a der Berliner Platanusschule eine ganz andere neue Idee: Mit ihrem Englischlehrer Mister Gaunt und der Berliner Buchhandlung Buchlokal erfanden sie im Rahmen eines Englisch- Projekts lauter „All the Children“-Sprüche. Uns gefiel das so gut, dass wir Martin Schmitz-Kuhl mit ins Boot holten. Zusammen mit den Kindern reimte er drauflos, Anke Kuhl setzte alles meisterlich in Szene, und nun können wir ein witziges Gemeinschaftsbuch präsentieren. 26 neue Notlagen und Peinlichkeiten – für alle, die auch auf Englisch kichern wollen. Neue Reime, neue Bilder, neue Sprache – der Bestseller jetzt auch zum Englischlernen!

Stöbern in Kinderbücher

Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

Qualitativ hochwertig mit wunderschönen, filigranen und einzigartigen Illustrationen

Skyline-Of-Books

Willy Puchners Fabelhaftes Meer

Zauberhaft Illustrationen aus der Wunderwelt des Meeres - nicht nur für Kinder sondern alle Tiefseetaucher und Hobbynautologen.

sarah_elise

Eine Insel zwischen Himmel und Meer

Wunderbar geschrieben - Erwachsenwerden, Identität finden und etwas Abenteuer. Ein bisschen sentimental, aber wirklich schön.

lex-books

Secrets of Amarak: Stadt der Schatten

Der Schreibstil des Autors ist spannend und temporeich, so dass keine Langeweile aufkommt und man gespannt am Ball bleibt.

TeleTabi1

Nacht über Frost Hollow Hall

Eine an sich schöne Geschichte mit interessanten Ansätzen, die leider nicht so tiefgründig verliefen wie erhofft. Dennoch empfehlenswert!

Koakuma

Die höchst eigenartige Verschwörung von Barrow’s Bay

Ein wahrer Schatz, den man gelesen haben muss.

Rees

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So macht das Frühenglisch gleich noch mal so viel Freude

    All the Children

    WinfriedStanzick

    04. December 2015 um 10:18

    Dieses außergewöhnliche Bilderbuch ist nichts für zartbesaitete Eltern und Erwachsene. "Entsetzlich lustig und erfrischend böse" will es ein ABC-Buch für ausgeschlafene Leseanfänger sein. Ein ABC der Schadenfreude, das für die Kinder heute so normal ist wie nur irgendetwas. Etwa jener Reim, der seit langem von einer Schülergenerationen an die andere weitergegeben wird: "Alle Kinder gehen zum Friedhof. Außer Hagen - der wird getragen." Kinder finden solche schadenfreudigen Reime originell, und auch wenn sie sonst nicht gerne Gedichte lernen und aufsagen, solche Verse können sie alle dichten. Noch ein paar Kostproben gefällig? "Alle Kinder laufen ins Haus. Außer Fritz - den trifft der Blitz." "Alle Kinder lesen dieses Buch. (nämlich "Alle Kinder") Außer Xaver - der ist ein Braver." Man muss nicht erschrocken zurückweichen vor diesem trockenen Kinderhumor, der in diesem Buch mit lustigen und originellen Zeichnungen von Anke Kuhl in Szene gesetzt wurde. Mir hat das Buch gefallen und ich bin sicher, Kinder ab etwa 5 Jahren sind von diesen Reimen begeistert und können sehr wohl den schwarzen Humor dahinter identifizieren. Die nun veröffentlichte englische Ausgabe ist entstanden in einem Gemeinschaftsprojekt mit dem reimlustigen Klasse 4a der Platanus Schule in Berlin und ihrem Lehrer Simon Gaunt. So macht das Frühenglisch gleich noch mal so viel Freude.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks