Martin Schmitz-Kuhl Alle Kinder

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(8)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alle Kinder“ von Martin Schmitz-Kuhl

Alle Kinder gehen zum Friedhof. Außer Hagen – der wird getragen …Wem dieser Reim vollkommen neu ist, der ist kein Grundschulkind mehr und hat auch keines im Haushalt. Alle anderen wissen: Diese Reime sind schönster Kinder-Volksmund und werden auf Pausenhöfen von einer Schülergeneration an die nächste weitergegeben. Höchste Zeit, dass daraus mal ein Kinderbuch entstand!Herausgekommen ist ein erfrischend böses und aberwitzig illustriertes ABC der Schadenfreude.Das ABC-Buch für ausgeschlafene Leseanfänger!

Ich muss immer noch vor Lachen weinen!

— FAMI_Anke
FAMI_Anke

Stöbern in Kinderbücher

Henriette und der Traumdieb

Zwei Geschwister reisen durch düstere Traumwelten und ein Ende zum Schmunzeln bleiben eingängig hängen.

susiuni

Antonia rettet die Welt - Schildkrötenküsse

Eine interessante Geschichte, die aber leider nicht an den 1. Band heran kommt.

Uwes-Leselounge

Kalle Komet

All-Fred, Kalle Komet, Paulchen Panda, Marsmallows und vieles mehr werden Kinderherzen höher schlagen lassen!

Mrs. Dalloway

Beatrice die Furchtlose

Lustig und spannend mit einer ungewöhnlichen Heldin.

Jashrin

Wer fragt schon einen Kater?

Urkomisch, liebenswert und absolut mitreißend. Ein wunderbares und fesselndes Katerabenteuer. Auch für große Leser!

saras_bookwonderland

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Eine schöne Geschichte mit den Zwillingen Lea und Lucie und ihrem coolen Papagei Punkt-um. Nicht nur für Mädchen geeignet. ;)

Sancro82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wann habe ich das letzte Mal bei einem Buch so lachen müssen? - Ich weiß es nicht.

    Alle Kinder
    FAMI_Anke

    FAMI_Anke

    28. June 2015 um 15:47

    Dieses Buch habe ich durch Zufall in meiner Bibliothek entdeckt und musste es mir danach selber kaufen! Es ist wahrscheinlich mehr eines für Erwachsene, weil die Kinder noch nicht so richtig hinter den Witz steigen. Aber wer schon immer auf "Alle Kinder gehen zum Friedhof. Außer Hagen, der wird getragen." steht, der macht hier nichts falsch. Auf Arbeit haben wir alle gelacht, im Freundeskreis, im Elternhaus und bei den Schwiegereltern. Ich muss es mir sogar immer wieder anschauen.

    Mehr
  • Genial, gehört in JEDEN Haushalt!

    Alle Kinder
    LeseJulia

    LeseJulia

    Absolut köstlich. Schon zu meiner Schulzeit haben wir gereimt und uns darüber kaputtgelacht, was bestimmten Kinder(namen) widerfährt! "Alle Kinder genießen die Sonne, außer Olli, der trägt Rolli!" ;) Hier endlich als Kinderbuch zusammengefasst, zu jedem Buchstaben im Alphabeth ein name, ein reim, ein genial komisches Bild! Herrlich! Lachmuskelkater garantiert und immer wieder witzig. Das perfekte Buch, um alle Familienmitglieder gleichermaßen zum Lachen zu bringen... Und es regt an, weitere reime zu erfinden, sich an welche zu erinnern, die man früher kannte und einfach gemeinsam Spaß zu haben. Auch als Geschenk bestens geeignet! MUSS MAN HABEN!!!

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Alle Kinder" von Martin Schmitz-Kuhl

    Alle Kinder
    GeschichtenAgentin

    GeschichtenAgentin

    19. February 2013 um 20:55

    Alle Kinder laufen ins Haus. Außer Fritz – den trifft der Blitz. “Alle Kinder” aus dem Klett-Kinderbuchverlag ist ein ABC-Bilderbuch. Von A wie Annegret bis Z wie Zino. Damit liegt es bei Hugendubel in der Kinderwelt schon mal ganz richtig. Allen Kindern steht das Wasser bis zum Hals. Außer Rainer – der ist kleiner. Ich hatte es verdrängt – doch es stimmt: Ich kenne diese Reime auch. Möglicherweise war ich damals in der 5. Klasse. Ganz bestimmt bestand der größte Spaß darin, dass die Erwachsenen diese Reime gar nicht lustig fanden. An G wie Gunther konnte ich mich erinnern: Alle Kinder fahren mit dem Bus. Außer Gunther – der liegt drunter. Diese frühe Phase schwarzen Humors war kurz und heftig. Aber sie hat bestimmt den Grundstein gelegt für meine spätere Begeisterung für Franquins “Schwarze Gedanken” . Und die hält immer noch an. Alle Kinder spielen auf der Straße. Außer Ulli – der fällt in den Gulli.

    Mehr
  • Rezension zu "Alle Kinder" von Martin Schmitz-Kuhl

    Alle Kinder
    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    Buchhandlung_Schmitz_Junior

    22. October 2011 um 13:56

    »Alle Kinder gehen zum Friedhof. Außer Hagen – der wird getragen!« Wer kennt nicht diese bitterbösen »Alle Kinder«-Sprüche, aber darf man daraus ein Bilderbuch machen? Man darf! Mal harmlos wie »Allen Kindern schmeckt das Essen. Außer Jürgen – der muss würgen«, mal tragisch: »Alle Kinder fahren mit dem Bus. Außer Gunther – der liegt drunter« – diese Sprüche kursierten schon vor Jahrzehnten auf dem Schulhof, sind weitergereicht worden, nun von Martin Schmitz-Kuhl in einem Bilderbuch von A bis Z versammelt und von Anke Kuhl mit markantem Strich illustriert. Wer meint, gerade Bilderbücher müssen politisch korrekt sein, sollte besser nicht zu diesem Buch greifen, hier sind die Kinder zu dick, zu klein, zu dumm, zu langsam, unbeliebt oder gar tot. Alle anderen werden viel Freude an den kurzen Reimen haben, mit ihren Kindern gemeinsam lachen und sicherlich weitere »Alle Kinder«-Sprüche erfinden, so wie diesen: »Alle Kinder lesen dieses Buch. Außer Xaver – der ist ein Braver…« Ab 7 (sandra rudel)

    Mehr
  • Rezension zu "Alle Kinder" von Martin Schmitz-Kuhl

    Alle Kinder
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    04. October 2011 um 11:43

    Dieses außergewöhnliche Bilderbuch ist nichts für zartbesaitete und politisch korrekte Eltern und Erwachsene. „Entsetzlich lustig und erfrischend böse“ will es ein ABC-Buch für ausgeschlafene Leseanfänger sein. Ein ABC der Schadenfreude, das für die Kinder heute so normal ist wie nur irgendetwas. Etwa jener Reim, der seit langem von einer Schülergenerationen an die andere weitergegeben wird: „Alle Kinder gehen zum Friedhof. Außer Hagen – der wird getragen.“ Kinder finden solche schadenfreudigen Reime originell, und auch wenn sie sonst nicht gerne Gedichte lernen und aufsagen, solche Verse können sie alle dichten. Noch ein paar Kostproben gefällig? „Alle Kinder laufen ins Haus. Außer Fritz – den trifft der Blitz.“ „Alle Kinder lesen dieses Buch. (nämlich „Alle Kinder“) Außer Xaver – der ist ein Braver.“ Man muss nicht erschrocken zurückweichen vor diesem trockenen Kinderhumor, der in diesem Buch mit lustigen und originellen Zeichnungen von Anke Kuhl in Szene gesetzt wurde. Mir hat das Buch gefallen und ich bin sicher, Kinder ab etwa 5 Jahren sind von diesen Reimen begeistert und können sehr wohl den schwarzen Humor dahinter identifizieren.

    Mehr