Martin Schulz Der gefesselte Riese

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der gefesselte Riese“ von Martin Schulz

Noch nie war die Europäische Union so umstritten: Nach fünf Jahren Krise gilt sie vielen als Auslaufmodell, als Inbegriff ausufernder Bürokratie, als Wohlstandsgrab. Der Euro steht auf dem Spiel, deutsche Zeitungen lästern über die 'Pleite-Griechen', während im Süden das Bild vom hässlichen Deutschen wiederauflebt. Erstmals besteht die reale Möglichkeit, dass das Projekt Europa scheitert. Aber welche Folgen hätte ein Ende des Euro oder gar der Union? Martin Schulz, der ebenso streitbare wie respektierte Präsident des Europaparlaments, zeichnet ein realistisches und daher umso beunruhigenderes Szenario: Der europäische Binnenmarkt könnte zerfallen, die Arbeitslosigkeit weiter steigen, Europas Staaten wären den USA oder Schwellenländern wie China hoffnungslos unterlegen, während von innen ein neuer Rechtspopulismus droht. Auf provokante Weise räumt Martin Schulz mit den Illusionen der Europaskeptiker auf – und plädiert für eine echte europäische Demokratie, ein starkes Europa, dessen soziale Gerechtigkeit weiterhin weltweit als Vorbild gelten kann. Nur wenn wir unsere Errungenschaften selbstbewusst verteidigen, können wir unseren Wohlstand sichern und unseren Kontinent vor der Bedeutungslosigkeit bewahren. Eine Streitschrift, die zugleich einen Ausweg aus der Krise weist.

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Ein zugleich unterhaltsames und informatives, gut verständliches Sachbuch zum Thema Meisen, bestehend aus Beobachtungen und Fakten.

Barbara62

Was das Herz begehrt

Ein sehr tiefgreifendes Buch, welches viele Aspekte gründlich beleuchtet. Leider hat es mich ab und an verloren.

Siraelia

Das geflügelte Nilpferd

Mal ein Ratgeber, der auch wirklich einer ist und somit was "bewirken" kann.

Thrillerlady

Manchmal ist es federleicht

Schön geschrieben über schwere und leichte Abschiede, aber in erster Linie wohl eher etwas für Fans von Zimmer frei

JuliB

Atlas Obscura

Ein wunderschöner Bildband

Amber144

Ohne Wenn und Abfall

Ein TOP Buch von einer wahnsinnig beeindruckenden Person!

ohnekrimigehtisabellanieinsbett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Überzeugend, aber nicht visionär

    Der gefesselte Riese

    bogi

    20. June 2013 um 17:29

    Der Präsident des EU-Parlaments und mutmassliche Spitzenkandidat für die Europawahl 2014 der europäischen Sozialdemokraten legt seine Sicht der Dinge der Verfasstheit der EU und der Eurozone dar. Man merkt an jeder Stelle des Buches, dass es sich bei Schulz um einen in jeder Hinsicht überzeugten EU-Anhänger handelt. Auch darüber hinaus ist dies anhand der Tatsache leicht feststellbar, dass er im Rahmen des EU-Parlamentes schon so ziemlich alle Funktionen innehatte, die es zu besetzen gibt, im nationalen deutschen Rahmen bei wirklich exponierten Positionen aber nie eine Rolle gespielt hat. Er benennt die EU als einen der wichtigsten Friedens-, Freiheits- und Wohlstandsfaktoren der Geschichte. Er zählt aber auch einige Schwächen und verbesserungswürdigen Sachverhalte auf. Als politisch Interessierten und überzeugten Europäer hat mich die Darlegung eines wirklich Sachkundigen neugierig gemacht. Nach der Lektüre ist mein Fazit etwas ernüchtert. Schulz' Analyse ist sicher stimmig, jedoch eine Aneinanderreihung der nun wirklich sattsam bekannten Betrachtungen, Thesen und Ausblicke aller wohlfeilen Sonntagsreden. Ich hatte mir auch einen etwas visionäreren Ausblick erhofft. Z. B. eine ausführliche Betrachtung der Möglichkeit von Vereinigten Staaten von Europa, was mittelfristig unausweichlich erscheint oder als Vorstufe eines Europaparlamentes mit den in jeder Hinsicht ausgestatteten Rechte eines demokratischen Parlamentes. Kurzum, das Buch bleibt für mich zu sehr an der Oberfläche hängen. Umso unverständlicher, da Schulz durchaus einen Schreibstil hat, der es schaffen würde, den geneigten Leser für mehr Europa zu begeistern.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks