Martin Stephen Ruchloses Spiel

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ruchloses Spiel“ von Martin Stephen

London, 1612: Im ausverkauften Globe-Theater werden die überaus kostbaren Manuskripte zweier Dramen gestohlen. Und als wäre das nicht genug, entgeht William Shakespeare nur knapp einem Mordanschlag. Meisterspion Sir Henry Gresham wird beauftragt, die Manuskripte sowie ebenfalls gestohlene, hoch brisante Liebesbriefe aus der Hand Königs James I. wieder zu beschaffen. Obwohl Gresham ahnt, dass man ihm wichtige Einzelheiten vorenthält, nimmt er den Auftrag an - ein Entschluss, der ihm das Leben kosten könnte ...

Stöbern in Historische Romane

Schwert und Krone - Meister der Täuschung

Rundherum gelungen würde ich zusammenfassend sagen, ich bin schon extrem neugierig, wie die Geschichte weitergeht.

HEIDIZ

Nachtblau

Ein etwas flacher Roman

Melli274

Belgravia

Ich finde das sollten Fans von Downton Abbey gelesen haben

Kerstin_Lohde

Die letzten Tage der Nacht

Hat mich von der ersten bis zur letzten Seite fasziniert. Ein Werk, das ich nicht so schnell vergessen werde

HarIequin

Ein Tal in Licht und Schatten

Ein interessanter Roman über Südtirol der mir gut geschrieben ist

Kerstin_Lohde

Der Preis, den man zahlt

Spannender Agententhriller aus der Zeit des spanischen Bürgerkrieges - spannend, brutal - mit starker Hauptfigur!

MangoEisHH

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen