Martin Stromann Elf Bräuche - Elf Verbrechen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Elf Bräuche - Elf Verbrechen“ von Martin Stromann

Ohne seine Bräuche und Sitten wäre der Ostfriese kein Ostfriese. Für den Küstenbewohner, der es von jeher gewohnt ist, sich den Gezeiten anzupassen und sich in den harschen Wind zu stellen, gehören Bräuche nicht nur zum Jahreslauf, sondern zum Leben. Das heißt in der Konsequenz: Der Bruch mit dem Brauch hat schon manchem Zeitgenossen Verderben gebracht und gab hier wie dort den entscheidenden Impuls für ein ruchloses Verbrechen. „Elf Bräuche – Elf Verbrechen“ versprechen ostfriesische Kurzkrimis mit überraschenden Wendungen und Charakteren, voller Kurzweil und Spannung. Hinzu kommen elf Kurzporträts mit Fotos von Ostfriesland-Magazin-Bildredakteur Martin Stromann zu den Bräuchen Speckendicken-Essen, Nötenscheeten und Osterfeuer, Maibaum-Aufstellen, Brautpfadlegen, Bogenmachen, Kinnertöön, Martinisingen und Verknobeln sowie Stutenkeerl und Klaasohm auf Borkum.

Stöbern in Krimi & Thriller

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

The Girl Before

Spannend, jedoch ziemlich sprunghaft und teilweise schleppend geschrieben.

Lina-Mit-Ell

Böse Seelen

Anders als die bisherigen Bücher der Reihe - aber sehr gut und spannend

Thommy28

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen