Martin Sudermann

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 41 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 29 Rezensionen
(1)
(17)
(10)
(1)
(1)

Lebenslauf von Martin Sudermann

Hinter dem Pseudonym Martin Sudermann verbirgt sich ein echtes Kind des Sauerlands, das heute als freier Journalist tätig ist. 2012 feierte Sudermann mit "Mordsgeschäfte. Ein Sauerland-Krimi" sein Debüt, in dem der heute in Köln lebende Autor neben großer Sachkenntnis viel Gespür für die Sauerländer Mentalität, Spannung und Timing beweist.

Bekannteste Bücher

XXX

Bei diesen Partnern bestellen:

Mordsgeschäfte

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Buchverlosung
  • Frage
  • Empfehlung
  • blog
  • weitere
Beiträge von Martin Sudermann
  • [Rezension] XXX: Ein Atomkraft-Krimi

    XXX

    Tru1307

    Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    XXX - Ein Atmonkraft-Krimi von Martin Sudermann ist der zweite Fall des Journalisten Thomas Krüdewagen. Ich habe den Vorgänger Mordsgeschäfte. Ein Sauerland-Krimi nicht gelesen, konnte aber nicht feststellen, dass mir Fakten aus dem ersten Buch gefehlt hätten. Der Untertitel des Krimis sagt schon aus, welches Thema insgesamt in dem Krimi vorherrschend ist. Ein Todesfall im Milieu der Atomgegner-Aktivisten, der auch noch eine zweifelhafte Todesursache aufweist, ist ein spannender Einstieg in die Geschichte. Interessant war für ...

    Mehr
    • 2

    Arun

    25. May 2014 um 21:15
  • Leserunde zu "XXX" von Martin Sudermann

    XXX

    katja78

    zu Buchtitel "XXX" von Martin Sudermann

    Lasst uns die Neuerscheinungen vom Sutton Verlag erforschen! Beginnen wir mit dem neuen Krimi von Martin Sudermann "XXX - Ein Atomkraft-Krimi" Bereits 2012 erschien Mordsgeschäfte bei Sutton-Krimi November 2010. Zwei Tage nach einem von heftigen Auseinandersetzungen begleiteten Castor-Transport wird die Leiche eines Demonstranten in der Göhrde entdeckt. Holger Becker, 54 Jahre alt, sportlich und kerngesund, soll in einem knöcheltiefen Bach ertrunken sein. Seine Freunde, altgediente Autonome und junge Antiatomkraftaktivisten aus ...

    Mehr
    • 93
  • XXX: Ein Atomkraft-Krimi

    XXX

    Tiffi20001

    24. March 2014 um 13:17 Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Klappentext: November 2010. Zwei Tage nach einem von heftigen Auseinandersetzungen begleiteten Castor-Transport wird die Leiche eines Demonstranten in der Göhrde entdeckt. Holger Becker, 54 Jahre alt, sportlich und kerngesund, soll in einem knöcheltiefen Bach ertrunken sein. Seine Freunde, altgediente Autonome und junge Antiatomkraftaktivisten aus dem Wendland, glauben keine Sekunde an diese Geschichte. Auch der Journalist Thomas Krüdewagen ist tief erschüttert, als er vom Tod seines alten Genossen und Freundes hört. Auf der ...

    Mehr
  • Atomkraft - nein danke!

    XXX

    buecherherzrausch

    28. November 2013 um 12:21 Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Inhalt: Zwei Tage nach einem von heftigen Auseinandersetzungen begleiteten Castor-Transport im November 2010 wird die Leiche eines Demonstranten in Göhrde entdeckt. Identifiziert wird die Leiche als Holger Becker, der in einem kleinen flachen Bach ertrunken sein soll. Seine Freunde, altgediente Autonome und junge Antiatomkraftaktivisten aus dem Wendland, glauben allerdings nicht an diese Darstellung. Meine Meinung: Die Geschichte um Holger Becker wird in zwei Handlungssträngen erzählt. So wird nicht nur die Aufklärung des ...

    Mehr
  • Atomkraftaktivisten

    XXX

    Sporchie

    27. November 2013 um 15:36 Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Martin Sudermann hat ein nicht einfach zu begreifendes Thema versucht einem größeren Publikum näher zu bringen. Die Gefahren der Atomkraft - die wirtschaftlichen Interessen von Großkonzernen daran und die Gegnerschaft, die solchen Projekten zwangsläufig gegenübersteht. In zwei Zeitschienen wird dieses Geschichte erzählt. Was aber auch einen besonderen Reiz ausmacht, da der Leser so allmählich dem Täter näher kommt. Eine verschworene Gruppe von AKW-Gegner treffen sich bei der Beeerdigung Holgers eines Mitaktivisten wieder. Sie ...

    Mehr
  • XXX - Ein Atomkraft-Krimi

    XXX

    Antika18

    08. November 2013 um 08:18 Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Inhalt: Holger Becker, ein seit Jahren aktiver Atomkraftgegner, wird zwei Tage nach einer Demonstration gegen den Castor-Transport tot in der Göhrde aufgefunden. Er soll ertrunken sein. Sein langjähriger Freund Thomas, Journalist und früher ebenfalls ein Antiatomkraftaktivist, kann nicht an einen Unfall glauben. Auf eigene Faust geht er Sache nach und stößt bei seinen Recherchen auf politische und wirtschaftliche Machenschaften. War der Tod von Holger doch kein Unfall, sondern Mord? Die Geschichte ist sachlich und klar ...

    Mehr
  • Interessant für politisch Interessierte

    XXX

    Miia

    Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Inhalt: November 2010. Zwei Tage nach einem von heftigen Auseinandersetzungen begleiteten Castor-Transport wird die Leiche eines Demonstranten in der Göhrde entdeckt. Holger Becker, 54 Jahre alt, sportlich und kerngesund, soll in einem knöcheltiefen Bach ertrunken sein. Seine Freunde, altgediente Autonome und junge Antiatomkraftaktivisten aus dem Wendland, glauben keine Sekunde an diese Geschichte. Auch der Journalist Thomas Krüdewagen ist tief erschüttert, als er vom Tod seines alten Genossen und Freundes hört. Auf der ...

    Mehr
    • 2
  • Hervorragend recherchiert, aber unspektakulär erzählt

    XXX

    BuechermonsterBlog

    31. October 2013 um 18:34 Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Ein Atomkraftgegner wird nach einer Großdemonstration tot aufgefunden – tragisches Unglück oder eiskalter Mord? November 2010: In der niedersächsischen Gemeinde Göhrden sorgt ein Castor-Transport für große Aufregung. Zahlreiche Anti-Atomkraft-Aktivisten haben es sich zum Ziel gesetzt, den Zug mit den radioaktiven Abfällen aufzuhalten und mit energischen Protesten auf ihre umweltpolitischen Intentionenen aufmerksam zu machen. Zu den Demonstranten zählt auch der 54-jährige Holger Becker, der seit Jahrzehnten in der Szene der ...

    Mehr
  • Unfall oder doch Mord?

    XXX

    skyline2

    30. October 2013 um 13:36 Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Holger Becker ertrank mit 54 Jahren nach einer Atomkraft-Demonstration in einem knöcheltiefen Bach. Es war ein Unfall. Oder etwa doch nicht? Sein alter Wegbegleiter, der Journalist Thomas Krüdewagen,beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen und erfährt, dass Holger mächtige Feinde hatte: das BKA, den Staatsschutz und den Energiekonzern WEAG. In Unterlagen, die Thomas erreichen, findet er Spuren in die Türkei und nach Holland. Auf seiner Reise durch Europa erfährt Thomas, dass Holger, stets weiter aktiv war, auch als er die ...

    Mehr
  • Nostalgische Gefühle

    XXX

    Gospelsinger

    22. October 2013 um 01:22 Rezension zu "XXX" von Martin Sudermann

    Wir befinden uns im November 2010, und im Wendland versammeln sich einmal mehr Aktivisten jeden Alters, um gegen einen Castor-Transport zu protestieren, wie immer beobachtet von Staatsschutz und BKA. Wie so oft kommt es zu heftigen Auseinandersetzungen zwischen Atomkraftgegnern und Polizisten. Zwei Tage später wird die Leiche eines Demonstranten entdeckt. Der 54jährige Holger Becker soll angeblich ertrunken sein. Aber ist es plausibel, dass ein sportlicher und kerngesunder Mann in einem knöcheltiefen Bach ertrinkt? Und das auch ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks