Martin Suter

(4.492)

Lovelybooks Bewertung

  • 2984 Bibliotheken
  • 134 Follower
  • 80 Leser
  • 580 Rezensionen
(1423)
(1879)
(942)
(202)
(46)
Martin Suter

Lebenslauf von Martin Suter

Der Meister der eleganten Feder: Der 1948 in Zürich geborene Martin Suter lebt heute mit seiner Familie in Spanien und in Guatemala. Bevor er sich für eine Karriere als Schriftsteller entschied, arbeitete er als Werbetexter und als Creative Director. Internationale Erfolge erzielte Martin Suter unter anderem mit seinem Roman „Elefant“, seinen „Business Class“-Geschichten und seiner „Allmen“-Krimiserie. Mehr als 10 Jahre lang schrieb er die wöchentliche Kolumne „Business Class“, die anschließend in Buchform veröffentlicht wurde. Darin geht es um das Leben in den Management- und Chefetagen. Als ehemaliger Werbeprofi und langjähriger Präsident des Art Directors Club kennt sich Martin Suter in diesem Milieu gut aus. Die Riten, Eitelkeiten, Intrigen und Ängste derer „da oben“ hat er hautnah erlebt. In seinen Büchern gelingt es ihm, diese auf hervorragende Weise satirisch zu beschreiben. Seine Romane verbindet die Gemeinsamkeit, Schweres leicht erscheinen zu lassen. Neben seinen Romanen arbeitet Martin Suter an Drehbüchern und Theaterstücken. Zusammen mit dem Popmusiker Stephan Eicher („Eisbär“) brachte er 2017 das „Song Book“ mit Liedern über Liebe, Aufbruch und Einsamkeit auf Berndeutsch auf den Markt. Dieses mit einer CD erhältliche Buch beinhaltet zahlreiche kleine Anekdoten aus der Zusammenarbeit des Schriftstellers Martin Suter mit dem Popmusiker Stephan Eicher. ´

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunschzettel-Woche bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Wunschzettel-Woche bei LovelyBooks - Vorfreude garantiert Auf welche kommenden Neuerscheinungen freut ihr euch am meisten? Teilt mit uns während der Wunschzettel-Woche vom 21.06. bis zum 01.07. eure Vorfreude auf neue Bücher-Highlights und verratet uns, warum ihr euch auf diese bald erscheinenden Bücher besonders freut! Das LovelyBooks-Team hat selbst schon fleißig gestöbert, unsere Favoriten findet ihr im entsprechenden Unterthema. Mit unserer neuen Funktion "Vorfreude teilen" können wir gemeinsam dem Erscheinungsdatum eines ...

    Mehr
    • 387
  • Heiliges Wesen oder Gentechnik?

    Elefant

    winter-chill

    21. May 2018 um 16:17 Rezension zu "Elefant" von Martin Suter

    Wie weit darf Wissenschaft gehen? In seinem aktuellen Roman „Elefant“ widmet sich Martin Suter diesmal dem Thema Genmanipulation und ihren ethischen Grenzen. Dabei spinnt er etwas weiter, was mittlerweile sogar schon Realität ist: Vor mehr als zehn Jahren haben Wissenschaftler aus Japan und den USA sogenannte „Glowing Animals“ erschaffen – Katzen, Kaninchen und Schafe, die im dunklen leuchten. Die Forscher erhielten dafür 2008  sogar den Nobelpreis. Allerdings leuchten die genveränderten Tiere nur, wenn sie angestrahlt werden und ...

    Mehr
  • Die Dunkle Seite des Mondes...

    Die dunkle Seite des Mondes

    Orisha

    02. May 2018 um 17:20 Rezension zu "Die dunkle Seite des Mondes" von Martin Suter

    Urs Blank hat alles. Wirtschaftsanwalt mit Ansehen, eine schöne, eigenständige Frau, viel Geld. Doch ihn zieht es in ein anderes Leben. Als er Lucille kennenlernt - eine Flohmarktverkäuferin - beginnt er selbiges in die Tat umzusetzen. Gemeinsam wollen sie neues erleben und Lucille nimmt Urs mit auf einen Pilztrip, der alles im Leben von Urs ändern wird.Suters Roman ist thematisch interessant und nimmt einige Wendungen, so dass man das Buch nur schwer aus der Hand legen kann. Und das ist seine Stärke. Doch Suters nüchterne ...

    Mehr
    • 2
  • Kann man lesen, muss man aber auch nicht

    Elefant

    Faancy

    29. April 2018 um 10:28 Rezension zu "Elefant" von Martin Suter

    "Elefant" ist ein wirklich toll geschriebenes Buch. Der Schreibstil ist etwas anspruchsvoller und die Handlung alles andere als gradlinig. Wir springen zwischen Vergangenheit und Gegenwart hin und her, sodass sich das Puzzle langsam zusammensetzt. Es wird richtig spannend und eindrucksvoll, wenn sich alles plötzlich zusammenfügt. Das war wirklich bemerkenswert.  Auch die Charaktere sind toll ausgearbeitet. Jeder bringt seine eigene Geschichte mit und Sympathien baut man sofort auf. Auch den kleinen Elefanten schließt man sofort ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder" von Henrik Siebold

    Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder

    aufbauverlag

    zu Buchtitel "Inspektor Takeda und der lächelnde Mörder" von Henrik Siebold

    Mordfälle scheinbar ohne Motiv. Eigentlich scheint der Fall klar. Ein junger Mann hat eine Frau auf einem Hamburger S-Bahnhof vor einen Zug gestoßen. Er leugnet jedoch, und plötzlich sind die Zeugen unsicher. Inspektor Kenjiro Takeda und seine Kollegin Claudia Harms müssen den siebzehnjährigen Simon wieder gehen lassen. Doch wo immer er auftaucht, passieren weitere Todesfälle. Claudia ist verzweifelt, weil es niemals sichere Beweise gibt, doch Takeda, ganz intuitiver Ermittler, hat eine andere Vermutung. Jemand benutzt ...

    Mehr
    • 191
  • Ein sehr passender Titel für das Krankheitsbild von Alzheimer

    Small World

    Bibliomania

    21. April 2018 um 12:19 Rezension zu "Small World" von Martin Suter

    Martin Suters Debüt-Roman von 1997 erzählt die Geschichte von Konrad Lang, der an Alzheimer erkrankt ist. Heute spielt diese Erkrankung eine immer größere Rolle, doch bisher gibt es keine Heilungsmöglichkeit der Erkrankung. Konrad Lang ist auf eine ungewöhnliche Weise mit der alten Millionärin der Koch-Werke verbunden. Er erhält seit Jahren finanzielle Unterstützung und kümmert sich um ein Anwesen in Griechenland, bis er das Ferienhaus in Brand setzt und in die Schweiz zurückkommt. Er ist ein Säufer, doch kann er seinem Leben ...

    Mehr
    • 2
  • LovelyBooks Midsommarwichteln 2018

    LovelyBooks Spezial

    Federchen

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    ♦ Achtung! Keine Anmeldung mehr möglich!! ♦ ♦ Hinweis! Bitte tragt eure Beiträge immer in die davor vorgesehenen Unterthemen ein. Damit erspart ihr mir und vor allem euch ein riesiges Durcheinander! ♦ Hallo liebe Wichtelchen und solche, die es noch werden wollen. Wir befinden uns noch im April, auch wenn der nicht weiß, was er will, ihr wollt sicher wieder an Midsommar wichteln, oder? Wir freuen uns natürlich über jeden der mitmacht, dennoch müssen wir kurz auf auf Folgendes hinweisen: Bitte nur anmelden, wenn du bereit bist, ...

    Mehr
    • 3313
  • Sabu Barisha

    Elefant

    Booklove91

    05. April 2018 um 13:15 Rezension zu "Elefant" von Martin Suter

    Inhalt:Ein Wesen, das die Menschen verzaubert: ein kleiner rosaroter Elefant, der in der Dunkelheit leuchtet. Plötzlich ist er da, in der Höhle des Obdachlosen Schoch, der dort seinen Schlafplatz hat. Wie das seltsame Geschöpf entstanden ist und woher es kommt, weiß nur einer: der Genforscher Roux. Er möchte daraus eine weltweite Sensation machen. Allerdings wurde es ihm entwendet. Denn der burmesische Elefantenflüsterer Kaung, der die Geburt des Tiers begleitet hat, ist der Meinung, etwas so Besonderes müsse versteckt und ...

    Mehr
  • Lesemarathon zu Ostern vom 30. März bis 2. April 2018 bei LovelyBooks

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    4 Tage LeserEi – Mit LovelyBooks durch die Oster-Tage! Ein langes Osterwochenende steht bevor und wie könnte man diese Zeit am besten nutzen? Natürlich auch zum Naschen von Schoko-Osterhasen und Eiersuchen, aber vor allem doch zum gemütlichen Lesen, oder? Deshalb starten wir in unseren nächsten Lesemarathon und freuen uns hier auf einen tollen Austausch rund um unsere aktuellen Bücher.Was ist ein Lesemarathon?Bei unserem Lesemarathon vom 30. März  - 2. April (Karfreitag bis Ostermontag) möchten wir uns ganz bewusst Zeit dafür ...

    Mehr
    • 654
  • The dark site of the moon...Abgründe der menschlichen Psyche

    Die dunkle Seite des Mondes

    BirPet

    30. March 2018 um 12:01 Rezension zu "Die dunkle Seite des Mondes" von Martin Suter

    Ein Roman, der mich gepackt hat wie ein Thriller, mit einer unfassbaren Sogwirkung. Ein Roman, ein Thriller, ein Wirtschaftskrimi und vor allem ein Psychospiel der besonderen Klasse. Ich habe schon Thriller gelesen, die nicht annähernd so spannend und packend waren, wie dieser Roman. Als Leser begleitet man den Wirtschaftsanwalt Dr. Urs Blank, der mitten in der Midlife-Crisis steckt. Blank hat sein Leben, sowohl privat mit seiner Partnerin, als auch beruflich, in einer großen und angesehen Kanzlei im Griff...bis er auf Lucille ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.