Martin Suter

 4 Sterne bei 5.244 Bewertungen
Autor von Die dunkle Seite des Mondes, Lila, Lila und weiteren Büchern.
Autorenbild von Martin Suter (© Bastian Schweitzer / Diogenes Verlag)

Lebenslauf von Martin Suter

Der Meister der eleganten Feder: Der 1948 in Zürich geborene Martin Suter lebt heute mit seiner Familie in Spanien und in Guatemala. Bevor er sich für eine Karriere als Schriftsteller entschied, arbeitete er als Werbetexter und als Creative Director. Internationale Erfolge erzielte Martin Suter unter anderem mit seinem Roman „Elefant“, seinen „Business Class“-Geschichten und seiner „Allmen“-Krimiserie. Mehr als 10 Jahre lang schrieb er die wöchentliche Kolumne „Business Class“, die anschließend in Buchform veröffentlicht wurde. Darin geht es um das Leben in den Management- und Chefetagen. Als ehemaliger Werbeprofi und langjähriger Präsident des Art Directors Club kennt sich Martin Suter in diesem Milieu gut aus. Die Riten, Eitelkeiten, Intrigen und Ängste derer „da oben“ hat er hautnah erlebt. In seinen Büchern gelingt es ihm, diese auf hervorragende Weise satirisch zu beschreiben. Seine Romane verbindet die Gemeinsamkeit, Schweres leicht erscheinen zu lassen. Neben seinen Romanen arbeitet Martin Suter an Drehbüchern und Theaterstücken. Zusammen mit dem Popmusiker Stephan Eicher („Eisbär“) brachte er 2017 das „Song Book“ mit Liedern über Liebe, Aufbruch und Einsamkeit auf Berndeutsch auf den Markt. Dieses mit einer CD erhältliche Buch beinhaltet zahlreiche kleine Anekdoten aus der Zusammenarbeit des Schriftstellers Martin Suter mit dem Popmusiker Stephan Eicher. ´

Alle Bücher von Martin Suter

Cover des Buches Die dunkle Seite des Mondes (ISBN: 9783257057294)

Die dunkle Seite des Mondes

 (690)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches Lila, Lila (ISBN: 9783257603330)

Lila, Lila

 (567)
Erschienen am 26.03.2013
Cover des Buches Small World (ISBN: 9783257261196)

Small World

 (479)
Erschienen am 17.12.2014
Cover des Buches Der Koch (ISBN: 9783257292282)

Der Koch

 (485)
Erschienen am 28.05.2013
Cover des Buches Ein perfekter Freund (ISBN: 9783257600452)

Ein perfekter Freund

 (424)
Erschienen am 21.02.2012
Cover des Buches Der letzte Weynfeldt (ISBN: 9783257600483)

Der letzte Weynfeldt

 (339)
Erschienen am 21.02.2012
Cover des Buches Der Teufel von Mailand (ISBN: 9783257603347)

Der Teufel von Mailand

 (347)
Erschienen am 26.03.2013
Cover des Buches Elefant (ISBN: 9783257244700)

Elefant

 (276)
Erschienen am 26.06.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Martin Suter

Cover des Buches Die dunkle Seite des Mondes (ISBN: 9783257233018)B

Rezension zu "Die dunkle Seite des Mondes" von Martin Suter

Eigendynamisch und speziell
berlinerkatzevor 2 Monaten

Ich bin schon durch die eher kühle Anwaltsatmosphäre holprig in die Geschichte gestartet, konnte von Anfang an auch keinen Bezug zu den Protagonisten finden. Generell war mir das Buch zu wald- und anwaltslastig, die Themen werden sehr detailliert geschildert. Zwischenzeitlich fand ich es deswegen etwas zäh, wobei mir der Spannungsbogen gegen Ende etwas besser gefallen hat. Insgesamt ließ sich das Buch sprachlich gesehen angenehm lesen und wird mir dank des unkonventionellen Themas auch in Erinnerung bleiben.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Einer von euch (ISBN: 9783257071689)Lerchies avatar

Rezension zu "Einer von euch" von Martin Suter

Eine Lebensspanne für den Fußball
Lerchievor 3 Monaten

Der Held dieser Romanbiographie ist Bastian Schweinsteiger, genauso wie er der Held des Fußball-WM-Finales in Brasilien ist. Der Autor erzählt Wahres du fast Wahres aus dem Leben von Basti der so viel erreicht hat. Und der aber auch weiß, was Scheitern bedeutet und auch die Schattenseiten des Erfolges kennt. Dies ist die Story einer Weltkarriere, und ein berührender Liebesroman.

 

 

Meine Meinung

Ich gestehe: Ich bin ein Bastian-Schweinsteiger-Fan. Genauso wie ich vor Jahren ein Beckenbauer-Fan war. Ich mag diesen Mann, der als Kind vor der Wahl stand: Profifußballer oder Skirennfahrer. Er hat sich zum Glück für den Profifußball entschieden. Martin Suter erzählt anschaulich, immer in kleinen Anekdoten, aus dem Leben des Fußballers, der die meiste Zeit seiner Karriere beim FC Bayern München gespielt hat. Suter beschreibt wie Basti (den Namen Schweini mochte er anscheinend gar nicht) zum Fußball kam, wie er zum FCB kam, wie erfolgreich er war, und die Kehrseite, wie oft er verletzt war, bedingt durch Fouls seiner Gegenspieler. Fouls, die nicht immer entsprechend geahndet worden sind. Suter beschreibt auch den Werdegang von Ana Ivanovic, nicht so genau und detailreich wie bei Basti, aber man erfährt auch über sie einiges, da sie später Bastis Ehefrau wurde, was ja wohl jeder, der Basti kennt, auch weiß. Ich denke, ich greife da nicht vor. Basti ist ein Jetzt-Mensch, was vergangen ist, ist vergangen, was die Zukunft bringt wird man sehen. Ob er außer Fußballspielen noch einen anderen Beruf gelernt hat, wird in dem Buch nicht erwähnt. Auf jeden Fall ist es eine schöne Romanbiographie über diesen Fußballer, die mir sehr gut gefallen hat, denn sie war auch sehr interessant, hat mich gefesselt und gut unteralten. Eine Leseempfehlung sowie die volle Bewertungszahl von mir.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Lila, Lila (ISBN: 9783257234695)B

Rezension zu "Lila, Lila" von Martin Suter

Unterhaltsam, aber nichts besonderes
berlinerkatzevor 3 Monaten

Mein erstes Buch von Martin Suter überzeugt besonders durch den  angenehmen Sprachstil. Die Geschichte ist teils recht vorhersehbar und ich konnte mich nicht immer mit dem Protagonisten identifizieren - muss ich aber auch nicht, daher ein gutes Durchschnittsbuch, das man flüssig lesen kann! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

warum seh ich hier bei Lovelybooks nur zwei Martin Suter?
2 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  angelina39vor 11 Jahren
Die Antwort hat mir sehr geholfen - Danke
Zum Thema
HAI___-das Buch "DER KOCH" hat mir sehr gut gefallen!Habt ihr ähnlich gute Buchvorschläge für mich..?Kochen,Gewürze,Düfte,das alles in einer guten Story..Danke.
11 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 12 Jahren
Montalbano
Zum Thema
Es wird bei "Small Wolrd" nicht aufgeklärt, wer Elisabeth ist. Konrad sieht einmal Rosemarie Haug und sagt weinend zu ihr "Elisabeth!"... Und wieso bezeichnet er Tomi als "Sauhund", woher kommt die Wut auf ihn? Danke, LG, Birgit
2 Beiträge
Anja_Levs avatar
Letzter Beitrag von  Anja_Levvor 12 Jahren
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Martin Suter wurde am 29. Februar 1948 in Zürich (Schweiz) geboren.

Community-Statistik

in 3.562 Bibliotheken

von 789 Lesern aktuell gelesen

von 160 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks