Martin Suter

 4 Sterne bei 5.724 Bewertungen
Autor von Die dunkle Seite des Mondes, Lila, Lila und weiteren Büchern.
Autorenbild von Martin Suter (© Bastian Schweitzer / Diogenes Verlag)

Lebenslauf

Der Meister der eleganten Feder: Der 1948 in Zürich geborene Martin Suter lebt heute mit seiner Familie in Spanien und in Guatemala. Bevor er sich für eine Karriere als Schriftsteller entschied, arbeitete er als Werbetexter und als Creative Director. Internationale Erfolge erzielte Martin Suter unter anderem mit seinem Roman „Elefant“, seinen „Business Class“-Geschichten und seiner „Allmen“-Krimiserie. Mehr als 10 Jahre lang schrieb er die wöchentliche Kolumne „Business Class“, die anschließend in Buchform veröffentlicht wurde. Darin geht es um das Leben in den Management- und Chefetagen. Als ehemaliger Werbeprofi und langjähriger Präsident des Art Directors Club kennt sich Martin Suter in diesem Milieu gut aus. Die Riten, Eitelkeiten, Intrigen und Ängste derer „da oben“ hat er hautnah erlebt. In seinen Büchern gelingt es ihm, diese auf hervorragende Weise satirisch zu beschreiben. Seine Romane verbindet die Gemeinsamkeit, Schweres leicht erscheinen zu lassen. Neben seinen Romanen arbeitet Martin Suter an Drehbüchern und Theaterstücken. Zusammen mit dem Popmusiker Stephan Eicher („Eisbär“) brachte er 2017 das „Song Book“ mit Liedern über Liebe, Aufbruch und Einsamkeit auf Berndeutsch auf den Markt. Dieses mit einer CD erhältliche Buch beinhaltet zahlreiche kleine Anekdoten aus der Zusammenarbeit des Schriftstellers Martin Suter mit dem Popmusiker Stephan Eicher. ´

Neue Bücher

Cover des Buches Einer von euch (ISBN: 9783257247497)

Einer von euch

 (15)
Neu erschienen am 28.05.2024 als Taschenbuch bei Diogenes.
Cover des Buches Allmen und Herr Weynfeldt (ISBN: 9783257072792)

Allmen und Herr Weynfeldt

 (12)
Neu erschienen am 19.03.2024 als Gebundenes Buch bei Diogenes.
Cover des Buches Allmen und Herr Weynfeldt (ISBN: 9783257804560)

Allmen und Herr Weynfeldt

 (2)
Neu erschienen am 19.03.2024 als Hörbuch bei Diogenes.

Alle Bücher von Martin Suter

Cover des Buches Die dunkle Seite des Mondes (ISBN: 9783257057294)

Die dunkle Seite des Mondes

 (711)
Erschienen am 01.09.2012
Cover des Buches Lila, Lila (ISBN: B00BYM07TM)

Lila, Lila

 (575)
Erschienen am 26.03.2013
Cover des Buches Small World (ISBN: 9783257261196)

Small World

 (493)
Erschienen am 16.12.2014
Cover des Buches Der Koch (ISBN: 9783257261523)

Der Koch

 (493)
Erschienen am 27.10.2020
Cover des Buches Ein perfekter Freund (ISBN: 9783257261714)

Ein perfekter Freund

 (435)
Erschienen am 21.02.2023
Cover des Buches Der letzte Weynfeldt (ISBN: 9783257600483)

Der letzte Weynfeldt

 (342)
Erschienen am 20.02.2012
Cover des Buches Der Teufel von Mailand (ISBN: 9783257603347)

Der Teufel von Mailand

 (356)
Erschienen am 25.03.2013
Cover des Buches Elefant (ISBN: 9783257244700)

Elefant

 (297)
Erschienen am 25.06.2019

Videos

Neue Rezensionen zu Martin Suter

Cover des Buches Allmen und die Libellen: Allmen 1 (ISBN: B004J5SCT8)
A

Rezension zu "Allmen und die Libellen: Allmen 1" von Martin Suter

Großartiger Auftakt der Allmen Reihe
angies_büchervor einer Stunde

Da vor Kurzem ein neuer Band der Allmen Reihe, hatte ich Lust die Reihe nochmal mit dem ersten Band zu beginnen. Und da ich gerade nicht ganz so viel Zeit zum Lesen habe und sehr viel höre,habe ich mir gleich das Hörbuch geholt. 

Das Buch wird ganz wunderbar von Gert Heidenreich gelesen. Allmen ist eine tolle und interessante Person,der reich geboren, es nicht geschafft hat, das Geld zusammen zu halten oder eigenes zu verdienen und nun über seine Verhältnisse lebt. 

Ganz besonders ist auch Carlos,der Allmen unterstützt und sein Mädchen für alles ist. 

Ich freue mich schon auf den zweiten Teil  :-) 

Cover des Buches Allmen und Herr Weynfeldt (ISBN: 9783257072792)
Tilman_Schneiders avatar

Rezension zu "Allmen und Herr Weynfeldt" von Martin Suter

elegant, lässig, spannend
Tilman_Schneidervor 8 Tagen

Allmen geht in eine Bar und lernt durch Zufall Herrn Weynfeldt kennen. Die kultivierten Herren kommen ins Gespräch, haben viele Gemeinsamkeiten und genießen ein gemeinsames Glas. Als Allmen zu Weynfeldt nach Hause eingeladen wird, ist der Kunstdetektiv beeindruckt von Weynfeldts Schätzen und erfährt so auch vom verschwinden eines Bildes. Sofort beginnt eben ein neuer Fall und nach einer großen Einladung bei Weynfeldt, ist das Bild verschwunden. Es steht nicht nur die Frage im Raum, wer von Weynfeldts Gästen kommt als Dieb in Frage, sondern auch, ob das Picasso Bild ein echtes oder ein gefälschtes ist. Für Allmen und sein Team beginnt eine spannende Suche.
Gewohnt elegant, lässig und spannend schickt Martin Suter Allmen auf die Spurensuche. Er vereint für mich zwei meiner Lieblingsfiguren von sich, denn „Der letzte Weynfeldt“ ist eins meiner Lieblingsbücher von Martin Suter und gemeinsam mit dem aparten Allmen ist es ein großartiges Duo.



Cover des Buches Melody (ISBN: 9783257072341)
Buchfresserchen1s avatar

Rezension zu "Melody" von Martin Suter

Bis zum Schluss spannend
Buchfresserchen1vor 10 Tagen

Nationalrat Dr. Stotz ist schwer krank. Tom Elmer wird von ihm angestellt, um seinen Nachlass zu ordnen und erfährt von dem alten Herrn das Drama seines Lebens.


Dr. Stotz lernt die junge Buchhändlerin Melody kennen. Sie berichtet ihm , nach längerem Kennenlernen, das sie aus Marokko kommt und wohl auch einen Marokaner heiraten soll. Was das für ihr Leben bedeutet, wenn sie dem entkommen will, ist dem Nationalrat nicht wirklich klar. Erst kurz vor der Hochzeit mit Melody wird es ihm auf tragische Weise klar und sein ganzes Leben beschäftigt es ihn.

Davon berichtet er in seiner letzten Lebensphase seinem Nachlassverwalter Tom.


Es bleibt bis zum Schluss spannend, obwohl lange im Buch nur erzählt wird.

Was ist mit Melody geschehen? 

Ob Tom wohl Licht in sein Dunkel bringen kann?

Viele Erzählungen, viele Nachfragen, Unstimmigkeiten, Lügen, Halbwahrheiten?

Ein ganzes Leben darauf aufgebaut. Oder waren es doch nur senile Träumereien eines alten Mannes, bei dem der Wunsch Vater des Gedanken war?

Wer es erfahren will, sollte es lesen

Gespräche aus der Community

warum seh ich hier bei Lovelybooks nur zwei Martin Suter?
Zum Thema
2 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  angelina39vor 13 Jahren
Die Antwort hat mir sehr geholfen - Danke
HAI___-das Buch "DER KOCH" hat mir sehr gut gefallen!Habt ihr ähnlich gute Buchvorschläge für mich..?Kochen,Gewürze,Düfte,das alles in einer guten Story..Danke.
Zum Thema
11 Beiträge
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 13 Jahren
Montalbano
Es wird bei "Small Wolrd" nicht aufgeklärt, wer Elisabeth ist. Konrad sieht einmal Rosemarie Haug und sagt weinend zu ihr "Elisabeth!"... Und wieso bezeichnet er Tomi als "Sauhund", woher kommt die Wut auf ihn? Danke, LG, Birgit
Zum Thema
2 Beiträge
Anja_Levs avatar
Letzter Beitrag von  Anja_Levvor 13 Jahren

Zusätzliche Informationen

Martin Suter wurde am 29. Februar 1948 in Zürich (Schweiz) geboren.

Community-Statistik

in 3.974 Bibliotheken

auf 386 Merkzettel

von 116 Leser*innen aktuell gelesen

von 136 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks