Martin Thomas

 3,8 Sterne bei 26 Bewertungen
Autor von Grundkurs: Neue Wege zum Acrylbild, Amalfiküste und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Martin Thomas

Martin Thomas ist seit über 30 Jahren in den Bereichen Illustration und Malerei tätig, seit einigen Jahren verstärkt in der Acrylmalerei. Hauptschwerpunkte seiner Arbeit bilden Kurse und Veranstaltungen zur freien Malerei im deutschsprachigen Raum. Auch im Ausland führte er erfolgreich Schulungen durch und verwirklichte Ausstellungen mit seinen Arbeiten, z. B. in den USA, in England, Belgien und der Schweiz. Sein Profiwissen an die Kursteilnehmer weiterzugeben, ist sein Ziel. Bereits über 25.000 Teilnehmern hat er so den Umgang mit Leinwand, Pinsel und Farbe beigebracht. Wichtiger als die Technik ist ihm jedoch der Spaß an der Malerei, den er vermitteln möchte. Nach Stationen in Heidelberg, Hamburg, Dortmund und San Diego (USA) lebt und arbeitet Martin Thomas derzeit in Heilbronn am Neckar.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Martin Thomas

Cover des Buches Grundkurs: Neue Wege zum Acrylbild (ISBN: 9783772462009)

Grundkurs: Neue Wege zum Acrylbild

 (4)
Erschienen am 01.08.2005
Cover des Buches Mit Erfolg zum eigenen Acrylbild (ISBN: 9783772462658)

Mit Erfolg zum eigenen Acrylbild

 (2)
Erschienen am 05.08.2009
Cover des Buches Aufbaukurs: Landschaften (ISBN: 9783772462023)

Aufbaukurs: Landschaften

 (2)
Erschienen am 01.01.2005
Cover des Buches Aufbaukurs - Aktmalerei (ISBN: 9783772462030)

Aufbaukurs - Aktmalerei

 (1)
Erschienen am 01.04.2006
Cover des Buches Mit Leichtigkeit zum eigenen Acrylbild (ISBN: 9783772462689)

Mit Leichtigkeit zum eigenen Acrylbild

 (1)
Erschienen am 07.02.2013
Cover des Buches Grundkurs. Neue Wege zum Acrylbild 2 (ISBN: 9783772462061)

Grundkurs. Neue Wege zum Acrylbild 2

 (1)
Erschienen am 01.02.2007

Neue Rezensionen zu Martin Thomas

Cover des Buches Mit Leichtigkeit zum eigenen Acrylbild (ISBN: 9783772462689)N

Rezension zu "Mit Leichtigkeit zum eigenen Acrylbild" von Martin Thomas

Wirklich gut!
Nelebooksvor 13 Tagen

Das Cover bzw. die äußere Aufmachung finde ich gut und ansprechend und macht neugierig auf den Inhalt.

Die Bilder sind vielfältig, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist und oft gibt es noch Variationen dazu (als weiteren Ideenanstoß).
Die Anleitungen sind mit kurzem Text und Bild, so dass man es sehr gut nachmachen kann. Auch sind zu Anfang immer die benötigten Materialien aufgelistet, so dass man wirklich gut vorbereitet malen kann.
Ich finde das Buch gut für Anfänger, um sich an diese Bilder zu wagen, aber auch für fortgeschrittenere, da es auch als Inspiration gesehen werden kann.

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Acrylic Pouring. Der neue Acrylmal-Trend: BILDER gießen! (ISBN: 9783772483479)C

Rezension zu "Acrylic Pouring. Der neue Acrylmal-Trend: BILDER gießen!" von Martin Thomas

Bilder gießen - Grundlagenbuch
Chaoskendavor 3 Jahren

Ich hatte bereits einige Videos auf Youtube zu diesem Thema gesehen und die Ergebnisse waren beeindrucken. Daher war ich sehr an diesem Buch interessiert.

Der Inhalt des Buches besteht aus:
Vorwort
Grundlagen
Flip Cup
Dirt Cup
Swipe
Puddle
Wave
String

Die Grundlagen sind ja fast selbsterklärend hier geht es um „Die farbenfrohe Welt des Porurings“, „Farben“, „Farben kombinieren“, „Malgründe“ und viele weitere Grundlagen Themen.
Die gut verständlichen Beschreibungen sind gespickt mit selbsterklärenden und ansprechenden Bildern. Ich konnte die Grundlagen gut verstehen.

Weiter geht es schon mit den einzelnen Techniken, „Flip Cup“, Dirt Cup“ usw.
Jede Technik ist für sich schon sehr ansprechend und auch beeindruckend. Die Ergebnisse sind unglaublich schön aber mich spricht die Technik „String“ am meisten an.
Grundsätzlich sind die Technik-Seiten ähnlich aufgebaut. Eine Seite mit einem Beispielbild und ein paar einleitenden Worten, auf der nächsten Seite geht es bereits mit einer weiteren kurzen Einleitung Weiter, dann folgen die benötigten Materialien und Die Beschreibung wie genau ich das Ergebnis erzielen kann. Diese Beschreibungen sind untermalt mit Abbildungen die verständlich und ansprechend sind.Außerdem ist immer mal eine Seite mit einem Beispielergebnis eingefügt. Ich konnte den Erklärungen gut folgen. Sie sind gut verständlich und leicht nachvollziehbar. Die angegebenen Tipps sind sehr wertvoll.

Insgesamt handelt es sich hier um ein gelungenes Grundlagenbuch das viel Lust aufs ausprobieren macht. Es ist sehr gut verständlich und ansprechend.



Fazit:
Mir hat „ Acrylic Pouring“ sehr gut gefallen. Ich finde diesen Trend sehr spannend und das Buch ist eine gelungene Grundlage die Lust aufs ausprobieren macht. Ich habe bereits die Technik gefunden die mich am meisten anspricht aber alle hier aufgeführten sind sehr gut beschrieben und nachvollziehbar. Die Beschreibungen sind gespickt mit ansprechenden Bildern und wertvollen Tipps. Ich kann „ Acrylic Pouring“ absolut empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mit Erfolg zum eigenen Acrylbild (ISBN: 9783772462658)N

Rezension zu "Mit Erfolg zum eigenen Acrylbild" von Martin Thomas

Acrylmalerei
Nelebooksvor 5 Jahren

Inhalt: "Sorgfältig zusammengestellte Sammlung mit einer Auswahl der schönsten Acrylbilder von Martin Thomas. Inspirationsquelle für alle Freunde der Malerei, von den Grundlagen bis hin zu ausgefallenen Materialien und Techniken der Acrylmalerei. Die von Martin Thomas entwickelte und in vielen Praxiskursen bewährte Methodik führt Schritt für Schritt zum Erfolg. Breites Spektrum an Sujets: Landschaften, Porträts, Tierbilder sowie abstrakte Malerei. Zahlreiche Praxistipps und -tricks, Skizzen und Varianten auf den Galerieseiten vervollständigen den reichhaltigen Band."

Cover: Das Cover zeigt groß ein Bild, das auch innen abgebildet ist. Der Autor hätte hier für meinen Geschmack nicht abgebildet sein müssen.

Meinung: Das Inhaltsverzeichnis ist übersichtlich. Zu Anfang werden einige Grundlagen aufgezeigt: Malgründe, Vorzeichnen und Skizzen, Acrylfarben, Pinsel, Schwämme un Spachtel. Die zeigt hilfreich mit Bildern die Grundlagen und hilft dem angehenden Acrylmaler beim Einstieg. Dann folgen 20 Acrylbilder. Zunächst wird das Endergebnis gezeigt, welches schön in Szene gesetzt fotografiert wurde. Es folgt eine kurze Erklärung zum Bild, sowie die Auflistung der verwendeten Farben und Materialien. Anschließend folgt in unterschiedlich vielen Zwischenschritten mit Bildern der Fortgang der Arbeit. Abschließend gibt es teilweise noch Bilder von Versionen des eben gemalten Bildes. Zum Ende des Buches sind Skizzen in Rastern abgebildet, was es einem erleichtert, diese Bilder in einem anderen Maß auf die Leinwand zu bringen.

Fazit: Ein hilfreiches Buch, dass ich jedem empfehlen kann, der mit Acrylmalerei richtig beginnen möchte oder auch für diejenigen, die sich Inspiration holen wollen!

(c) Nelebooks

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 30 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks