Martin Waddell

(33)

Lovelybooks Bewertung

  • 44 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(19)
(7)
(6)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Bauer Ente

Bei diesen Partnern bestellen:

Gut gemacht, kleiner Bär!

Bei diesen Partnern bestellen:

Gute Nacht, kleiner Bär

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich will meine Mami

Bei diesen Partnern bestellen:

Du und ich, kleiner Bär

Bei diesen Partnern bestellen:

Gehen wir heim, kleiner Bär

Bei diesen Partnern bestellen:

Alle Geschichten vom kleinen Bären

Bei diesen Partnern bestellen:

Mama, wo bist du?

Bei diesen Partnern bestellen:

Gut gemacht, kleiner Bär!

Bei diesen Partnern bestellen:

Ich will meine Mami!

Bei diesen Partnern bestellen:

Prinzessin Rosamund, die Starke

Bei diesen Partnern bestellen:

Der gemeine Riesendino

Bei diesen Partnern bestellen:

Bears, Bears, Bears

Bei diesen Partnern bestellen:

Bears, Bears, Bears

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Über Verantwortung

    Bauer Ente
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    13. March 2017 um 14:12 Rezension zu "Bauer Ente" von Martin Waddell

    Dieses Bilderbuch aus England erzählt mit wenigen Worten und wunderbaren, an „Wind in den Weiden“ erinnernden Bildern von Helen Oxenbury die Geschichte eines Bauernhofs.Der Bauer, dem dieser Hof mit all den Tieren gehört, ist ein fauler Kerl und liegt am liebsten Süßigkeiten essend und Zeitung lesend in seinem Bett. Verantwortungsvoll kümmert sich die Ente um alles, den ganzen Tag, das ganze Jahr. Der Bauer ruft immer aus dem Haus: „Was macht die Arbeit?“  und die Ente sagt „Quak!“Bis sie eines Tages nicht mehr kann. Da schmieden ...

    Mehr
  • Und die Moral von der Geschichte: ...

    Bauer Ente
    kvel

    kvel

    04. March 2017 um 23:51 Rezension zu "Bauer Ente" von Martin Waddell

    Und die Moral von der Geschichte:Alle Tiere helfen zusammen und alle sind glücklich. Inhalt:Die Ente machte jeden Tag die ganze Arbeit für den Bauern.Der Bauer jedoch arbeitete gar nichts; er lag nur faul herum.Als die Ente eines Tages zu erschöpft war, taten sich die anderen Tiere des Bauernhofs zusammen und jagten den Bauern davon.Von nun an halfen alle Tiere bei der Arbeit zusammen. Meine Meinung: Die Illustrationen sind schön und kindgerecht; größtenteils doppelseitig.Die Texte sind kurz pro Seite. Zwei Kritikpunkte ...

    Mehr
  • Angst vor der Dunkelheit

    Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?
    buecherwurm1310

    buecherwurm1310

    10. August 2016 um 08:59 Rezension zu "Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?" von Martin Waddell

    Der kleine Bär kann nicht schlafen. Er hat Angst vor der Dunkelheit. Der große Bär hatte es sich mit einem Buch im Sessel gemütlich gemacht, aber nun holt er dem kleinen Bären eine kleine Laterne. Aber in der Ecke der Höhle ist es immer noch ziemlich dunkel. Auch eine etwas größere Laterne sorgt nicht dafür, dass genügend Licht da ist. Als auch die größte Laterne nicht hilft, nimmt der große Bär den kleinen Bären mit hinaus in die Dunkelheit und zeigt ihm den Mond und die Sterne. Nun ist die Angst verschwunden und der kleine Bär ...

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Duden: Zi-Za-Zappelfinger Mein erstes Fingerspielbuch" von Carla Häfner

    Duden: Zi-Za-Zappelfinger Mein erstes Fingerspielbuch
    CarlaHäfner

    CarlaHäfner

    zu Buchtitel "Duden: Zi-Za-Zappelfinger Mein erstes Fingerspielbuch" von Carla Häfner

    Zusammen mit dem DUDEN Fischer Verlag verlose ich hier 10 Exemplare des Buches "Zi-Za-Zappelfinger. Mein erstes Fingerspielbuch". Es handelt sich dabei um ein kleines Pappbilderbuch mit Tierreimen für Kinder ab 12 Monaten. Das Besondere an diesem Buch ist, dass die Eltern selbst aktiv werden und die kurzen Tierreime mit ihren Fingern nachspielen können. Jede Doppelseite hat Löcher, um die Finger hindurchzustecken. Da fängt ein Marienkäfer z.B. auf einmal an zu krabbeln, eine Schildkröte steckt ihren Kopf aus dem Wasser, ein ...

    Mehr
    • 90
  • Bald kommt Mama nach Hause

    Ich will meine Mami!
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    03. September 2013 um 11:01 Rezension zu "Ich will meine Mami!" von Martin Waddell

    Die drei kleinen Eulen Sebu, Leah und Flo werden von ihrer Mutter umhegt und gepflegt. Doch eines Nachts wachen sie auf und ihre Mutter ist weg. Sie machen sich große Sorgen, wo ihre Mutter sein könnte und ob sie wiederkommen wird. Sebu erscheint hierbei der ruhigere, vernünftigere und der älteste zu sein. Leah kommt gleich danach. Gemeinsam überlegen sie, wo ihre Mutter stecken könnte. Dabei ist Sebu der Optimist und Leah der Pessimist. Flo hingegen ist wohl die kleinste und jüngste Eule, denn sie sagt immer nur: „Ich will meine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich will meine Mami!" von Martin Waddell

    Ich will meine Mami!
    thursdaynext

    thursdaynext

    26. November 2010 um 10:31 Rezension zu "Ich will meine Mami!" von Martin Waddell

    Mama Eule ist fort zum jagen und die Eulenkinder sind zunehmend verunsichert. Wie sie sich gegenseitig trösten und Mut zusprechen ist gerade für kleine Kinder mit denselben Ängsten und Gefühlen sehr aufbauend. Künstlerische, emotionale Zeichnungen welche den sparsamen Text wunderschön spiegeln, entfachen Leselust. Dieses Buch ist mit seinem Versprechen "alles wird gut" Pflichtlektüre für Eltern mit Kindern ab 2 1/2 Jahren.

  • Rezension zu "Kleiner Bär geht aufs Eis" von Martin Waddell

    Kleiner Bär geht aufs Eis
    Lolachen18

    Lolachen18

    03. November 2009 um 16:26 Rezension zu "Kleiner Bär geht aufs Eis" von Martin Waddell

    Das gehört mit zu meinen Lieblingsbüchern als Kind.

  • Rezension zu "Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?" von Martin Waddell

    Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. October 2009 um 19:15 Rezension zu "Kannst du nicht schlafen, kleiner Bär?" von Martin Waddell

    Ein absolut bezauberndes Kinderbuch über einen kleinen und einen großen Bären, die in mehreren Bilderbüchern ganz alltägliche Geschichten erleben. Der Text ist nett und einfach. Was wirklich besticht, sind die wunderschönen Illustrationen, die man auch beim hundertsten Vorlesen noch wirklich gerne anschaut. Es sollte in keinem Kinderbuchregal fehlen!