Martin Walker

(839)

Lovelybooks Bewertung

  • 523 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 21 Leser
  • 191 Rezensionen
(257)
(374)
(173)
(29)
(6)
Martin Walker

Lebenslauf von Martin Walker

Martin Walker wurde 1947 in Schottland geboren. Er studierte Geschichte in Oxford sowie Internationale Beziehungen und Wirtschaft in Harvard. Anschließend war er lange Journalist beim »Guardian«. Heute ist er Vorsitzender des »Global Business Policy Council» – einem privaten Think Tank für Topmanager. Neben seinem journalistischen Schaffen veröffentlichte Walker einige Sachbücher sowie mit der Reihe um den Polizisten Bruno Courrèges auch eine Romanreihe. Walker lebt in Washington und im Périgord, Frankreich.

Bekannteste Bücher

Revanche

Bei diesen Partnern bestellen:

Grand Prix

Bei diesen Partnern bestellen:

Grand Prix

Bei diesen Partnern bestellen:

Eskapaden

Bei diesen Partnern bestellen:

Stille Nacht

Bei diesen Partnern bestellen:

Baden gehen in Zürich

Bei diesen Partnern bestellen:

Germany 2064

Bei diesen Partnern bestellen:

Provokateure

Bei diesen Partnern bestellen:

Zürich by Food

Bei diesen Partnern bestellen:

Brunos Kochbuch

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Schweiz für die Hosentasche

Bei diesen Partnern bestellen:

Reiner Wein

Bei diesen Partnern bestellen:

Schatten an der Wand

Bei diesen Partnern bestellen:

Delikatessen

Bei diesen Partnern bestellen:

Femme fatale

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Götzenburg zu Jagsthausen

Bei diesen Partnern bestellen:

Schwarze Diamanten

Bei diesen Partnern bestellen:

Nachtschattenstadt

Bei diesen Partnern bestellen:

Zürich HB

Bei diesen Partnern bestellen:

Grand Cru

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch für Weinkenner und das Perigor

    Grand Cru

    UteSeiberth

    30. October 2017 um 11:59 Rezension zu "Grand Cru" von Martin Walker

    In diesem 2. Fall muss der sympathische Bruno ,Chef de Police,im französischen Weinbaugebiet des Périgor ermitteln,da man unverhofft die Leiche eines jungen Mannes in einem Weinfass gefunden hat.War es ein Unfall oder war es Mord? Denn in dieser Ecke versucht man auch genmanipulierten Mais anzubauen,was ebenfalls mit Streitigkeiten einhergeht . Zwei Gruppen geraten sich in die Haare,Ortsansässige und ein Weinkenner aus Amerika,der beidem Aufkauf dieser Weinecke ein großes Geschäft machen möchte.Die einzelnen Personen sind wieder ...

    Mehr
  • Wieder ein toller Fall!

    Eskapaden

    leserattebremen

    27. October 2017 um 11:17 Rezension zu "Eskapaden" von Martin Walker

    Bei der Feier einer berühmten Familie auf einem Weingut gibt es einen Todesfall. Zunächst scheint es, als wäre der Mann betrunken eingeschlafen und erstickt, er ist als Alkoholiker bekannt. Doch Bruno zweifelt an der einfachen Lösung und beginnt ein bisschen herumzufragen. Dabei sticht er in ein wahres Wespennest aus Familiengeheimnissen und politischen Intrigen. Plötzlich scheint jeder ein Interesse am Tod des Mannes zu haben und eine natürliche Todesursache wird immer unwahrscheinlicher. Erst einmal vorweg: Ich mag Bruno, ich ...

    Mehr
  • Oldtimer-Rallye im Perigord

    Grand Prix

    UteSeiberth

    25. October 2017 um 15:34 Rezension zu "Grand Prix" von Martin Walker

    Martin Walker ist es mit diesem Roman wirklich gelungen einen literarischen Krimi zu schreiben,wie es schon Frank Dietschreit vom Mannheimer Morgen sagt. Eine Oldtimer-Rallye die im Hochsommer Bruno ,Chef de police ,organisiert hat im Perigord zieht viele Liebhaber und Sammler an . Sie sind alle auf der Jagd nach dem begehrtesten Auto ,da offenbar nur 4 Exemplare gebaut wurden.Das rätselhafte Verschwinden  des letzten Bugattis steht im Mittelpunkt,dessen Spur sich im 2. Weltkrieg im Perigord verlor.Bruno wird hinzugezogen da es ...

    Mehr
  • Eine nette Geschichte im Perigord

    Bruno Chef de police

    Bibliomania

    22. October 2017 um 14:59 Rezension zu "Bruno Chef de police" von Martin Walker

    Benoît Courrège, den alle nur Bruno nennen, ist der heimliche Star des Städtchens Saint-Denis. Er sorgt für Recht und Ordnung und ist gleichzeitig ein lieber, netter, gut aussehender Nachbar, Freund und Helfer. Er hat einen Hund, ist Junggeselle und Trainer der örtlichen Rugbymannschaft. Ein strahlender Polizist, der keinerlei Macken hat.Als es in dem Örtchen zu einem scheinbar rassistisch motivierten Verbrechen kommt, werden neben Bruno auch nationale Polizeibehörden hinzugerufen und Bruno auf die Wechselbank geschickt. Doch ...

    Mehr
    • 2
  • Gelungen

    Bruno Chef de police

    Giselle74

    04. October 2017 um 10:38 Rezension zu "Bruno Chef de police" von Martin Walker

    "Bruno, Chef de police" ist der erste Band von Martin Walkers Reihe um Bruno Courrèges, Dorfpolizist im Périgord. Ein algerischer Einwanderer, französischer Kriegsveteran mit Auszeichnung, wird ermordet aufgefunden. Bruno, im Dorfe verwurzelt, findet bald Spuren, die in die Vergangenheit führen... Der Kriminalfall an sich ist austauschbar. Was das Buch zu einer gelungenen Lektüre macht, sind die Beschreibungen des Lebens im Périgord, ist Brunos lebensfreudiger und natürlicher Charakter und auch die Ursprünglichkeit und das ans ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2490

    Bibliomania

    28. September 2017 um 18:46
  • Der erste und für mich letzte Fall von Bruno Courrèges

    Bruno Chef de police

    bookish_autumn

    21. September 2017 um 13:42 Rezension zu "Bruno Chef de police" von Martin Walker

    »Bruno, Chef de Police« ist der erste von mittlerweile neun Fällen aber bis dahin werde ich es wohl nie schaffen.Das Buch spielt in der fiktiven Ortschaft Saint-Denis in Périgord. Saint-Denis existiert zwar, befindet sich aber nördlich von Paris - also nicht an den Ort, wo uns Martin Walker in diesem Buch hinführt. Ich finde diesen Aspekt sehr schade, weil ich gerne - sowie bei Commissario Brunetti - den Protagonisten bei seinen Ermittlungen durch die Stadt begleiten möchte und dies gerne auf einen Stadtplan mitverfolge.Am Anfang ...

    Mehr
  • Provokateure

    Provokateure

    butterflyinthesky

    19. August 2017 um 16:31 Rezension zu "Provokateure" von Martin Walker

    Zusammenfassung:Bruno, chef de police in the French town of St Denis, is already busy with a case when the body of an undercover French Muslim cop is found in the woods, a man who called Bruno for help only hours before.But Bruno’s sometime boss and rival, the Brigadier, doesn’t see this investigation as a priority – there are bigger issues at stake.Bruno has other ideas.Meanwhile, a Muslim youth named Sami turns up at a French army base in Afghanistan hoping to get home to St Denis. One of Bruno’s old army comrades helps to ...

    Mehr
  • Ein Krimi voller Stimmung

    Bruno Chef de police

    leserattebremen

    08. August 2017 um 14:05 Rezension zu "Bruno Chef de police" von Martin Walker

    Der erste Fall für Bruno, Chef de Police: der Großvater des örtlichen Rugbystars Karim wird ermordet in seinem Haus aufgefunden, der alte Mann kam ursprünglich aus Algerien, in seine Brust hat sein Mörder ein Hakenkreuz geritzt. Alles sieht nach einem rassistischen Verbrechen gegen Einwanderer aus, doch Bruno gibt sich mit der einfachen Antwort nicht zufrieden und gräbt ein bisschen weiter, bis er überraschende Entdeckungen macht. Unterstützt wird er dabei unter anderem von der hübschen und ehrgeizigen Inspectrice Isabelle, die ...

    Mehr
  • Bruno als Co-Pilot einer Rallye

    Grand Prix

    Bellis-Perennis

    25. June 2017 um 15:52 Rezension zu "Grand Prix" von Martin Walker

    Martin Walker lässt seinen Chef de Police, Bruno Courreges, in seinem neunten Fall vor dem Hintergrund einer Oldtimer-Rallye ermitteln. Zuerst sieht der Tod des ehemaligen Archivars nach einem natürlichen Tod aus. Doch Brunos Bauchgefühl täuscht sich selten.Bruno darf als Beifahrer an der Rallye teilnehmen, macht seine Sache „das Gebetbuch vorlesen“ gut und geht mit Rallye-Pilotin Annette als zweiter durchs Ziel.Der Tausendsassa hat natürlich noch ein paar andere Aufgaben: Er muss sich um einen Erbschaftsstreit kümmern, einen ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks