Martin Walker Grand Cru

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(5)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grand Cru“ von Martin Walker

In vino veritas? Ja, aber manchmal ist die Wahrheit gut versteckt. Kaum jemand weiß es: Das Périgord ist nicht nur ein Gourmet-Paradies, sondern auch ein phantastischer Boden für Spitzenweine. Der kalifornische Weinunternehmer Bondino ahnt es, und er hat große Pläne: Er will das ganze Tal aufkaufen und verspricht, dem Périgord seinen einstigen Rang als Heimat von Grands Crus zurückzugeben – unter gewissen Bedingungen. Saint-Denis hat die Qual der Wahl – beschauliche Idylle bleiben oder Sitz einer modernen Weinindustrie werden, mit vielen neuen Arbeitsplätzen. Der Streit darüber ist erbittert, und sogar die alte Freundschaft von Bruno, Chef de police, und dem Bürgermeister droht darüber zu zerbrechen. Als eine Leiche in einem Weinfass gefunden wird, überschlagen sich die Ereignisse.

Viel Wissenswertes über Wein

— Gruenente

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Knochensammler - Die Rache

Deutlich schwächer als der erste Teil.

Tichiro

Im Traum kannst du nicht lügen

Majas Gedanken haben mich von der ersten Seite an fasziniert und ich las das Buch gespannt, weil auch ich die Wahrheit erfahren wollte.

misery3103

Crimson Lake

Unglaublich spannend bis zur letzten Seite

Faltine

Die Attentäterin

Das Buch hat mir ausgesprochen gut gefallen.

klaraelisa

Rot für Rache

Ganz tolle Fortsetzung!

Daniel_Allertseder

Die Treibjagd

Spannend, kämpferisch und doch auch ein romantischer Krimi,,,

Angie*

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was sie schon immer über Wein wissen wollten...

    Grand Cru

    Gruenente

    09. September 2015 um 18:09

    Zumindest hilft es bei diesem Hörbuch, wenn man gerne Wein trinkt. Ein typischer Regionalkrimi. Netter Hauptdarsteller mit nettem Hund, viel Verdächtige, ein Dorf, dass zusammenhält, Politiker, Fremde, die alle unter Verdacht stehen und viel Wissenswertes über ein bestimmtes Sujet. In diesem Falle Wein. Und ein wenig über Gentechnik. es gibt mehrere Leichen, Brandstiftung, Demos, Feste und viel zu essen und zu trinken. Die Darstellerzeichnung ist gewonht liebevoll, das Hörbuch gut vorgelesen. Kein Reisser, aber sehr gut, um mich über den morgendlichen Stau hinwegzutrösten und mich nach Frankreich zu wünschen. Bemerkenswert finde ich die eine Leiche, mit diesem Tod hätte ich nicht gerechnet. Sehr freue ich mich auch über die Entwicklung von Brunos Liebesleben.

    Mehr
  • Unterhaltsam und appettitanregend!!

    Grand Cru

    literat

    09. January 2014 um 11:58

    Ich habe das Hörbuch sehr gerne gehört. Hat zwar auch eine Weile gedauert, aber nun bin ich durch. Ich mag die Sprache des Autors, dafür, daß er selbst kein Einheimischer im Perigord ist, weiß er sehr gut Bescheid über Gewohnheiten, Kultur, Essen, etc. Er liebt die Gegend, das spürt man. Und die Geschichten über Bruno sind sehr liebevoll erzählt, auch wenns um Mord und Totschlag in St. Denis geht. Mir hat der Schluß der Geschichte nicht so gut gefallen, deswgen auch der Stern-Abzug. Das Buch ist auf jeden Fall sehr appettitanregend!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks