Martin Walser Schreiben und Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schreiben und Leben“ von Martin Walser

«Der Mensch ist ein Dichter. Und wenn er kein Dichter mehr ist, dann ist er auch kein Mensch mehr», schreibt Martin Walser im April 1979 in sein Tagebuch. Leben und Schreiben? So waren seine Tagebücher bisher überschrieben, aber nun, in diesem vierten Band, ist die Gewichtung eine andere. «Schreiben und Leben» heißt es jetzt: Das Schreiben erst gibt dem Leben seinen Sinn. Und es bringt Schönheiten hervor, die genauso Wahrheiten sind – dafür liefert dieses Tagebuch hinreißende Beweise. Der vierte Band von Martin Walsers Tagebüchern: Einblick in Schreiben und leben der frühen 80er Jahre

So mancher Satz wie eine eigene Geschichte

— Berndabook
Berndabook

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Ein schönes Buch mit Schwächen

Amber144

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Walser, sein Leben ist das Schreiben

    Schreiben und Leben
    Berndabook

    Berndabook

    15. September 2015 um 17:46

    man versinkt in diesen Miniaturen, bleibt an so manchem Satz hängen, nachdenkend, erneut lesend, lernend. so viel Nachdenken über das Leben in wenigen Wörtern erfasst. Dass der Erfolg lässt sein Arbeiten nicht sättigt, befriedigt, sondern anspornt, dass er immer wieder an sich selbst zweifelt, lässt sich wunderbar erfahren beim Lesen. Ein Buch für jederzeit, auch für zwischendurch, man kann es auch nur zeilenweise lesen. Einmalig.

    Mehr