Martin Wehrle Angeln ist irre

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Angeln ist irre“ von Martin Wehrle

Geschichten voll Spannung und Witz, von geraubten Juwelen und Karpfenkönigen - das alles finden Angelfans in dieser Neuheit. Martin Wehrle hat mit Witz und Humor 50 Geschichten rund ums Angeln verfasst und in einen einzigartigen Geschenkband für Angler verpackt. Wer gerne schmunzelt, dessen Lachmuskeln werden immer wieder von den humorvollen Kurztexten gereizt. Wer ein Freund der Spannung ist, den erwarten wahre Angel-Kurzkrimis, an deren Ende allerdings keine Mörder, sondern große Fische verhaftet werden. Das perfekte Lesevergnügen für Angler.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Auch gut zum Verschenken....

    Angeln ist irre
    Ruby-Celtic

    Ruby-Celtic

    12. October 2015 um 19:37

    Ein wirklich interessantes Buch, welches natürlich vor allem für Angler geeignet ist. Die enthaltenen Geschichten handeln über das Angeln selber, über die verschiedensten Fische als auch über die Angler welche die Fische erobern wollen. Die Geschichten werden teilweise durch fantasievolle Zeichnungen perfekt ergänzt und zeigen somit auch ein bisschen von den Inhalten wieder. Am besten empfand ich persönlich ja die Geschichte vom Hecht, der mit dem Ohrenschmuck der Freundin durchbrennt. Jede Geschichte ist nur schwer vorhersehbar und nimmt fast immer eine andere Wendung als man eigentlich denken würde. Man lernt nebenbei in den Geschichten auch verschiedene Fische kennen, genauso wie ihre „Vorlieben“ und „Abneigungen“. :o) Man könnte sagen, dass dieses Buch als Geschenk für Angler perfekt geeignet ist. Man fühlt sich nach Ende des Buches so ein bisschen, als käme man von einem Angelurlaub zurück. Ich bin zwar nicht so der Anglertyp, aber dennoch finde ich es eine interessante Sache. Ein wirklich tolles Buch mit spannenden Geschichten und humorvollen Kurzgeschichten, die einen jeden Angler fesseln und Spaß bereiten.

    Mehr