Martin Widmark Das Eisenbahngeheimnis

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Eisenbahngeheimnis“ von Martin Widmark

Ein großer Geldsack mit alten Kronenscheinen soll per Zug zur Verbrennungsanlage geschafft werden. Der Polizeiinspektor überwacht den Transport. Als mitten auf der Strecke die Notbremse gezogen wird und das Geld verschwindet, müssen Lasse und Maja wieder einmal zu Hilfe eilen, um den Dieb zu überführen. Einfach zu lesen - knifflig zu lösen!

Stöbern in Kinderbücher

Inventory (1). Tresor der gefährlichen Erfindungen

Gut geeignet für Jungs ab ca. 10 Jahre

mii94

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Genau passend für den LeseHerbst. Früher habe ich ScoobyDooh Filme verschlungen, heute dieses Buch.

Engelmel

FAYRA - Das Herz der Phönixtochter

Eine traumhafte Geschichte über Freundschaft aus zwei verschiedenen Welten. So voller Leidenschaft und Kampfgeist.

LilithSnow

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Alleine gelesen und für toll befunden. Die Tochter liest es später, ich wollte nicht solange warten.

leniks

Petronella Apfelmus

Ein spannendes Herbst-Abenteuer, das wie immer Lust auf mehr macht. Wir lieben die kleine Apfelhexe und ihre Freunde.

MartinaSuhr

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wer ist der Dieb?

    Das Eisenbahngeheimnis

    Simi159

    27. August 2017 um 08:24

    Der Polizeiinspektor von Valery hat eine große Aufgabe, er soll den Transport eines großen Geldsackes, der per Zug zur Verbrennungsanlage gebracht werden soll, überwachen. Doch mitten auf der Strecke wird die Notbremse gezogen und das Geld verschwindet. Der Polizeiinspektor ist ratlos, und ruft Lasse und Maja zur Hilfe.Können sie den Fall lösen und den den Dieb überführen? Für Erwachsene mag es komisch sein, dass ein gestandener Polizist zwei Kinder zur Hilfe ruft, weil er nicht weiter weiß. Für meine Kinder ist das immer wieder amüsant, dass der Polizeiinspektor so unbeholfen ist, und oft die einfachsten Zusammenhänge nicht erkennt. Zum Glück gibt es ja Lasse und Maja, sagt meine Tochter immer.  Die Beiden Kinder haben ein kleines Detektivbüro in Valleby einer kleinen Stadt in Schweden. Durch Zufall stolpern sie immer wieder in neue Kriminalfälle und helfen dem Polizeiinspektor bei der Aufklärung.  Kinder die Detektivgeschichten lieben, werden diese Buchreihe mögen,  denn sie können  selbst mit rätseln und versuchen den Fall vor den beiden schlauen Detektiven zu lösen. Durch die  große Schrift und viele Bilder, können auch Leseanfänger diese Reihe sehr gut lesen.  Der Charme dieser Serie machen die Wiederholungen aus, nicht in den einzelnen Büchern, eher dass in der Serie gewisse Dinge immer wieder auftauchen.  So werden alle Personen am Anfang des Buches mit Namen und Bild vorgestellt. Es gibt immer einen Stadtplan am Anfang der Geschichte, dass sie der Leser in Valleby besser zurecht findet. Und am Ende gibt es immer einen Zeitungsartikel mit der Lösung des Falles, wie viel Lob für den Polizeiinspektor und seine helfenden Detektive. Kindgerechte Charaktere, die gut beschrieben sind und  auch authentisch handeln, machen es Kindern leicht, spass an dieser Lektüre zu haben. Dazu gibt es wechselnden Figuren, die immer perfekt in die  Geschichte passen, ohne zu viele Klischees zu erfüllen.  Lasse und Maja bekommen 5 STERNE.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks