Martin Winter

Autor von Politikum Polizei, Chinas Aufstieg - Europas Ohnmacht und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Martin Winter

Martin Winter (維馬丁), Dichter und Übersetzer, geboren 1966 in Wien. Studierte Germanistik und Sinologie und veröffentlichte Artikel zu rezenter Literatur in China. Er hat Deutsch und Englisch unterrichtet und als Lektor für deutsche Sprache und österreichische Literatur an mehreren Universitäten gearbeitet. Heute ist er leitender Redakteur der Zeitschrift LEUCHTSPUR: Neue Chinesische Literatur. Nach 15 Jahren in Asien lebt er mit Frau und Kindern in Wien. Sein Gedichtband DER MOND MUSS PERFEKT SEIN erschien 2016 bei fabrik.transit. http://banianerguotoukeyihe.com/

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Chinas Aufstieg - Europas Ohnmacht (ISBN: 9783784436005)

Chinas Aufstieg - Europas Ohnmacht

Neu erschienen am 12.08.2021 als Taschenbuch bei Langen-Müller.

Alle Bücher von Martin Winter

Cover des Buches Die chinesische Geliebte (ISBN: 9783746622088)

Die chinesische Geliebte

 (29)
Erschienen am 24.08.2005
Cover des Buches 1942 (ISBN: 9783854097082)

1942

 (1)
Erschienen am 13.10.2014
Cover des Buches Tagebuch einer Wahnsinnsreise (ISBN: 9783753426853)

Tagebuch einer Wahnsinnsreise

 (0)
Erschienen am 07.03.2021
Cover des Buches Chinas Aufstieg - Europas Ohnmacht (ISBN: 9783784436005)

Chinas Aufstieg - Europas Ohnmacht

 (0)
Erschienen am 12.08.2021
Cover des Buches CENSORED 删失 (ISBN: 9783903267138)

CENSORED 删失

 (0)
Erschienen am 06.01.2020
Cover des Buches BRETT VOLLER NÄGEL (ISBN: 9783903267008)

BRETT VOLLER NÄGEL

 (0)
Erschienen am 15.03.2021

Neue Rezensionen zu Martin Winter

Cover des Buches Die chinesische Geliebte (ISBN: 9783746622088)Buecherstapels avatar

Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying

Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying
Buecherstapelvor 13 Jahren

Erotischer Roman um die Figur des Julian Bell, Neffe von Virginia Wolf, der in den 30ern in Wuhan spielt. Das Buch wurde in sich auffallend ähnelnden Worten von vorwiegend männlichen Rezensenten als herausragende Darstellung aus der Sicht einer Frau gelobt. Ein so genanntes Skandalbuch zu schreiben, das dann in China kritisiert oder verboten wird, ist für chinesische Autoren ein üblicher und Erfolg versprechender Weg, um auf dem europäischen Buchmarkt Beachtung zu finden.

Kommentieren0
5
Teilen
Cover des Buches Die chinesische Geliebte (ISBN: 9783746622088)

Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying

Rezension zu "Die chinesische Geliebte" von Hong Ying
Ein LovelyBooks-Nutzervor 14 Jahren

Überschätzt!

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks